Bereits Kunde? Jetzt einloggen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website www.united-kiosk.de (nachfolgend „Website“) und die Nutzung unserer Apps (nachfolgend „Apps“).
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir dazu aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung berechtigt sind. In dieser Datenschutzerklärung geben wir Ihnen Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch und der Nutzung unserer Website und unserer Apps.
  1. Name und Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten
    Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne der DS-GVO ist die:

    United Kiosk AG
    CAS-Weg 1-5
    76131 Karlsruhe
    Deutschland

    Telefon 0721-9638-522
    Telefax 0721 - 9638-3482
    E-Mail info@united-kiosk.de

    (im Folgenden auch kurz „wir“).

    Unser Datenschutzbeauftragter ist :

    Herr Michael Oehler
    DATENSCHUTZ perfect GbR
    Office Karlsruhe-West

    Stiller Winkel 4
    76187 Karlsruhe
    Deutschland

    Telefon 0721-53158-79
    Telefax 0721-53158-80
    E-Mail datenschutz@united-kiosk.de
  2. Besuch unserer Website
    1. Erhobene Daten

      Wenn Sie unsere Website nur besuchen, um sich über den Inhalt zu informieren, erheben und speichern wir temporär die nachfolgend angegebenen, u.U. personenbezogenen Information, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

      – IP-Adresse
      – Datum und Uhrzeit der Anfrage
      – Ausführungsdauer des Requests
      – Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
      – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      – jeweils übertragene Datenmenge
      – Website, von der die Anforderung kommt
      – Browser
      – Betriebssystem und dessen Oberfläche
      – Sprache und Version der Browsersoftware.

      Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere um Angriffe oder missbräuchliche Aufrufe erkennen und unterbinden zu können. Wir löschen die Protokolldateien (sog. Logfiles), die diese Daten enthalten, nach sieben Tagen, soweit in dieser Datenschutzerklärung keine abweichenden Angaben gemacht werden.
    2. Einsatz von Cookies und Analysewerkzeugen


    3. Rechtsgrundlage

      Rechtsgrundlage der Verwendung von Cookies und vergleichbarer Technologien, die zum Betrieb der Website bzw. der Apps notwendig sind und keine seiten- und geräteübergreifende Nachverfolgung des Nutzerverhaltens ermöglichen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Vertragserfüllung). Rechtsgrundlage für die Nutzung von Cookies und vergleichbarer Technologien zur Webseitenanalyse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  3. Bestellungen und Registrierung; Kundenanfragen
    1. Bestellungen bei uns

      Wenn Sie über den Online-Shop unserer Website oder über unsere Apps Produkte bei uns bestellen, werden wir Ihre in der jeweiligen Bestellmaske als zwingend erforderlich erbetenen Informationen für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und den Abschluss sowie die Erfüllung des Vertrags und die Abwicklung etwaiger vertraglicher Ansprüche oder Verpflichtungen speichern und nutzen. Ferner nutzen wir die Bestelldaten auch, um Sie auf interessante Angebote hinzuweisen, wenn Sie sich beim Besuch unseres Webangebots als registrierter Kunde anmelden oder ihre „Bibliothek“ (vgl. dazu unten Abs. (4)) besuchen. Neben der für die Bestellung von digitalen Inhalten (z.B. ePaper oder eAbos) lediglich erforderlichen E-Mail-Adresse können Sie freiwillig auch Ihren Namen nebst Anrede angeben, der dann nur für eine personalisierte Ansprache genutzt wird. Bitte beachten Sie für die Bestellung digitaler Inhalte ferner die Hinweise unten in Abs. (4) bis (6) dieser Ziffer 3.

      Wenn Sie im Rahmen Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop oder über unsere App zusätzlich zu dem bei uns bestellten Produkt noch ein kostenfreies Plus-Produkt eines Dritt-Anbieters bestellen, werden diesem Dritt-Anbieter auch Informationen zu dem bei uns bestellten Produkt, nämlich Artikelnummer und Produktname, übermittelt. Hierüber werden Sie ausdrücklich im jeweiligen Bestellprozess informiert. Die Kontaktdaten dieses Dritt-Anbieters werden Ihnen im Rahmen des konkreten Bestellprozesses mitgeteilt. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Werbeinteresse des Dritt-Anbieters hinsichtlich Produkten aus seinem eigenen Sortiment, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

      Für die steuerlich korrekte Rechnungsstellung erheben und nutzen wir außerdem Informationen darüber, ob Sie als Verbraucher oder als Unternehmer bestellen und wo sich Ihr Wohnort oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort befindet; zu den insoweit relevanten Informationen zählen z.B. Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Ihre IP-Adresse.

