Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper

Große Persönlichkeiten unserer Zeitgeschichte

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2017 vom 21.11.2017
6,99 EUR*
epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 5/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 ab 06.03.2018
6,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 1/2018 vorbestellen und am 06.03.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Spiegel Biografie - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Spiegel Biografie - epaper (PDF) für iPhone & iPadSpiegel Biografie - epaper im Google Play StoreSpiegel Biografie - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Spiegel Biografie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

SEIT BEINAHE ZWEI Jahrzehnten bestimmt Wladimir Putin die Geschicke Russlands, des flächenmäßig größten Staates der Erde. In diesen Wochen wird er entscheiden, ob er 2018 erneut für eine sechsjährige Amtszeit als Präsident antreten will. Nach wie vor ist der 1952 in Leningrad (heute Sankt Petersburg) geborene Präsident im eigenen Land äußerst populär. Eine große Mehrheit der Menschen steht hinter der von Putin praktizierten „gelenkten Demokratie“, oppositionelle Kräfte haben es schwer, sich Gehör zu verschaffen. Ihre Arbeit wird zudem von der Regierung behindert, und die Medien stehen weitgehend unter staatlicher Kontrolle. Putins erklärtes Ziel ist es, Russland wieder groß zu machen – was erkennbar mit den Interessen und Werten des Westens kollidiert. Die Annexion der Krim und die Intervention in Syrien sind nur zwei Beispiele dafür. SPIEGEL BIOGRAFIE beschreibt die Karriere des aus einfachen Verhältnissen stammenden Mannes, der es vom KGB-Offizier in Dresden zu einem der mächtigsten Politiker der Gegenwart gebracht hat, zu einem neuen Zaren, wie ihn viele in - zwischen nennen. Seitdem Putin als Nachfolger Boris Jelzins 1999 überraschend die Weltbühne betrat, war er regelmäßig Gegenstand der Berichterstattung im SPIEGEL, etwa mit einer Geschichte aus der Anfangszeit seiner Präsidentschaft („Der Zar, der die Deutschen liebt“), als alle Welt noch rätselte, ob der Neue im Kreml sein Land in eine Autokratie oder in eine Demokratie westlicher Prägung führen würde (Seite 32).

DASS RUSSLAND und der Westen auseinanderdrifteten, wurde spätestens auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2007 deutlich, als Putin die Nato-Osterweiterung scharf kritisierte (Seite 73). Der Prozess gegen die Frauen der Punkband Pussy Riot zeigte darüber hinaus, wie rigoros die Obrigkeit oppositionelle Stimmen bekämpft (Seite 92). „Putin ist über das höchste Amt, das die Politik zu bieten hat, längst hinausgewachsen und auf dem Weg, zur mythischen Figur zu werden“, resümiert der Moskauer SPIEGEL-Korrespondent Christian Esch, der die politische Karriere Putins von ihrem Ende her betrachtet (Seite 6).

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team von SPIEGEL BIOGRAFIE
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Spiegel Biografie - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Spiegel Biografie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Spiegel Biografie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von Spiegel Biografie - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 5/2017 vom 21.11.2017
Nächste Ausgabe 1/2018 am 06.03.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie.

Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie. Außerdem: manager magazin & Harvard Businessmanager. Jetzt epaper kaufen & im Web oder per App lesen.

Stöbern Sie im Archiv von Spiegel Biografie - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Spiegel Biografie - epaper
Leser und Leserinnen, die Spiegel Biografie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
bestens
22.01.2018  
Sauber
22.01.2018  
Übersichtlich, prompt, zuverlässig
22.01.2018  
Gratis Exemplar, wird mir sicher gefallen
22.01.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN