Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper

Große Persönlichkeiten unserer Zeitgeschichte

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 vom 06.03.2018
6,99 EUR*
epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 1/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2018 ab 23.05.2018
6,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 2/2018 vorbestellen und am 23.05.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Spiegel Biografie - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Spiegel Biografie - epaper (PDF) für iPhone & iPadSpiegel Biografie - epaper im Google Play StoreSpiegel Biografie - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Spiegel Biografie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER,
ES WAR GEFÄHRLICH, es hatte Warnungen gegeben. Geheimdienstbeamte hatten am 20. November 1963 eindringlich geraten: „Fahren Sie nicht nach Texas, Herr Präsident. Nicht jetzt. Sagen Sie die Reise ab.“ Gerade die texanische Großstadt Dallas galt als Zentrum rechter und rechtsradikaler Hetzer. Doch John F. Kennedy, 1960 mit 43 Jahren zum jüngsten aller US-amerikanischen Präsidenten gewählt, war kein vorsichtiger Typ, kein Mann der Angst.

AM 22. NOVEMBER gegen 11.40 Uhr nahm er in Dallas auf dem rechten Rücksitz des Präsidentenwagens Platz, an diesem Tag – das Wetter war gut – ein offener Lincoln. 16 Kilometer sollte es, die Straßen gesäumt von Abertausenden Bürgern, bis ins Stadtzentrum gehen; aber dort kam er nie an. Um 12.30 Uhr fielen drei Schüsse, einer davon traf John F. Kennedy tödlich in den Kopf. Der heimtückische Mord erschütterte die ganze Welt. SPIEGEL-Herausgeber Rudolf Augstein notierte damals: „Die uns bekannte Geschichte hat kein Beispiel dafür, dass der jähe Tod eines Menschen die gesamte bewohnte Erde so aufgestört hätte wie die Nachricht von der Ermordung des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy“ (Seite 56).

DIESE AUSGABE VON SPIEGEL BIOGRAFIE beschreibt das Leben des vielleicht berühmtesten US-Präsidenten aller Zeiten – und des verschworenen Familienclans, über den der SPIEGEL regelmäßig berichtet hat. JFK war ein Politiker neuen Typs, charismatisch und sexy. Um seinen Tod sowie seine zahlreichen Affären ranken sich bis heute Gerüchte und Verschwörungstheorien (Seite 44 und Seite 60). Auch seine Frau Jacqueline war ein Star: Sie galt als intellektuelle Mode-Ikone und wurde als schöne, glamouröse junge Witwe zur Trägerin des Kennedy-Mythos (Seite 98).

BIS HEUTE SIND DIE KENNEDYS eine der bedeutendsten Familien der USA – reich, mächtig und geheimnisvoll. Mit seiner Gattin Rose zeugte der irisch- katholische Patriarch Joseph P. Kennedy, der mit zwielichtigen Geschäften Millionen gescheffelt hatte, neun Kinder: Das ehrgeizige Paar legte es darauf an, eine Dynastie zu gründen, die amerikanische Politik sollte ihr Familienbetrieb werden. Über Generationen gehörte es zur Kennedy-DNA, den Weg in die Öffentlichkeit zu suchen.

ANDERE SIPPEN IMITIERTEN das Modell Kennedy: Die Bushs hievten immerhin zwei Familienmitglieder kurz nacheinander ins Präsidentenamt, der dritte Kandidat, Jeb Bush, kapitulierte vor allem vor Donald Trump. Auch die Clintons behandelten das Oval Office so, als stünde es ihnen als Familienwohnzimmer zu – eine Haltung, an der Hillarys Kandidatur gescheitert ist. Die amerikanischen Wähler stehen politischen Dynastien seit der Kennedy-Ära gespalten gegenüber: Einerseits schätzen sie die Sicherheit, die der Monarchieersatz verspricht; andererseits fürchten sie die undemo kratische Verfilzung der Macht. Zu Recht, wie die dramatische Geschichte des Kennedy-Clans zeigt, die auch eine Geschichte des 20. Jahrhunderts ist.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre,

Ihr Team von SPIEGEL BIOGRAFIE
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Spiegel Biografie - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Spiegel Biografie - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Spiegel Biografie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Spiegel Biografie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von Spiegel Biografie - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2018 vom 06.03.2018
Nächste Ausgabe 2/2018 am 23.05.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie.

Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie. Außerdem: manager magazin & Harvard Businessmanager. Jetzt epaper kaufen & im Web oder per App lesen.

Stöbern Sie im Archiv von Spiegel Biografie - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Spiegel Biografie - epaper
Leser und Leserinnen, die Spiegel Biografie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Auf meine Anfrage nach einer Rechnung, wurde sehr zügig und zu meiner vollsten Zufriedenheit reagiert.
19.04.2018  
alles o. k.
19.04.2018  
Top
19.04.2018  
Gerne jederzeit wieder - alles in Ordnung
18.04.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.