Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

TEST Babywaschgele: Sauber


ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 1/2012 vom 09.01.2012

Wir haben zwölf Babywaschgele und -cremes unter die Lupe genommen. Die meisten sind rundum in Ordnung, sie kommen ohne reizende Tenside oder andere problematische Stoffe aus.


Artikelbild für den Artikel "TEST Babywaschgele: Sauber" aus der Ausgabe 1/2012 von ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: NiDerLander/Fotolia.com

Vor dem Regal in der Drogerie sehen sich Eltern heute einer ganzen Batterie von Pflegemitteln fur Babys Sauberkeit und Reinheit gegenuber. Da fragt man sich – gerade beim ersten ...

Weiterlesen
Artikel 1,00€
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Muttermilchersatz Anfangsnahrung Pre und 1: Ins Fettnäpfchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Muttermilchersatz Anfangsnahrung Pre und 1: Ins Fettnäpfchen
Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Babysäfte: Weit abgeschlagen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Babysäfte: Weit abgeschlagen
Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Smoothies: Ananas – wo ist denn das?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Smoothies: Ananas – wo ist denn das?
Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Allergiemittel: Zum Heulen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Allergiemittel: Zum Heulen
Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Hustenmittel: Dumme Tussis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Hustenmittel: Dumme Tussis
Titelbild der Ausgabe 1/2012 von TEST Schnupfenmittel: Hatschi!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Schnupfenmittel: Hatschi!
Vorheriger Artikel
TEST Höschenwindeln: Hose voll!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST Zahnputzlernsets: Putz ich?
aus dieser Ausgabe

Vor dem Regal in der Drogerie sehen sich Eltern heute einer ganzen Batterie von Pflegemitteln fur Babys Sauberkeit und Reinheit gegenuber. Da fragt man sich – gerade beim ersten Kind: Wie viel Babykosmetik muss es denn eigentlich sein fur den Knirps, der den Gro.teil des Tages schlaft, isst oder glucksend im Bettchen liegt?

Im Jahr 2009 haben europaische Experten eine Reihe von Empfehlungen zu dieser Frage ausgearbeitet. Beispielsweise raten sie, wenn es denn ein kommerzielles Mittel aus der Drogerie oder dem Supermarkt sein muss, dann sollten milde, flussige Bader und Waschgele verwendet werden. Die Produkte sollen den pH Wert der Haut nicht aus dem Gleichgewicht bringen und weder Haut noch Augen reizen. Normale Seifen – darin sind sich die Experten einig – taugen nicht fur die Babypflege. Denn ihr pH-Wert ist zu basisch, sie konnen die Haut austrocknen und reizen.

Wir wollten wissen, was in den kommerziellen Babyreinigungsmitteln steckt und haben zwolf Produkte eingekauft und ins Labor geschickt.

Das Testergebnis

■ Wie in unserem letzten Test Babywaschgele im Jahr 2007 gehen die meisten Produkte mit sehr guten und guten Noten aus dem Test. Lediglich der Reinigungsschaum von Pierre Fabre, der exklusiv uber Apotheken vertrieben wird, schneidet mit „befriedigend“ ab.
■ Zwei Waschgele erhalten Minuspunkte, weil sie mit umstrittenen Stoffen gegen Keime oder Schimmel ausgestattet sind. Der Eau Thermale Avene Reinigungsschaum Pediatril ist mit dem halogenorganischen Stoff Chlorphenesin haltbar gemacht, was wir mit zwei Punkten Abzug quittieren.
■ Zwei Marken, die Bubchen Wasch & Duschcreme und die Sebamed Baby Waschlotion Haut & Haar, schaumen mit aggressiven PEG/PEG-Derivaten. Diese konnen die Haut durchlassiger fur Fremdstoffe machen. In den anderen Reinigungsmitteln sollen milde, waschaktive Substanzen wie Kokostenside Schmutz und Fett von Haut und Haar losen.

ÖKO-TEST rät

■ Babys kommen sehr gut ohne Babywaschgele und Co. aus. Eine sanfte Wäsche mit Waschlappen und warmem Wasser reichen für die tägliche Reinigung von Händchen, Gesicht und Po völlig aus. Ein Bad in der Woche sollte körperwarm sein und nicht länger als fünf bis zehn Minuten dauern.
■ Für Kleinkinder, aber auch für Erwachsene mit empfindlicher Haut, kann man zwischen vielen sehr guten Produkten wählen.