Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

„Haaland ist nächste Saison weg“


Sport Bild Sonderheft Champions League - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 01.09.2021

BORUSSIA DORTMUND

SPORT BILD: Herr Kohler, Ihr Ex-Klub BVB hat es in der letzten Saison geschafft, ins Viertelfinale der Champions League einzuziehen. Zufrieden?

JÜRGEN KOHLER (55): Gegen City kann man sicherlich im Viertelfinale ausscheiden. Aber eigentlich muss es der Anspruch des BVB sein, auch in diesem Wettbewerb unter die ersten vier zu kommen. Die Mannschaft hat Potenzial.

„Anspruch des BVB sollte sein, unter die ersten vier zu kommen“

Das die Borussen aber zu wenig abrufen?

Für mich hat der BVB immer eine der besten Offensiven überhaupt. Sogar besser als die von Bayern München. Aber bei den Dortmundern hapert es leider viel zu oft in der Abwehr und ...

Artikelbild für den Artikel "„Haaland ist nächste Saison weg“" aus der Ausgabe 1/2021 von Sport Bild Sonderheft Champions League. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Scheut keinen Zweikampf: Erling Haaland gehört zu den begehrtesten Spielern der Welt. Der BVB-Stürmer (Vertrag bis 2024) könnte den Verein im nächsten Jahr aufgrund einer Ausstiegsklausel verlassen
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild Sonderheft Champions League. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von SPIELPLAN 2021/22. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPIELPLAN 2021/22
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Alles Messi, oder was?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles Messi, oder was?
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Rummenigge-Klartext!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rummenigge-Klartext!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von „Viele Ausfälle kann Bayern nicht wegstecken“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Viele Ausfälle kann Bayern nicht wegstecken“
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von „Ich setze auf Manchester United“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich setze auf Manchester United“
Vorheriger Artikel
„Wir müssen große Ziele haben“
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Der FC Bayern der Niederlande
aus dieser Ausgabe

... der Defensive. Dieses Problem, viel zu leichte Treffer zu kassieren und unnötige Spiele zu verlieren, zieht sich durch die letzten Jahre wie ein roter Faden. Das ist extrem schade, weil eigentlich viel mehr drin ist.

Hätten Sie eigentlich gerne in Ihrer Blütezeit gegen einen wie Haaland gespielt?

(lacht) Da hätte es schon was auf die Socken gegeben. Nein, im Ernst: Mein Anspruch war es immer, mich mit den besten Stürmern der Welt zu messen. Ich möchte nicht altbacken klingen, aber früher war wirklich einiges besser. Wenn ich alleine daran denke, wie viele Weltklasse-Abwehrspieler wir hatten. Heute kann man die an einer Hand abzählen, und der Fokus von Innenverteidigern beispielsweise hat sich leider auch verschoben.

„Dortmunds Offensive ist besser als die von Bayern“

Das heißt?

Es wird doch fast mehr darauf geachtet, wie ein Innenverteidiger in der Spieleröffnung ist als in seinem eigentlichen Kerngeschäft. Abwehr heißt, Ball und Gegner abwehren. Das kommt mir heute alles zu kurz.

Wie überrascht waren Sie, dass Lionel Messi „sein“ Barcelona verlassen hat und jetzt zu Paris gewechselt ist?

Messi und Ronaldo haben über ein Jahrzehnt den Weltfußball geprägt, aber auch sie sind nicht jünger geworden. Messi ist jetzt 34, er wird sicherlich immer noch für das eine oder andere Highlight sorgen. Aber dass er konstant diese Weltklasse-Leistungen wie zu besten Zeiten in Barcelona abrufen kann, bezweifele ich.

Trauen Sie Paris zu, dass der Klub endlich mal die Champions League gewinnt?

Abwarten. Auch mit Messi und den anderen Weltstars wird es kein Selbstläufer. Geld schießt zwar doch Tore, aber Form schlägt auch immer Klasse. Es wird spannend!

Wen haben Sie denn als Favoriten auf dem Schirm?

Die üblichen Verdächtigen. Aber ich rechne auch wieder mit Kloppos Liverpool!

Warum?

Mit Salah, Mané und Firmino haben die eine Monster-Offensive. Dazu kommt mit Virgil van Dijk einer der besten Innenverteidiger der Welt zurück. Man muss natürlich erst einmal abwarten, wie er diese schwere Verletzung weggesteckt hat. Aber sowohl in der Premier League als auch in der Champions League habe ich den LFC auf dem Schirm.

Waren Sie auch überrascht, dass Thomas Tuchel letzte Saison den Henkelpott geholt hat?

Klar! Aber er hat es auch extrem schlau gemacht.

Das heißt?

Tuchel hat vom ersten Tag an daran gearbeitet, den Laden hinten erst einmal dicht zu bekommen. Das ist ihm extrem gut gelungen. Dass er das Ding nach London geholt hat, war alles andere, nur nicht unverdient. Trotzdem wird es natürlich extrem schwer, solch einen Coup in dieser Saison zu wiederholen.

Und die Bayern?

Die Bayern sind die Bayern, aber insgesamt muss man schon festhalten, dass sie schwächer geworden sind.