      Je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart werden Sie bei der Bestellung eines Produkts ggf. auf eine gesonderte Website des entsprechenden Anbieters des gewählten Bezahlsystems geleitet. Dort werden von diesem Anbieter die nötigen Zahlungsdaten für die Zwecke der Zahlung erhoben.
    2. Bestellungen bei Dritten

      Soweit über unseren Online-Shop oder über unsere Apps geschlossene Verträge gemäß den im Bestellprozess abgegebenen Erklärungen und unseren AGB sowie ggf. einbezogenen AGB Dritter nicht mit uns, sondern mit Dritten zustande kommen (z.B. direkt mit Verlagen bei bestimmten Zeitschriften-Abonnements oder sonstigen Angeboten), werden wir die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen, zum Vertragsschluss und für die Vertragserfüllung nötigen personenbezogenen Daten zu diesem Zweck an den jeweiligen im Bestellprozess angegebenen Dritten weiterleiten. Wenn der angegebene Dritte (also z.B. der Verlag bei bestimmten bestellten Zeitschriften-Abonnements oder sonstigen Angeboten) einen Dienstleister mit dem Abschluss der Verträge in seinem Namen und/oder mit der Abwicklung einer Abonnement-Bestellung beauftragt hat, werden wir Sie darüber im Bestellprozess informieren und Ihre angegebenen Daten zu diesem Zweck auch an diesen Dienstleister weiterleiten.
      Bitte beachten Sie für den Fall, dass ein Vertrag über unseren Online-Shop oder über unsere Apps mit Dritten zustande kommt, darüber hinaus die Informationen unter Ziffer 5 Absatz (5) zur ggf. durch den Dritten erfolgenden E-Mail-Werbung.
    3. Bestellung eines Gratis-ePaper

      Wenn Sie ein Gratis-ePaper in unserem Shop bestellen, geben wir Ihre E-Mail-Adresse an den entsprechenden Verlag, aus dessen Haus das ePaper stammt weiter. Dieser kann Sie über seine redaktionellen Angebote informieren und Ihnen hierzu Angebote an Ihre E-Mail-Adresse senden.
      Einzelheiten zum jeweiligen Verlag werden Ihnen im konkreten Bestellprozess mitgeteilt. Außerdem befinden sich diese in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Verlags, deren Adresse Ihnen im konkreten Bestellprozess sowie in jeder versendeten E-Mail dieses Verlags mitgeteilt wird.
      Rechtgrundlage ist Ihre Einwilligung in die Weitergabe der E-Mail-Adresse sowie in die Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.
      Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies kann entweder durch Betätigung dieses Abmelde-Links oder durch Betätigen des Abmelde-Links am Ende jeder Werbe-E-Mail erfolgen.
    4. Bestellungen zur Auslieferung an Dritte (z.B. Geschenk-Abonnements)

      Falls wir ein bestelltes Produkt nach Ihrem Wunsch an einen von Ihnen benannten Dritten liefern bzw. einem von Ihnen benannten Dritten zum Download bereitstellen sollen (wie z.B. bei Geschenk-Abonnements), so werden wir auch die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten des benannten Dritten für die vorstehend genannten Zwecke nutzen. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie in einem solchen Fall die Daten des Dritten nicht entgegen dessen Willen angeben und dass der Angabe keine überwiegenden Interessen des Dritten entgegenstehen.
    5. Freundschaftswerbung

