Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Gereinigter Körper


mein Yoga & Soul - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 27.08.2021

Artikelbild für den Artikel "Gereinigter Körper" aus der Ausgabe 6/2021 von mein Yoga & Soul. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein Yoga & Soul, Ausgabe 6/2021

Anfangs habe ich die “Yoga- Touristen-Version” gemacht. Wenn ich “Touristen-Version” sage, meine ich die körperlichen Übungen, denn ich habe nur Asanas (körperliche Haltungen) gemacht. Aber mit der Zeit wollte ich mich auf der Matte weiterentwickeln, weil ich gemerkt habe, dass die körperliche Praxis nur eine der acht Säulen des Yoga ist. Allmählich verstand ich, dass für bestimmte Körperhaltungen gewisse Nahrungsmittelkombinationen nicht sinnvoll sind, wie zum Beispiel ein Steak mit Pommes zu essen. Schnell stellte ich fest, dass es Lebensmittel gab, die mir Energie gaben und andere, die mir schadeten. Also begann ich, meine Ernährung umzustellen.

ANNEHMEN, WAS DIE NATUR UNS GIBT

Mit Yoga begann ich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein Yoga & Soul. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von WIR SIND ZERBRECHLICH UND STARK ZUGLEICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIR SIND ZERBRECHLICH UND STARK ZUGLEICH
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Yoga für Anfänger Do it yourself. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Yoga für Anfänger Do it yourself
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Früh aufstehen und glücklich sein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Früh aufstehen und glücklich sein
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von MAGISCHES MORGENRITUAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGISCHES MORGENRITUAL
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Vor dem Einschlafen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vor dem Einschlafen
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Mindfulness und Gefühle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mindfulness und Gefühle
Vorheriger Artikel
Virabhadrasana
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Pflegen Sie Ihren Körper und Geist
aus dieser Ausgabe

... das Bedürfnis zu verspüren, mich mehr um meinen Körper zu kümmern. Ich nahm eine andere Art der Ernährung an und strich Lebensmittel von meinem Speiseplan, die mir Energie raubten. Mit dieser Reinigung machte ich mir mehr und mehr Gedanken darüber, wie Lebensmittel produziert werden, von wem, woher sie kommen und natürlich Gedanken über die Umwelt. Die Kombination von Yoga und Ernährung war der erste Schritt eines Reinigungsprozesses für meinen Körper. Es war mein spirituelles Erwachen.

Der nächste Schritt war das Lernen, mich richtig zu ernähren. Ich besuchte einen Ernährungsberater, der mir half, mich frei von Chemikalien zu ernähren, ohne verarbeitete Lebensmittel und mit geringeren Mengen von tierischem Eiweiß. Im Grunde wollte ich eine plant-based Ernährung. Heutzutage esse ich hauptsächlich Bioprodukte, Obst und Gemüse zu jeder Mahlzeit und koche meistens selbst. In einem der Module des Health- Coach-Kurses argumentiert eine der Referentinnen, Dr. Christiane Northrup, dass der Verzehr von Bio-Lebensmitteln für Erwachsene das gleiche ist wie die Muttermilch für Babys. Wenn unsere Mutter uns auf gesunde Weise ernährt hat, warum nicht auch weiterhin gesund leben mit dem, was Mutter Natur uns bietet?

WAS SICH IN DER PRAXIS GEÄNDERT HAT?

● Meine Haferflocken koche ich am selben Tag (ich habe sie vorher sonst oft am Abend gemacht);

● Ich trinke keine Tiermilch mehr;

● Ich habe angefangen, Frühstückssmoothies zuzubereiten (70 % Blattgemüse, die restlichen 30 % Obst und einige Superfoods);

● Ich habe die “normale” Butter durch Ghee-Butter (geklärte Butter) ersetzt, die hervorragend zur Feuchtigkeitsversorgung von Gelenken und inneren Organen geeignet ist;

● Ich habe angefangen, Blattgemüse beim Mittag- und

Abendessen zu verwenden;

● Ich habe Vollkornkohlenhydrate entdeckt;

● Ich begann mit der Praxis des 12-stündigen Fastens, um den Körper zu reinigen und die Zellen zu erneuern.

GUTE ENERGIE AUF DEM TELLER

Yoga hat mir geholfen, die Ernährung anders zu betrachten und mich dazu gebracht, das selbst zu kochen, was ich esse. Zu Hause zu kochen macht Sinn, weil ich weiß, welche Zutaten ich in meine Gerichte gebe und woher sie kommen. Das beste Gewürz von allen ist die Liebe und die Energie, die ich beim Kochen einsetze. Ich weiß, dass ich damit meinen Körper richtig ernähre. Diese kraftvolle Zutat ist nicht in Healthy- oder Gourmet-Läden zu finden. Sie ist kostenlos und, glauben Sie mir, macht den großen Unterschied.

Die Energie, die wir in die Zubereitung unserer Mahlzeiten stecken, spiegelt sich auf dem Teller wider.

Durch die Umstellung auf eine gesündere Ernährung habe ich meinen Körper gereinigt. Ich fühlte mich konzentrierter, konnte klarer denken, war aktiver, hatte ein größeres Bedürfnis, glücklich zu sein, meine Bestimmung zu finden und zum Glück anderer beizutragen. Mit all diesen Veränderungen konnte ich auch fortgeschrittenere Yogastellungen ausüben, da mein Körper jetzt basischer, energiegeladener war und mit mehr Vitalität versorgt wurde.

(*) www.yoganacidade.pt Instagram: @yoganacidade

TIPPS ZUR VERBESSERUNG DER NÄHRSTOFFQUALITÄT IHRER ER- NÄHRUNG:

● Zusammenstellung des “idealen” Gerichts: Blattgemüse, Vollkorn, Eiweiß und Obst;

● Trinken Sie viel Wasser – multiplizieren Sie Ihr Gewicht mit 30, um die Menge zu ermitteln, die Ihr Körper benötigt (z. B. 65 kg x 30 = 1950 ml, d. h. 2l Wasser);

● Trinken Sie warmes Wasser mit Zitronentropfen auf nüchternen Magen;

● Fügen Sie dem Gericht Probiotika hinzu, um sicherzustellen, dass der Darm gute Bakterien hat;

● Fügen Sie Sprossen hinzu;

● Fügen Sie „gute“ Fette wie Olivenöl, Kokosöl und

Gheehinzu.

Goldene Regeln

● Unsere Bio-Individualität respektieren, denn wir sind alle besondere Wesen.

● Wissen, dass das, was gut für mich ist, für jemand anderen schlecht sein kann.

● Bei den Mahlzeiten aufmerksam darauf achten, was man isst – MindfulEating.

● Gut kauen, das Essen schmecken und versuchen, die Zutaten zu erkennen.