EN Bibliothek  Bibliothek Unsere Zertifikate für Ihre Sicherheit

Zeitschrift Münzen Revue - epaper

International coin trend journal - Die Visitenkarte für den anspruchsvollen Münzsammler

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen Münzen Revue - epaper Ausgabe 9/2017
Richard Löwenherz
epaper-Monatsabo
pro Monat
6,99 EUR*
epaper-Monatsabo 6,99 EUR*
  • 1 Monat Münzen Revue als digitale Zeitschrift lesen (11 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Münzen Revue jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
11 Ausgaben pro Jahr
69,99 EUR*
epaper-Abo 69,99 EUR*
  • 12 Monate Münzen Revue als digitale Zeitschrift lesen (11 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Münzen Revue jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 9/2017 vom 23.08.2017
6,99 EUR*
epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 9/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 10/2017 ab 27.09.2017
6,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 6,99 EUR*
  • Ausgabe 10/2017 vorbestellen und am 27.09.2017 lesen
  • Thema der Ausgabe: Leserbriefe - Sammler und die Verkaufsstelle für Sammlermünzen - Kurz Notiert - Münzkabinett Dresden öffnet wieder / Diskussion über Kulturgutschutzgesetz - Medaille - Barockmedaillen auf Salzburger Glaubensflüchtlinge - Antike - Unpublizierter Solidus des Herakleios - Sachverständige - Komplettfälschung von 50 Pfennig Bank Deutscher Länder 1950 G - Münzwettbewerb - 50-Euro-Sondermünze „Kontrabass“ & 20-Euro-Sondermünze „800 Jahre Hansestadt Rostock“ - Welt der Münzen - Indien - Gedenkmünze - 20 Euro „Johann Joachim Winckelmann“ - Schatzsucher - Himmelfahrtskommando „Egypt“
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
11 Ausgaben pro Jahr
10,49 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnenten 10,49 EUR*
  • 85% sparen als Abonnent der gedruckten Ausgabe
  • 12 Monate Münzen Revue als digitale Zeitschrift lesen (11 Ausgaben)
  • Ihr eAbo von Münzen Revue jederzeit online verwalten
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Münzen Revue - epaper
 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo Münzen Revue - epaper 30 Tage gratis testen
  • 19,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Münzen Revue - epaper (PDF) für iPhone & iPadMünzen Revue - epaper im Google Play StoreMünzen Revue - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Münzen Revue - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Münzen Revue - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Eine wertvolle niederländische Initiative zur Rettung von Kulturgut

Während der Urlaubstage im Sommer hat man als Münzensammler und Numismatiker – sei es zu Hause oder in den Ferien – endlich Zeit, liegen gebliebene Korrespondenz aufzuarbeiten. Der Sammler aktualisiert seine Fehlliste und der Händler überarbeitet sein Lager für die numismatischen Herbstveranstaltungen.

Als Journalist und Beobachter der Münzenszene studiere ich die Berichte in den Fachzeitschriften, notiere außerordentliche Auktionsergebnisse, nehme Schlagzeilen zur Kenntnis und bereite mich für den numismatischen Herbst vor.

Ein lokaler TV-Sender berichtet über ein Schüler-Ferienlager. Schatzfunde heißt das Motto. Einige suchen nach Goldplättchen im Wasser, andere graben mit Hilfe von einfachen Metalldetektoren und Schaufeln nach verborgenen Schätzen in der Erde. Die Lagerleiter und Pädagogen steigern die Spannung der jugendlichen Archäologen mit raffinierten Spurenlegungen.

„Ich habe eine Münze gefunden“ schreit ein Hobby-Schatzsucher aus der Klasse 4b. Sein Lehrer prüft die Münze und gratuliert zum Münzfunde, einem Antoninianus aus der Römerzeit.

Ich denke unweigerlich an die 41 römischen Goldsolidi, die in der Region Gelderland in den Niederlanden gefunden wurden. Björn Schöpe (MünzenWoche) schreibt zu diesen Funden: „Wer weiß, ob die Nachricht von diesem Fund die Behörden erreicht hätte, falls die Niederlande nicht kurz zuvor die gesetzliche Regelung zur Behandlung archäologischer Funde grundlegend geändert hätten. Um das Wissen und die Funde der Sondengänger auch für zukünftige Generationen zu bewahren, wurde PAN etabliert. Das Portable Antiquities of the Netherlands ist angelehnt an das in England und Wales erfolgreiche Portable Antiquities Scheme. Ausdrücklich soll eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Sondengängern und Hobbyarchäologen, Wissenschaftlern, Museen und Archäologen gefördert werden. Die oberste Priorität hat dabei die Bewahrung der historischen Artefakte. Und dabei ziehen alle am selben Strang. Der Solidi-Fund beschert PAN die Aufmerksamkeit, die dieser Vorstoß verdient. Wünschen wir ihm viel Erfolg.“

Das tut auch die MünzenRevue, wissend, wie wichtig alle Anstrengungen sind, Kulturgut zu retten. Zu diesem Kulturgut gehört nicht – um bei den aktuellen Schlagzeilen zu bleiben – die gestohlene kanadische 100-Kilo-Goldmünze, die in der Zwischenzeit wahrscheinlich stückweise im Schmelztiegel gelandet ist.

Zurück zu den aktuellen Schlagzeilen und Kulturgut. Museen und Gesellschaften vermelden zurzeit zahlreiche Ausstellungen zum Reformationsjubiläum Martin Luther. Die umfangreichen Münzen- und Medaillen-Ausgaben auf den berühmten deutschen Reformator sind historische Zeitzeugen und schreiben die Geschichte der deutschen Numismatik entscheidend fort.

Folgen Sie Münzen Revue - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Münzen Revue - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Münzen Revue - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Ausgabe 9/2017 vom 23.08.2017
Nächste Ausgabe 10/2017 am 27.09.2017
Erscheint monatlich , 11 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Münzen Revue - epaper
Leser und Leserinnen, die Münzen Revue - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Entdecken Sie mehr von "Battenberg Gietl Verlag GmbH"