Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Mein Jahr der Sichtbarkeit


Logo von Sports Illustrated Swimsuit
Sports Illustrated Swimsuit - epaper ⋅ Ausgabe 1/2022 vom 11.06.2022

Monte negro

Brooks Nader

Bikini von HAUS OF PINKLEMONAID @hausofpinklemonaid

Armreife von SOKO über NEW YORK VINTAGE

Haare DJ QUINTERO von THE WALL GROUP Produkte von LIVING PROOF Frisur von Duckie Thot RIO SREEDHARAN Produkte von DYSON und REDKEN Make-up CHRISTYNA KAY von ART DEPARTMENT Produkte von SHISEIDO und SUPERGOOP!

Unterkunft MAESTRAL RESORT & CASINO

Unterstützt durch die NATIONALE TOURISMUS-ORGANISATION VON MONTENEGRO

Artikelbild für den Artikel "Mein Jahr der Sichtbarkeit" aus der Ausgabe 1/2022 von Sports Illustrated Swimsuit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sports Illustrated Swimsuit, Ausgabe 1/2022

Lorena Duran

Bikini von NESSY SWIMWEAR @nessyswimwear

Ohrringe von CASA CLARA

Katie Austin

Katie spielte Lacrosse an der Uni. Später gründete sie die Katie Austin Brand, die Mädchen und Frauen dabei unterstützen soll, Bestleistungen zu zeigen. Die Swim-Search-Gewinnerin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sports Illustrated Swimsuit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2022 von KIM KARDASHIAN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KIM KARDASHIAN
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von The unstoppable Force. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
The unstoppable Force
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
CIARA
Vorheriger Artikel
CIARA
Maestral Resort & Casino Montenegro
Nächster Artikel
Maestral Resort & Casino Montenegro
Mehr Lesetipps

... 2021 produziert außerdem den Podcast „Austin AF“.

Bikini von OLA VIDA @olavidaswimwear

Armreife von SOKO

ROOKIE

Josephine Skriver

Bikini von LYBETHRAS @lybethras

Ohrringe und Armreife von SOKO

Yumi Nu

Bikini von OLA VIDA @olavidaswimwear

Halskette von MICHELLE ROSS

Olivia Ponton

Olivia, die sich im vergangenen Jahr als bisexuell outete, erreicht 3,5 Millionen Instagram-Follower. Die 19-Jährige war Leichtathletin und fuhr Wasserski. Heute engagiert sie sich mit der NGO 4Ocean für saubere Strände.

Bikini und Top von MATTHEW BRUCH @matthewbruch

Ring von SPINELLI KILCOLLIN

ROOKIE

Duckie Thot

Die 26-jährige Duckie kam in Australien als Tochter südsudanesischer Flüchtlinge zur Welt. Sie setzt sich für die Bevölkerung vom Krieg zerrütteter Länder ein, macht Kindern unter anderem Bildung zugänglich.

Bikini von NESSY SWIMWEAR @nessyswimwear

Armreife über NEW YORK VINTAGE

ROOKIE

Lorena Duran

Badeanzug von NORMA KAMALI @normakamali

Katie Austin

Bikini von L*SPACE @lspace

Armreif SOKO Fußkettchen ELECTRIC PICKS

Josephine Skriver

Bikini von ANDI BAGUS @andi_bagus

Ohrringe und Armreife von SOKO

Zunächst einmal sollte ich vielleicht anmerken, dass der Anfang meiner Modelkarriere weitaus holpriger verlaufen ist, als man denken mag. Meine ersten Jobs landete ich zwar bei bekannten Marken wie Lands’ End und Mercedes-Benz. Nachdem ich am Set Schreikrämpfe bekam und manchmal einschlief, zogen mich meine Berater aber wieder ab. Allerdings waren meine „Berater“ damals auch meine Eltern und ich noch ein Neugeborenes.

Scherz beiseite: Modeln war zwar mein erster Job, aber nicht meine größte Ambition.

Als ich sieben war, beschloss ich, Sängerin werden zu wollen. Das war für niemanden eine große Überraschung, weil ich aus einer Showbiz-Familie stamme: Meine Mom, Tante und Großmutter waren selbst Models, und mein Onkel ist der DJ Steve Aoki. Meine Mutter veranstaltete einmal einen kleinen Konzertabend bei uns zu Hause, bei dem meine Schwester Natalie und ich unserem Onkel Steve unsere Lieblingssongs von Beyoncé vorsangen. Ich weiß nicht genau, was sie sich davon erwartete, aber er nahm mich später bei seinem Plattenlabel unter Vertrag. Und 2018 stand ich schließlich mit ihm auf der Bühne.

Heute bin ich 25. Und wenn ich nicht an einem Strand in Montenegro posiere, arbeite ich im Gästezimmer meiner Wohnung in New York (das neuerdings mit Lautsprechern ausgestattet ist) an meinen Songs. Allerdings hatte ich im vergangenen Jahr nicht ganz so viel Zeit dafür – ich hatte einfach zu viel zu tun. Es war bislang das wichtigste Jahr meiner Modelkarriere: Nachdem ich in der letzten Ausgabe mein SI-Swimsuit-Debüt gab, erschien ich auf dem Cover der Septemberausgabe der „Vogue“, hatte ein Shooting für Victoria’s Secret und sogar eine Parfümkampagne. Und einer meiner lang gehegten Wünsche ging in Erfüllung: Ich wurde für das Cover der „Vogue Japan“ gebucht. Ich bin US-Japanerin der zweiten Generation, und in der japanischen Kultur wird es geschätzt, wenn man sehr dünn, zart und klein ist. Dass ich auf dem Cover der „Vogue Japan“ erschien, bedeutet, in einer Kultur gesehen und gewürdigt zu werden, die Menschen mit kräftigeren Körpern häufig das Gefühl gibt, unsichtbar zu sein.

Natürlich ist Japan nicht der einzige Ort auf der Welt, an dem Dünnsein einen Bonus darstellt. Auch hier in den USA, wo die Modewelt gegenüber Personen mit Körpern wie meinem in den vergangenen Jahren immer inklusiver wurde, haben einige Menschen – darunter auch die Designer einiger High-Fashion-Labels – noch immer nicht begriffen, dass Menschen, die aussehen wie ich, überall hingehören. Genauso wie alle anderen auch. Ihnen kann ich nur versichern: Wir warten. Wir sind da, und wir gehen nicht weg.

Yumi Nu

Badeanzug von RIOT SWIM @riotswim

Lorena Duran

Bikini von NETTA @netta

Ohrringe von LISA GOZLAN

Brooks Nader

Bikini von TOXIC SADIE SWIMWEAR @toxicsadie

Ohrringe von IPPOLITA Armreif von MONIES über NEW YORK VINTAGE

Duckie Thot

Badeanzug von HAUS OF PINKLEMONAID @hausofpinklemonaid

Armreif von MONIES über NEW YORK VINTAGE

Josephine Skriver

Badeanzug von MEDINA SWIMWEAR @medinaswimwear

Halstuch von HERMÈS Stiefel von SAM EDELMAN

Olivia Ponton

Bikini von ANDI BAGUS @andi_bagus

Yumi Nu

Bikini von TOLUCA SWIM @tolucaswim

Hut über NEW YORK VINTAGE Armreife und Ringe von SOKO

Brooks Nader

Bikini von ANDI BAGUS @andi_bagus

Ohrringe von JUST FAB