      Wenn Sie einen neuen Kunden geworben haben, und dieser neue Kunde uns Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt hat, verwenden wir diese Adressdaten bzw. gegebenenfalls die E-Mail-Adresse ausschließlich, um Ihnen die Prämie für Ihre Freundschaftswerbung zuzusenden. Ob der Versand per Post oder per E-Mail erfolgt, hängt davon ab, ob es sich um eine Sachprämie oder um eine digitale Prämie handelt. Der Versand von Sachprämien wird ggf. von einem Kooperationspartner übernommen. Diesem übermitteln wir die zum Versand erforderlichen Daten. Einzelheiten hierzu teilen wir Ihnen im Rahmen des Gutscheinversands mit. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch unsere Kooperationspartner erhalten Sie auch in deren Datenschutzerklärung. Die Adressdaten sowie die E-Mail-Adresse werden nur bis zum erfolgten Versand der Prämie gespeichert. Ihr Name wird nicht länger gespeichert als in Punkt 10 dieser Datenschutzerklärung genannt.
    6. Bloße Bereitstellung von Produkten durch uns, die Sie bei Dritten erworben haben

      Wenn Ihnen aufgrund einer gesonderten Vereinbarung mit einem Dritten, z.B. mit einem Verlag, oder aufgrund eines von einem Dritten ausgegebenen Gutscheins ein digitaler Inhalt lediglich im Auftrag des Dritten über unseren Online-Shop bereitgestellt wird, verarbeiten wir Ihre von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Dies ist erforderlich, um die Bereitstellung technisch zu ermöglichen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
    7. Einrichtung eines Benutzerkontos bei Bestellung digitaler Inhalte; Bibliotheksfunktion

      Wenn Sie erstmals einen digitalen Inhalt (z.B. ePaper oder eAbo) bestellen, schicken wir Ihnen an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse einen Link zur Freischaltung und richten Ihnen ein persönliches Benutzerkonto ein. Dort müssen Sie sich zum Herunterladen des digitalen Inhalts durch Eingabe eines persönlichen Passworts anmelden. Damit steht Ihnen nach Maßgabe unserer AGB zugleich eine Bibliotheks-Funktion (nachfolgend kurz „Bibliothek“) zur Verfügung, über die Sie die digitalen Inhalte auch nach dem Herunterladen online lesen, Ihre Bestellhistorie einsehen und ggf. bestehende Abonnements verwalten können. Außerdem werden Ihnen dort ggf. Mitteilungen über interessante Angebote angezeigt.

      Bei der Anmeldung in Ihrem Benutzerkonto können Sie über die bereits bei der Bestellung gemachten Angaben hinaus freiwillig weitere personenbezogene Angaben machen, z.B. Ihren Namen und Ihre Anrede, damit wir Sie persönlich ansprechen können, oder Ihre Leseinteressen, damit wir diese bei Informationen über interessante Angebote berücksichtigen können. Wenn Sie weitere Produkte bestellen, während Sie über das Benutzerkonto registriert sind, erkennt unser System Sie als bereits registrierten Kunden und erlaubt den Zugriff auf bereits hinterlegte Bestelldaten. Sie können hinterlegte Daten in Ihrem Benutzerkonto aktualisieren, Werbeeinstellungen verwalten und genannte Leseinteressen in Ihrem Profil ändern oder zurücksetzen.

      Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten in der hier beschriebenen Weise im Rahmen des Benutzerkontos und der Bibliotheksfunktion, solange die Registrierung besteht. Sie können eine bestehende Registrierung jederzeit durch entsprechende Erklärung beenden, z.B. per E-Mail an unsere oben in Ziffer 2 genannte E-Mail-Adresse.
    8. Unterrichtung über neue Ausgaben im Rahmen bestehender eAbos

      Im Rahmen bestehender Abonnement-Verträge über den Bezug digitaler Presseerzeugnisse unterrichten wir Sie ggf. per E-Mail an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse über verfügbare neue digitale Ausgaben des abonnierten Presseerzeugnisses.
    9. Nutzung von Flat-Abo-Angeboten

      Sofern wir digitale Zeitungs- oder Zeitschriftenausgaben im Rahmen eines Flat-Abo-Angebots gegen pauschale Vergütung zum online lesen oder zum Herunterladen anbieten, erheben und nutzen wir Informationen zu dem Umfang der Nutzung dieses Dienstes, insbesondere die Zahl der in bestimmten Zeiträumen online gelesener und/oder heruntergeladener digitaler Zeitungs- oder Zeitschriftenausgaben bzw. der Seiten solcher Ausgaben. Diese Informationen dienen dem Zweck der Abrechnung der mit den Verlagen vereinbarten anteiligen Vergütung dieser Nutzung und werden den Verlagen in anonymisierter Form in Verkaufsberichten zu Abrechnungszwecken mitgeteilt. Ferner nutzen wir diese Informationen, um Sie auf interessante Angebote hinzuweisen, wenn Sie sich beim Besuch unseres Webangebots als registrierter Kunde anmelden oder ihre Bibliothek (vgl. dazu oben Abs. (4)) besuchen.
    10. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Auswahl Zahlart "PayPal" bzw. "abgewickelt durch PayPal"

