Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

KULINARIK ALS GESAMTKUNSTWERK


Tendency - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 15.10.2019
Artikelbild für den Artikel "KULINARIK ALS GESAMTKUNSTWERK" aus der Ausgabe 2/2019 von Tendency. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Tendency, Ausgabe 2/2019

In diesem gedanklichen Bild verstecken sich mehrere Botschaften, die der Haubenkoch Haas in der Küche des Restaurants Wassermann in geschmackvolle Kreationen verwandelt. Den frischen Wind brachte er gleich mit herauf, eingepackt in viel Herz und Leidenschaft.


Perlen hat er keine gefunden, aber die Idee, sie kurzerhand selber zu erschaffen: die Perlen des ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Tendency. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Urlaub im Ausseerland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Urlaub im Ausseerland
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von MONDI HOTEL AM GRUNDLSEE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MONDI HOTEL AM GRUNDLSEE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Mise en Place ist alles!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mise en Place ist alles!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Zu Besuch bei Heidi auf der Zauneralm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zu Besuch bei Heidi auf der Zauneralm
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von SHIATSU. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHIATSU
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von STOI. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STOI
Vorheriger Artikel
MONDI HOTEL AM GRUNDLSEE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mise en Place ist alles!
aus dieser Ausgabe

... Ausseerlandes.

Stefan Haas erkochte zwei Grüne Hauben. Er ist seit 2014 im Seeblickhotel mit Restaurant und Gasthaus tätig.


Versiegelte Karte mit Menüs und Weinbegleitung


Zwei Hauben! Für einen jungen Mann, der seinen Lebenstraum ursprünglich nicht in der Gastronomie verwirklichen wollte, eine respektable Leistung. Glücklicherweise steckt in dem gestandenen Mann ein bisschen Kind voller Neugierde und Feingefühl, ein Sohn des Ausseerlandes, der selbst bei seinen Gerichten dem Grunde nach bodenständig geblieben ist, in der Küche verspielt und experimentierfreudig, auf jeden Fall sehr sympathisch.

Seine eher unkonventionellen Kreationen basieren auf klassischen Gerichten, die jeder kennt, so der Koch. Daraus entstehen neue Darbietungen, die seinem hohen Anspruch nach bester Qualität gerecht werden. Das Essen müsse gut sein, nicht in erster Linie die Optik. Dass das Eine das Andere nicht ausschließen muss, konnten wir feststellen. Er versteht beides zu einem extravaganten Gericht zu vereinen; letztlich darf man es ein geschmackliches wie optisches Gesamtkunstwerk nennen.

Die Menüs im Fine-Dining-Restaurant erinnern an Urlaub. Das verwundert nicht, denn viele seiner Inspirationen erhielt Stefan Haas auf Reisen oder aufgrund von Erlebnissen. Emotionen gipfeln in Wortspielereien und köstlichen Gerichten, die glücklich machen sollen.

Haas schickt seine Gäste geschmacklich auf Entdeckungsreise, nicht ohne ihnen einen Kompass in Form von Menükärtchen zu jedem Gang mitzugeben. Auf einem Tablet zeichnet er vor, was Minuten später auf dem Teller landet. Modern und kreativ bis ins Detail. Frischer Wind eben. Die Brise, die dem Gericht voranweht, enthält einen emotionalen Einstieg mit sehr viel Esprit, knackig formulierte Details und liebe Grüße vom Küchenteam.

Mit „im Boot“ des abendliches Genusses ist je nach Wunsch eine Wein- oder Bierbegleitung. Zu jeder Menüfolge gehören Snacks, Grüße aus der Küche.

Bühne frei für Zungenkuss, California Roll und natürlich die Perlen des Ausseerlandes!



Hintergrund: rawpixel.com