Fachzeitschriften  Natur, Landwirtschaft & Umwelt  Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper

Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper

Zeitschrift für angewandte Ökologie

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper Ausgabe 3/2017
Leitbild-Bewertung für einen Landschaftsplan Indikatoren zur Regulationsleistung von Auen. Abschaltzeiten für Windkraftanlagen
epaper-Abos
Hier das passende Abo wählen
32,99 - 119,99 EUR*
epaper-Geschenkabo
12 Ausgaben pro Jahr
119,99 EUR*
epaper-Geschenkabo119,99 EUR*
Ein epaper-Geschenkabo von Naturschutz und Landschaftsplanung hat viele Vorteile: es schont die Umwelt und den Geldbeutel, landet immer automatisch beim Beschenkten und verlängert sich automatisch nach einem Jahr. Besonders gut: Sie können den Starttermin selbst festlegen und bekommen eine Urkunde zum Überreichen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2017 vom 27.02.2017
10,99 EUR*
epaper-Einzelheft 10,99 EUR*
Keine Sekunde auf die neusten Nachrichten warten: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Naturschutz und Landschaftsplanung sofort nach dem Bestellen. Nutzen Sie dafür entweder direkt unsere Web-Bibliothek, laden Sie das epaper-Einzelheft als PDF herunter oder lesen Sie in der passenden App für Apple, Android oder Kindle. Und natürlich können Sie das epaper-Einzelheft auch verschenken wenn Sie möchten.

Exklusive Angebote & einzigartige Specials

Stöbern Sie im Archiv vonWeitere ältere Ausgaben
Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper
 

Vorteile, die Sie überzeugen

  • 9% pro Jahr sparen mit einem Abo
  • 30 Tage gratis
  • Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    PayPal Sofortüberweisung SEPA VISA MasterCard

  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper (PDF) für iPhone & iPadNaturschutz und Landschaftsplanung - epaper im Google Play StoreNaturschutz und Landschaftsplanung - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Jeder Landschaft ihre (Leitbild-)Planung – und Umsetzung!

Ist sie schon tot – oder lebt sie noch? Nur noch selten ist die klassische kommunale Landschaftsplanung ein Thema in dieser Zeitschrift. Im Aufgabenspektrum von Landschaftsarchitekten und Planungsbüros dominieren heute ganz andere Themen, etwa die Umsetzung des Artenschutzrechts (dazu ein Hauptbeitrag zu Abschaltzeiten von Windparks). Wer heute Landschaftsarchitektur studiert und sich auf Landschaftsplanung festlegt, wird in seinem Berufsleben vor allem geplante Eingriffe abwickeln müssen. Richtig aktiv gestaltende Arbeit konzentriert sich auf Maßnahmen der Kompensation – und kann damit im allerbesten Fall nicht mehr als etwas Zerstörtes an anderer Stelle notdürftig wiederherstellen.

Rückgrat des Naturschutzes

Dabei ist die Disziplin viel breiter aufgestellt: Landschaftsplanung ist die Fachplanung des Naturschutzes, definiert das Naturschutzgesetz. Es sagt auch, dass nicht nur Arten und Biotope – wie sie in den Umweltprüfungen stark im Vordergrund stehen –, sondern auch die Leistungs- und Funktionsfähigkeit gleichrangig zu berücksichtigen ist. Ohne Bearbeitung von Böden, Klima/Luft, Wasserhaushalt, ökosystemarer Dynamik und Erholungsfunktionen geht es nicht. Und das kann vorausschauend und funktional vernetzt nur die Landschaftsplanung.

Defizite bestehen in zwei Bereichen: mangelnde Aktualität der Planung auf der einen, fehlende Umsetzung auf der anderen Seite.