      Wenn Sie sich für Zahlungsdienstleistungen von PayPal entscheiden, werden Sie direkt auf die Internetseiten von PayPal weitergleitet.Unabhängig davon übertragen wir folgende Daten an PayPal
      - E-Mail-Adresse, Name und Vorname des Bestellers (soweit vorhanden)
      - Die Lieferadresse mit Namen und Vornamen (bei abweichender Lieferadresse ggf. auch Namen von Dritten)
      - Produkte im Warenkorb und deren Preise
      - Auftragsnummer / Bestellnummer.

      Nach einer Risikoprüfung durch PayPal erhalten wir für die weitere Bestellabwicklung lediglich die Information von PayPal, ob die Bestellung angenommen oder (ggf. nach manueller Prüfung durch PayPal) abgelehnt wird. Bitte beachten Sie insoweit die Datenschutzerklärung von PayPal, diese finden Sie hier.

      Um die Bezahlung über PayPal zu ermöglichen setzten wir technisch notwendige Cookies während des Checkout-Prozesses ein, eine Übersicht inkl. Dauer der Speicherung finden Sie hier. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    11. Speicherung von Vertragstext und Bestellbestätigung

      Entsprechend den gesetzlichen Anforderungen speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen für Sie als Besteller nicht über das Internet zugänglich.
    12. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

      Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung binden wir das Trusted Shops Trustbadge ein.

      Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

      Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

      Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

      Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.
    13. Kundenanfragen

      Wenn Sie sich lediglich mit Fragen an uns wenden und uns dabei personenbezogene Daten übermitteln, nutzen wir diese ausschließlich zur Beantwortung der Frage.
    14. Push-Benachrichtigungen

      Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfür nutzen wir das Angebot CleverPush, das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg (CleverPush), betrieben wird. Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über Produkte und Empfehlungen auf United-Kiosk.de. Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

      Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehenen Einstellungen zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen.

      Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

      Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.
    15. Live-Chat von Userlike

      United Kiosk nutzt einen Live-Chat des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Sie können den Live-Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats fallen folgende personenbezogene Daten an:

      - Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
      - Menge der gesendeten Daten.
      - Und wenn angegeben: Vorname, Name, und E-Mail Adresse.

      Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern.

      Alle unsere Mitarbeiter wurden und werden zum Thema des Datenschutzes geschult und zum sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Kundendaten unterrichtet. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und haben entsprechend in ihren Mitarbeiterverträgen einen Zusatz zur Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben.

      Durch das Aufrufen der Webseite united-kiosk.de, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht.

      Darüber hinaus speichert United Kiosk den Verlauf der Live-Chats für die Dauer von 6 Jahre. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Live-Chat-Angebots. Die Verarbeitung ist deshalb gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erlaubt. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten mitteilen. Gespeicherte Live-Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht.

      Die Speicherung der Chatdaten dient auch dem Zweck, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weshalb die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist.

      Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Userlike UG(haftungsbeschränkt).
    16. Rechtsgrundlagen

