Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Fröhliche Alpen-Weihnacht!


Logo von Lea Sonderheft Advent
Lea Sonderheft Advent - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 22.09.2021

GENUSS-EXTRA

Klassische Ente mit Apfelfüllung

Artikelbild für den Artikel "Fröhliche Alpen-Weihnacht!" aus der Ausgabe 1/2021 von Lea Sonderheft Advent. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea Sonderheft Advent, Ausgabe 1/2021

HAUPT- GANG

Zutaten für 4 Portionen:

• 3 Zwiebeln

• 2 Äpfel

• Thymian

• Pfeffer

• 1 küchenfertige Ente (ca. 2,4 kg)

• Salz

• 1 Bd. Suppengrün

• 1 EL Öl

• dunkler Soßenbinder

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Die Zwiebeln schälen, 2 Stück fein hacken. Äpfel vierteln und entkernen. Beides mit etwas Thymian, Pfeffer mischen. Ente innen und außen trocken tupfen. Bürzel, sichtbare Fettstücke, Beutel mit Entenklein entfernen. Flügelspitzen im Gelenk durchtrennen. Ente innen und außen salzen. Mit Apfel-Mix füllen, alle Öffnung mit Holzspießen verschließen. Fleisch unter den Keulen einstechen.

2 Ente in die Fettpfanne ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea Sonderheft Advent. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Wenn der Weihnachtsmann kommt …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn der Weihnachtsmann kommt …
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Besinnliche Adventszeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Besinnliche Adventszeit
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Richtig erholen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Richtig erholen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
In 3 Gängen zum Genuss-Glück
Vorheriger Artikel
In 3 Gängen zum Genuss-Glück
Dieses Express-Menü schickt der Himmel
Nächster Artikel
Dieses Express-Menü schickt der Himmel
Mehr Lesetipps

... legen und 60 Min. im Ofen garen. Wenden, weitere 90 Min. braten. Ofentemperatur dabei um 20 Grad reduzieren.

3 Suppengrün waschen, putzen. Für die Soße mit der letzten Zwiebel fein hacken, mit Entenflügelspitzen in heißem Öl anbraten. 800 ml Wasser angießen. Ca. 60 Min. auf die Hälfte einkochen. Dann durchsieben.

4 Ente aus dem Ofen nehmen, das Fett aus der Fettpfanne abgießen. Ente tranchieren. Füllung abtropfen lassen, den Sud zur Soße geben. Kurz aufkochen, mit Soßenbinder andicken und würzig abschmecken. Mit der Apfelfüllung, evtl. Semmelknödeln und Rotkohl zur Ente servieren.

i Zubereitung: 60 Min.

Garen: 2 Std. 30 Min.

Pro Portion: 740 kcal, KH: 43 g, F: 40 g, E: 55 g

Back-Kürbis mit Salbei-Pesto

VOR -SPEISE

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Hokkaido-Kürbis

• Salz, Pfeffer

• 1 EL Zitronensaft

• 12 EL Olivenöl

• Blätter von 12 Stielen Salbei

• 1 Bd. glatte Petersilie

• 25 g Walnusskerne

• 20 g geriebener Parmesan

• 750 g Blattspinat

• 75 g Schalotten

• 1 rote Chilischote

• 2 EL Rosinen

• 2 EL Aceto Balsamico

• 1 Bio-Orange Balsamico

• 1 Bio-Orange

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Kürbis halbieren, entkernen, mit Schale in 2 cm breite Spalten schneiden. Auf mit Backpapier ausgelegtem Blech mit reichlich Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 2 EL Öl mischen. Ca. 25 Min. backen.

2 Inzwischen Salbei und die Petersilie kalt abbrausen, gut trocken schütteln. 12 schöne Salbeiblätter beiseitelegen. Rest mit der Petersilie, 15 g Walnüssen und 5 EL Olivenöl im Blitzhacker nicht zu fein pürieren. Parmesan einrühren. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Spinat waschen und putzen. Schalotten schälen, würfeln. Chili abbrausen, mit Kernen in feine Ringe schneiden. Chili und Schalotten mit den Rosinen in 2 EL heißem Öl glasig andünsten. Spinat nach und nach dazugeben und im geschlossenen Topf ca. 2 Min. zusammenfallen lassen. Alles gut abtropfen lassen. Spinat mit Salz und Balsamico würzen.

4 Orange heiß waschen. Schale in Zesten reißen. 10 g Nüsse grob hacken. Die beiseitegelegten Salbeiblätter in 3 EL heißem Öl knusprig frittieren. Walnüsse, Orangenzesten zufügen. Kürbis auf dem lauwarmen Spinatsalat anrichten. Das Pesto und Salbei- Walnuss-Mix darauf verteilen.

i Zubereitung: 50 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Portion: 520 kcal, KH: 38 g, F: 20 g, E: 8g

UNSER TIPP Im Winter ist frischer Spinat oft sehr zäh. TK-Blattspinat ist dann eine gute Alternative.

Vanillecreme mit Lebkuchen

NACH- SPEISE

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Blatt Gelatine

• 1/2 Vanilleschote

• 25 g Zucker

• 100 ml Vollmilch

• 1 Eigelb

• 1 Pck. Finesse Weihnachts-Aroma (z. B. Dr. Oetker)

• 50 ml Sahne

• 170 g Lebkuchen (ca. 6 Stück, ohne Oblaten)

• Puderzucker

So wird’s gemacht:

Gelatine 10 Min. in kaltem

1 Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Vanillemark und die Schote mit Zucker, Milch aufkochen. Eigelb glatt verquirlen. Die Vanillemilch in dünnem Strahl angießen und unterschlagen.

2 Das Weihnachts-Aroma untermischen, die Mischung zurück in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Weiterrühren in ca. 5 Min. cremig andicken lassen.

3 Creme vom Herd nehmen, lauwarm abkühlen lassen.

Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen. Die Sahne steif schlagen. Vanilleschote aus der Masse nehmen und die Schlagsahne locker unterheben.

4 Gläser mit Creme füllen und mind. 60 Min. kühlen. Aus den Lebkuchen 4-8 Sterne ausstechen. Lebkuchenreste fein zerbröseln. Zum Servieren auf die Creme streuen und die Sterne auflegen. Dann alles mit etwas Puderzucker bestäuben.

i Zubereitung: 40 Min.

Kühlen: 60 Min.

Pro Portion: 110 kcal, KH: 10 g, F: 6 g, E: 3g

UNSER TIPP Sie wollen auf Gelatine verzichten? Dann dicken Sie die Creme doch einfach mit Agar-Agar an. Das ist ein rein pflanzliches Gelierpulver aus getrockneten Algen. 2-3 Msp. davon entsprechen 1 Blatt Gelatine.