Gedruckt
Digital

Zeitschrift Tattva Viveka - epaper

Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie und spirituelle Kultur

 - mehr 
Artikelseiten kaufen ab 20 Cent  
epaper 3-Monatsabo
1 Ausgabe pro Vierteljahr
7,99 EUR*
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
27,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 76/2018 vom 01.09.2018
7,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 77/2018 ab 01.12.2018
7,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Tattva Viveka - epaper 
Tattva Viveka - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Tattva Viveka - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Tattva Viveka 30 Tage gratis testen
  • 2,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Tattva Viveka epaper (PDF) für iPhone & iPadTattva Viveka - epaper im Google Play StoreTattva Viveka - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Tattva Viveka - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Tattva Viveka - epaper die aktuelle Ausgabe 76/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen und Leser,
die Themen Medizin, Gesundheit und Heilung erscheinen nicht zum ersten Mal in der Tattva Viveka. Dies ist allerdings auch ihrer Bedeutung und dem Interesse, das die Menschen an Gesundheit haben, angemessen.

Für uns als vornehmlich spirituell fundiertes Magazin ist es natürlich wichtig, den Zusammenhang der Gesundheit mit unserem spirituellen Anteil hervorzuheben. Wir sehen den Menschen als Ganzheit von Körper, Geist und Seele. Es reicht uns nicht, Fragen von Gesundheit und Krankheit nur auf der körperlichen bzw. materiellen Ebene zu verhandeln. In dieser Ausgabe haben wir deshalb Artikel zusammengetragen, die in Bezug auf Medizin und Gesundheit den Zusammenhang von Materie und Geist bzw. auch von Wissenschaft und Spiritualität hervorheben.

Wissen Sie, dass man die Aura messen kann? Dr. Volkamer geht von einem feinstofflichen Feldkörper aus, der unsere Gestaltbildung und die gesamte Biochemie des physischen Körpers steuert und nach dem Tode weiterexistiert. Im Laborversuch kann er das Gewicht dieses feinstofflichen Körpers messen. Dieser Feldkörper ist auch Träger des Bewusstseins. Während die offizielle Wissenschaft Bewusstsein immer noch als Nebenprodukt neurologischer Prozesse im Gehirn erklärt, was uns mehr oder weniger wie eine Maschine aussehen lässt, führt die Erklärung aus einer spirituellen Weltsicht konstitutiv zu Lebendigkeit, geistiger Tiefe, Ethik und Menschlichkeit. Dies macht wesentlich mehr Sinn, wenn wir den Menschen verstehen möchten.

Trotz unserer spirituellen Erklärungsansätze brauchen wir uns nicht vor der Wissenschaft verstecken und sind auch nicht darauf angewiesen, unsere Beweise im magischen Zauberglauben zu suchen (wiewohl dagegen nichts einzuwenden ist). Marcus Schmieke liefert uns eine fundamentale quantentheoretische Erklärung der Energie- und Informationsmedizin, die von makroskopischen Quantenfeldern ausgeht, die potenziell sogar das ganze Universum umfassen können, aber eben auch so etwas wie den ganzen menschlichen Körper. So wie bei der Beobachtung eines Quantenzustands dieser zu Teilchen kollabiert, wird auch das ganzheitliche Wirkungsprinzip des lebendigen physischen Körpers durch die Beobachtung, sprich medizinische Untersuchung, zum Kollabieren gebracht. Die herkömmliche mechanische Medizin kann deshalb die eigentliche Ebene des Lebendigen gar nicht erfassen – die mit Quanteninformation arbeitende Energie-Informationsmedizin aber schon. Vom Quantenprinzip her besteht eine Verbindung zum rein Geistigen, Nicht-Materiellen bzw. zur Spiritualität.

In diesem Sinne greifen die weiteren Beiträge von Prof. Dr. Kohls und Dr. Dr. Probst über das Materielle hinaus und verorten die wahre Heilung im Spirituellen. Prof. Kohls hat gerade das weltweit größte Forschungsprojekt zum Thema Achtsamkeit am Arbeitsplatz beendet. Dr. Probst ist einer der drei Begründer der Rohkost-Bewegung in Deutschland.

Neben den genannten gibt es noch hier nicht erwähnte wunderschöne Perlen in dieser Ausgabe, die wir genauso bedeutend finden und nicht missen möchten.
Ich bin immer wieder erstaunt und fasziniert, wie viele hochinnovative und Wissenschaft und Spiritualität integrierende Ansätze es in der heutigen Zeit gibt. Dieses neue Paradigma scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein. Ich freue mich, dass die Tattva Viveka nunmehr seit fast 25 Jahren dieses neue Zeitalter mit begleiten darf.

Viele Aha-Erlebnisse beim Lesen wünscht
Ronald Engert, Chefredakteur

P.P.S.: Noch was: »Call for Papers« – Erzählen Sie uns von Ihren spirituellen Erfahrungen! Siehe Seite 91 mehr .
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Tattva Viveka - epaper die aktuelle Ausgabe 76/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Tattva Viveka - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Tattva Viveka - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Tattva Viveka - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Tattva Viveka - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 76/2018 vom 01.09.2018
Nächste Ausgabe 77/2018 am 01.12.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wissenschaftsmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Tattva Viveka - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Tattva Viveka - epaper
Leser und Leserinnen, die Tattva Viveka - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.