      Rechtsgrundlage für die vorstehend unter den Absätzen (1) bis (9) genannten Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung). Soweit danach personenbezogene Daten auch für die Mitteilung interessanter Angebote in der Bibliothek oder für personalisierter Werbung bei dem Webseitenbesuch als registrierter Kunde erfolgen, sowie für die unter den Absätzen (10) und (11) genannten Verarbeitungen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen). Rechtgrundlage für den Versand von Pushnachrichten (12) und unseren Live-Chat (13) ist das Vorliegen Ihrer diesbezüglichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  4. Versand unseres Newsletters per E-Mail
    1. Wir schicken Ihnen unseren Newsletter per E-Mail, wenn Sie uns über die bereitgestellte Eingabemaske Ihre Einwilligung dazu geben. In dem Newsletter erhalten Sie interessante Informationen über die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen.
    2. Für die Einwilligung in den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Wir werden Ihnen also nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse schicken, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie in den Versand des Newsletters eingewilligt haben. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden wir Ihre anlässlich der Bestellung des Newsletters gegebenen Informationen löschen, soweit Sie uns diese Informationen nicht bereits auf anderem Wege für andere Zwecke überlassen haben (z.B. für eine Kontaktaufnahme zur Beantwortung von Fragen oder im Rahmen zu erfüllender Verträge) und wir die Informationen zu diesen anderen Zwecken noch nutzen dürfen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung, damit wir Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären können.
    3. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die gesondert markierte Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient nur der persönlichen Ansprache im Newsletter.
    4. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.
    5. Sie können Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen, z.B. durch Anklicken des dazu im Newsletter bereitgestellten Links, durch E-Mail an unsere oben unter Ziffer 2 angegebene E-Mail-Adresse oder durch eine Nachricht an die in unserem Impressum angegebenen Kontaktdaten.
    6. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).
  5. Sonstige Werbung per E-Mail an Bestandskunden
    1. Nach § 7 Abs. 3 UWG ist die Werbung per E-Mail ausnahmsweise auch ohne vorherige Einwilligung zulässig. Dies gilt dann, wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, also z.B. eines unserer Produkte erworben oder ein Abonnement bei uns gelöst haben. Wir dürfen in diesem Fall Werbung und interessante Neuigkeiten an die E-Mail-Adresse senden, die Sie beim Erwerb eines unserer Produkte angegeben haben, wenn die Werbung sich auf eigene ähnliche Produkte von uns bezieht, und sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Hierüber, insbesondere über den jederzeit möglichen Widerspruch, belehren wir Sie auch direkt bei Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.
    2. Wir behalten uns vor, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Wir werden Ihnen also ggf. an Ihre E-Mail-Adresse, die Sie uns bei einer Bestellung eines Produkts mitgeteilt haben, Werbung über interessante eigene ähnliche Angebote schicken.
    3. Sie können hiergegen jederzeit Widerspruch einlegen. Für einen Widerspruch entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
    4. Rechtliche Grundlage für die E-Mail-Werbung nach dieser Ziffer 5 sind § 7 Abs. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
    5. Falls über unseren Online-Shop oder unsere Apps ein Vertrag nicht mit uns, sondern mit einem Dritten zustande kommt (vgl. Ziffer 3 Abs. (2)), kann auch dieser Dritte Ihnen gemäß § 7 Abs. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an die ihm bei der Bestellung mitgeteilte E-Mail-Adresse Werbung für dessen eigene ähnliche Angebote schicken. Auch hiergegen können Sie dem Dritten gegenüber jederzeit Widerspruch einlegen. Auch für einen solchen Widerspruch entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
  6. Erwerb und Nutzung unserer Apps
    1. Wenn Sie eine App im App Store herunterladen, werden regelmäßig personenbezogene Daten durch den Betreiber des App Stores erhoben und genutzt. Hierfür ist der Betreiber datenschutzrechtlich verantwortlich. Beachten Sie also insoweit die Datenschutzhinweise im App Store.
    2. Wenn sie eine unserer Apps starten, laden wir einige geräteabhängige Informationen, um Ihnen die Nutzung der App zu ermöglichen, u.a. eine ID, um Ihnen in der Bibliothek der App Ihre In-App-Käufe zur Verfügung zu stellen, den Typ/Namen Ihres mobilen Endgeräts für die Geräte-Verwaltung sowie den Device Token, insbesondere, um gegebenenfalls Push-Benachrichtigungen auf das Gerät senden zu können. Ihre Einwilligung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen können Sie beim ersten Start der App geben und jederzeit auf Android- bzw. iOS-Systemebene aktivieren bzw. deaktivieren.
    3. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich in der App mit Ihrer E-Mail zu registrieren, um Ihre Einkäufe digitaler Inhalte als registrierter Nutzer geräteübergreifend zu synchronisieren und solche digitalen Inhalte geräteübergreifend zu lesen sowie den Trusted Shops Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie bereits ein Konto bei United Kiosk haben, können Sie sich hierzu mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden. Ansonsten werden wir Ihnen einen Freischaltcode zur Verifizierung per Mail übermitteln.
    4. Wenn Sie in Ihren Einstellungen auf Ihrem Apple-Endgerät den Dienst iCloud aktiviert haben, prüfen unsere Apps beim Start, ob das Feature aktiviert wurde und legen in Ihrem iCloud-Konto Ihre E-Mail-Adresse als App-bezogene Einstellung ab, sofern Sie diese zuvor unter „Mein Konto“ im Menü der App hinterlegt haben. Über diese Mail-Adresse wird dann Ihre Bibliothek geladen und ausgegeben. Mit dieser Funktion können Sie bei gleicher genutzter Apple-ID auf mehreren Geräten die App mit den gleichen Einstellungen sofort nutzen, ohne diese erneut eingeben zu müssen. Diese Synchronisation erfolgt aufgrund eines Services von Apple innerhalb des iCloud-Dienstes; Sie können die Synchronisation in Ihren iOS-Einstellungen auf App-Ebene jederzeit unterbinden.
    5. Im Übrigen gelten die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung, soweit nicht anders angegeben, auch für die Nutzung unserer Apps.
  7. Esome Advertising
    1. Wir nutzen auf unsere Website die Webtracking-Dienste von Esome Advertising des Anbieters esome advertising technologies GmbH, Hohe Bleichen 11 20354 Hamburg, Deutschland (nachfolgend: Esome).