Zum einen: Die meisten kommunalen Landschaftspläne sind stark veraltet, die ihnen zugrundeliegenden Daten noch viel älter. Es ist keine Seltenheit, dass mit 30 Jahre alten Daten operiert wird. Landschaftsrahmenpläne sind in manchen Bundesländern (etwa Hessen) ganz ungeniert abgeschafft. Und von Landschaftsprogrammen auf Ebene der Bundesländer hört man auch nicht viel. Dabei ist eine regionale und landesweite Prioritätensetzung für einen wirksamen Naturschutz wichtiger denn je: sei es für die Steuerung der Energiewende, ein System von Großschutzgebieten, den überörtlichen Biotopverbund oder die Entwicklung der Retentionsleistung von Auen (auch hierzu findet sich ein Beitrag in dieser Ausgabe).

Zum anderen: Die beste Planung nützt nichts, wenn sie nur in der Schublade liegt. Erst ihre Umsetzung macht sie wirksam. Der Anteil dessen, was an Inhalten der Landschaftsplanung auch realisiert wird, ist leider in aller Regel äußerst bescheiden.

Landschafts-Leitbilder nötig

Und doch, bei allem Frust: Es braucht die Landschaftsplanung, und das mehr denn je. Die Gesellschaft benötigt individuelle Leitbilder für Landschaften, will sie ihre in verschiedenen Dokumenten rechtlich bindend oder als unverbindlichen Willensbekundungen festgelegten Ziele erreichen. Denn Landschaften verändern sich aufgrund ungezählter und voneinander meist unabhängiger Einzelfallentscheidungen schneller und tiefgreifender denn je. Kein anderer Akteur als die Landschaftsplanung ist in Sicht, welcher Landschaftsfunktionen und ganze Landschaften wirklich ganzheitlich erfassen und beplanen kann.

Nehmen wir ein Beispiel aus diesem Heft, die Ökosystemleistung „Regulationsleistung von Auen“. Sie beschreibt das Vermögen, Oberflächenwasser im Falle von Hochwässern in der Aue aufzunehmen und zurückzuhalten. Der Beitrag bilanziert diese Leistung bundesweit. Die täglichen Entscheidungen aber fallen auf der lokalen Ebene: Dort muss die weitere Bebauung und Versiegelung von Böden verhindert werden. Hier entscheidet sich für jede einzelne Parzelle, ob Grünland mit guter Retentionsleistung erhalten und vielleicht durch großflächige Beweidung für Naturschutzziele optimal genutzt oder aber zum Acker umbrochen wird. Und ob ein Fließgewässer aus seinem begradigten Korsett von Eindeichung und Verbauung befreit wird und sich wieder frei entfalten darf.

Und wer plant und realisiert das vor Ort? Richtig, optimalerweise eine fundierte und aktuelle Landschaftsplanung. Und zwar eine, die Maßnahmenvorschläge so konkret entwickelt, dass sie unmittelbar umsetzbar sind. Idealerweise managen und moderieren Landschaftsplanerinnen und -planer auch den Umsetzungsprozess. Hier sind die Länder gefordert, solche zentralen Aufgaben mit entsprechenden Fördergeldern zu hinterlegen.

Tot oder noch lebendig? Landschaftsplanung darf nicht sterben und sie wir ja auch hier und da noch gelebt. Engagieren wir uns für eine Renaissance!

Prof. Dr. Eckhard Jedicke

Folgen Sie Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2017 vom 27.02.2017
Nächste Ausgabe 4/2017 am 30.03.2017
Erscheint monatlich, 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format als PDF, online & per App lesen
Kategorie Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Für die Landwirtschaft.

Für die Landwirtschaft. Für Floristen. Für Garten- & Landschaftsbauer. Für Weinbau & Brennerei. Jetzt epaper kaufen, sofort im Web & per App loslesen.
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper
Leser und Leserinnen, die Naturschutz und Landschaftsplanung - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
This commend our customers.
sehr gut
23.03.2017  
Wie immer schnell, top Sortiment, E-Paper schnell abrufbar
23.03.2017  
Sehr spannendes, interessantes Trail Magazin
23.03.2017  
Schnelle, unkomplizierte Lieferung, Artikel wie beschrieben - ich bin zufrieden.
23.03.2017