EN Bibliothek  Bibliothek Unsere Zertifikate für Ihre Sicherheit

Zeitschrift tennisMAGAZIN - epaper

Deutschlands meistgelesenes Tennismagazin.

 - mehr 
(5)
Artikelseiten kaufen ab 10 Cent  
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
3,99 EUR*
epaper-Abo
10 Ausgaben pro Jahr
32,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 100/2018 vom 18.09.2018
4,49 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 120/2018 ab 19.10.2018
4,49 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
10 Ausgaben pro Jahr
7,80 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
tennisMAGAZIN - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

tennisMAGAZIN - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • tennisMAGAZIN - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo tennisMAGAZIN 30 Tage gratis testen
  • 32,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
tennisMAGAZIN - epaper (PDF) für iPhone & iPadtennisMAGAZIN - epaper im Google Play StoretennisMAGAZIN - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von tennisMAGAZIN - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift tennisMAGAZIN - epaper die aktuelle Ausgabe 100/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

ES WAR EINMAL…
Kennen Sie die beiden Herren unten im Bild? Wenn Sie Hardcore- Fan sind, wahrscheinlich ja. Falls nicht – es handelt sich um Gerard Piqué und David Haggerty. Der eine ist Verteidiger beim FC Barcelona, Hobbytennisspieler und hat gerade mit seiner Agentur Kosmos das Welttennis revolutioniert. Der andere ist ITF-Präsident und benötigte dringend ein Erfolgserlebnis, um nicht vom Hof gejagt zu werden. Haggerty brauchte Piqué und Piqué brauchte Haggerty. Beim jährlichen Meeting des Weltverbandes in Orlando gelang beiden das schirr Unglaubliche. Sie schafften den Davis Cup ab, indem sie dafür sorgten, dass mehr als zwei Drittel der Delegierten für eine Reform votierten, bei der noch längst nicht alle Details geklärt sind. Wie das möglich war? Die Kurzversion: Piqué und Kosmos garantierten drei Milliarden US-Dollar für 25 Jahre, Haggerty ging mit gefülltem Portemonnaie auf Reisen und versprach kleinen Verbänden eine Menge Geld. Viele der großen Verbände folgten ihm auch. Es kann jetzt darüber gestritten werden, ob beispielsweise die Franzosen und die Amerikaner aus Überzeugung für das neue Format gestimmt haben oder ob die Multimillionen den Ausschlag gaben. Einige der Verschwörungstheorien, die kursieren, lesen Sie in unserer großen Analyse „Neuanfang oder Untergang?“ ab Seite 64 mehr . Als ich erstmals die unglaublichen Zahlen hörte, mit denen das Gros der Tennisfunktionäre geködert wurden, musste ich an eine andere vermeintliche Revolution denken. 1999 versprach das Schweizer Marketing- Unternehmen ISL der ATP-Tour 1,2 Milliarden Dollar für zehn Jahre. Eine neue Turnierlandschaft sollte entstehen. Größer, schöner, besser als alles, was davor war. Bekanntlich ging ISL schon 2001 pleite. Könnten auch die Kosmos-Milliarden zur gigantischen Blase werden?

Ach ja: Einige werden sagen, es gibt ihn doch noch, den Davis Cup, nur im neuen Gewand. Für mich heißt es: Es war einmal…

Herzlichst Ihr Andrej Antic
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift tennisMAGAZIN - epaper die aktuelle Ausgabe 100/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie tennisMAGAZIN - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von tennisMAGAZIN - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von tennisMAGAZIN - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von tennisMAGAZIN - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 100/2018 vom 18.09.2018
Nächste Ausgabe 120/2018 am 19.10.2018
Erscheint monatlich , 10 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Im Abo und als epaper lesen:
Als Leser von Magazinen aus dem Jahr Top Special Verlag können Sie jetzt mit dem Jahr Top Special Verlagskiosk auf United-Kiosk.de noch viel einfacher neue Abos von Zeitschriften sowie interessante aktuelle und vergriffene Ausgaben als epaper entdecken.

Stöbern Sie im Archiv von tennisMAGAZIN - epaper

TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für tennisMAGAZIN - epaper
Leser und Leserinnen, die tennisMAGAZIN - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

alles o.k. wie ich es mir erhofft habe
Verfasst von karl w. | holzheim | 28.01.2018

Ich bin Tennisfan. In meiner näheren Umgebung ist das tennisMagazin leider nicht erhältlich.
06.10.2017

Bin sehr zufrieden. Habe keine Beanstandung
19.08.2017

Siehe Kommentar auf Seite 1
11.08.2017

Interessanter Inhalt. Gute Aufmachung.
08.02.2016
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.