      Zur Bereitstellung der Dienste verarbeitet Esome Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und nach Weisung und wir haben einen Vertrag nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO über die Auftragsverarbeitung mit Esome abgeschlossen.

      Esome nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite und Ihres Surfverhaltens ermöglichen.

      Wir führen auf Basis dieser Informationen Targeting-Kampagnen durch, die Ihnen für Sie relevante Werbung anzeigen sollen. Esome verarbeitet die Daten in unserem Auftrag zu den folgenden Zwecken:
      - Anzeige von für den Nutzer relevanter Werbung (targeted advertising)
      - Statistik

      Esome setzt bei der Ausspielung der Werbung diverse Partner zur Ausführung von Hosting, Speicherung, Datenmanagement, Analysetätigkeiten und Einsatz von Tracking-Technologien ein.

      Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihnen mit Hilfe von Esome passende Werbung anzeigen, können Sie dies über den folgenden Link deaktivieren: https://www.esome.com/legal/opt-out

      Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung mittels Klick auf diesen Link mit Wirkung für die Zukunft widerrufen: Link
  8. Weitergabe von Daten an Dritte
    1. Wir geben personenbezogene Daten im Rahmen der in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecke u.U. an Dritte weitere, z.B. an Verlage, Vertriebspartner, Anbieter von Zahlungsdiensten oder Anbieter von Gütesiegeln und damit verbundener Dienstleistungen wie Trusted Shops. Außerdem beauftragen wir in einigen Fällen Auftragsverarbeiter, die personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen z.B. im Rahmen technischer Serviceleistungen zu verarbeiten. Diese wurden von uns entsprechend datenschutzrechtlicher Vorgaben sorgfältig ausgewählt und sind aufgrund vertraglicher Vereinbarungen an unsere Weisungen gebunden.
    2. Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn wir dazu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen berechtigt oder verpflichtet sind oder Sie vorher in eine Weitergabe eingewilligt haben.
  9. Widerruf erteilter Einwilligungen und Widerspruch gegen Datenverarbeitung
    1. Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, können Sie die erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Sofern Sie in der widerrufenen Einwilligung eine Datennutzung durch Dritte gestattet haben, werden wir im Widerrufsfall den jeweiligen Dritten über den erfolgten Widerruf unterrichten.
    2. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dagegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern dafür Gründen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Einen Widerspruch können Sie an unsere oben unter Ziffer 2 angegebene Kontaktdaten richten. Bitte geben Sie an, wogegen der Widerspruch sich richtet.
  10. Dauer der Verarbeitung
    Wir löschen die Daten, soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, nachdem die Speicherung zu dem jeweils genannten Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich ist. Sollten einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder sollten wir die Daten zur Verfolgung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten benötigen, schränken wir die Nutzung entsprechend ein.
  11. Ihre Rechte als Betroffene(r)
    1. Nach den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten das Recht zu,

      - gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,

      - gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,

      - gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,

      - gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, und

      - gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht.

      Für die Erfüllung dieser Rechte entstehen Ihnen keine Kosten.
    2. Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an uns wenden.

United Kiosk AG, Karlsruhe (Stand: 15.11.2020)