Home / Bayard Medien / G Geschichte - epaper

Zeitschrift G Geschichte - epaper

Menschen - Ereignisse - Epochen

 - mehr 
(9)
Aktuelles Titelbild von G Geschichte - epaper. In der Ausgabe 11/2018 geht es um die Themen: Im Wilden Osten - Kosaken. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen G Geschichte - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Aktuelles Titelbild von G Geschichte - epaper. In der Ausgabe 11/2018 geht es um die Themen: Im Wilden Osten - Kosaken. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen G Geschichte - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Im Wilden Osten - Kosaken
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
12 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
56,99 EUR*
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
1,75 EUR* 3,49 EUR*
Sie sparen: 1,74 EUR*
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
56,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2018 vom 26.10.2018
3,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 ab 23.11.2018
3,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
G Geschichte - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

G Geschichte - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo G Geschichte 30 Tage gratis testen
  • 30,20 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
G Geschichte - epaper (PDF) für iPhone & iPadG Geschichte - epaper im Google Play StoreG Geschichte - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von G Geschichte - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift G Geschichte - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Das Epos der Kosaken

»Mein Gott, sie machen mir Angst«, soll Feldmarschall Wellington ausgerufen haben, als er zum ersten Mal Kosaken erblickte – seine Verbündeten im Kampf gegen Kaiser Napoleon. Die Männer auf ihren struppigen Pferden waren zum Albtraum der Grande Armée geworden und hatten deren Rückzug aus Moskau in einen Todesmarsch verwandelt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts stellten Kosaken das Gros der russischen Kavallerie. Es waren freie Männer in einem Land der Knute und Leibeigenschaft.

Die Geschichte der Kosaken hat ihren Anfang in den Grenzgebieten zu den Reichen der Osmanen und Tataren. Hier konnten verwegene Männer ihr Leben selbst in die Hand nehmen und ganz nebenbei als Reiterkrieger oder Flusspiraten Beute machen. Es waren Kosaken, die das Tor zu den unendlichen Weiten Sibiriens aufstießen, es waren Kosaken, die dem polnisch-litauischen Reich den Todesstoß versetzten und das Fundament der heutigen Ukraine legten, es waren Kosaken, die Mittelasien für den Zaren unterwarfen.

Die Kosaken reiten wieder! Sowohl in Russland als auch in der Ukraine erleben die Krieger
eine Renaissance. War in der ehemaligen Sowjetunion das Kosakentum nur noch Folklore,
drängen heute Neo-Kosaken in Putins Russland in ihre alte Position zurück: Sie dienen als
staatstreue Hilfspolizisten und Kämpfer gegen unliebsame Autonomiebestrebungen. In der
Ukraine avancierte der Kult um die Kosaken zum Gründungsmythos. So stimmt die Nationalhymne
an: »[…]und wir werden zeigen, Brüder, dass wir vom kosakischen Stamm sind«.

Ihr, Euer

Dr. Klaus Hillingmeier, Chefredakteur
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift G Geschichte - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von G Geschichte - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 11/2018 vom 26.10.2018
Nächste Ausgabe 12/2018 am 23.11.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Familienzeitschriften, Ratgeber
Im Kiosk von Bayard Medien finden Sie Zeitschriften für die ganze Familie: Elternzeitschriften mit Tipps für Kleinkinder, Magazine für Rentner und für das Leben über 50 bieten eine große Auswahl. Komplettiert wird das Portfolio durch die beliebte History-Zeitschrift G Geschichte.
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
9 Produktbewertungen für G Geschichte - epaper
Leser und Leserinnen, die G Geschichte - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Ich bin durch eine Otto-Versand-Werbung auf die Hefte aufmerksam geworden. In Probe-Leseheften fand ich die Artikel sehr lesbar ohne dass auf wissenschaftliche und gut recherchierte Basis verzichtet wird. Lektüre für den Lernbereich ebenso wie für geschichtlich interessierte Menschen. Text-und Bildmaterial wirken kompakt aber nicht überdimensioniert. Von absolutem Vorteil ist, dass die Hefte einzeln abrufbar und nicht an ein Abo gebunden sind. Ja, ich empfehle united kiosk und G Geschichte meinen Freunden/ Freundinnen weiter.
Verfasst von Christina M. | Halberstadt | 21.02.2017

Sehr gute Infos unserer Erdgeschichte. Magazin toll illustriert
Verfasst von Ines K. | Bochum | 19.12.2016

Geschichtlich gut aufgearbeitet
Verfasst von Andreas T. | Krauschwitz | 26.10.2016

Interessante Dokumentationen, guter Schreibstil, sehr informativ
Verfasst von Daniel B. | Rastatt | 26.08.2016

Immer Gut
16.07.2016

Interessant und sehr informativ.
Verfasst von Evy K. | Furth i.W. | 15.05.2016

Immer wieder .
Verfasst von Joachim B. | Lautertal | 17.03.2016

sehr gut, Qualität seit 1979
26.01.2016

sehr gut, Qualität seit 1979
26.01.2016
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×