Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TEST Badezusätze


ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness - epaper ⋅ Ausgabe 4/2009 vom 16.09.2009
Artikelbild für den Artikel "TEST Badezusätze" aus der Ausgabe 4/2009 von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: image source

Wannenbäder versprechen Wonnegefühle: Im vom Wasser getragenen Körper entspannen sich auch die Muskeln, die Poren der Haut öffnen sich durch die Wärme, die Gefäße erweitern sich und ermöglichen so eine bessere Durchblutung.

„Die Grenzen zwischen einer Steigerung des Wohlbefi ndens und medizinischer Wirkung sind oft fl ießend“, weiß Dr. Rainer Stange, Chefarzt des Zentrums für Naturheilkunde am Immanuel- Krankenhaus Rheumaklinik und der Charité Universitätsmedizin Berlin. Hier werden Patienten häufi g mit Wärme- und Kälteanwendungen behandelt. „Die medizinische Forschung des 20. und 21. ...

Weiterlesen
Artikel 1,00€
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Die bessere Alternative. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die bessere Alternative
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Herkunft ungewiss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herkunft ungewiss
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Arbeitsbedingungen in Fernost: Billig hat seinen Preis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Arbeitsbedingungen in Fernost: Billig hat seinen Preis
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Selber nähen: Leute machen Kleider. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Selber nähen: Leute machen Kleider
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Leder: Auf keine Kuhhaut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leder: Auf keine Kuhhaut
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Wie geht’s, wie steht’s?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie geht’s, wie steht’s?
Vorheriger Artikel
TEST Nachtcremes
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST Parfüms
aus dieser Ausgabe

... Jahrhunderts beschäftigt sich leider nur wenig mit diesen einfachen, wirkungsvollen Therapien“, bedauert der Allgemeinmediziner.

Ob für die Gesundheit oder einfach zum Wohlfühlen: Das Angebot an Badezusätzen ist breit und bunt. ÖKOTEST wollte wissen, welche Badezusätze die Haut nicht mit Schadstoffen belasten und hat dafür 23 Creme- und Schaumbäder, Badesalze, -puder und -tabletten ins Labor geschickt.

Das Testergebnis

■ Bei den vier zertifi zierten Naturkosmetika sowie zwei Badesalzen haben wir an den Inhaltsstoffen überhaupt nichts auszusetzen. 14 weitere Badezusätze sind „gut“. Lediglich einem Produkt mussten wir ein Gesamturteil „ungenügend“ geben, zwei andere waren insgesamt nur „ausreichend“.
■ Schlusslichter sind dieLes Plaisirs Nature Sprudelnde Badepastillen mit Brombeere von Yves Rocher. Sie enthalten stark erhöhte Werte des bedenklichen Weichmachers Diethylphthalat, der von der Haut aufgenommen wird und ihren Schutzmechanismus beeinträchtigt. Außerdem duften die Badepastillen mit polyzyklischen Moschus- Verbindungen. Diese problematischen künstlichen Duftstoffe reichern sich im menschlichen Fettgewebe an.
■ DasDeep Sleep Comforting Milk Bath Float von The Body Shop und dasDove Beauty Creme-Bad haben ihr nur „ausreichendes“ Gesamturteil vor allem den nachgewiesenen halogenorganischen Verbindungen zuzuschreiben. ÖKO-TEST kritisiert diese umstrittenen Stoffe, weil viele von ihnen als allergieauslösend gelten, manche Krebs erzeugen und sich fast alle in der Umwelt anreichern.
■ Die überwiegende Mehrzahl der konventionellen Badezusätze enthält umstrittene PEG/PEG-Derivate, die wir abwerten. In zertifi zierten Naturkosmetika sind diese als Tenside oder Emulgatoren eingesetzten Stoffe, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen, nicht zulässig.
■ Auch einige „trockene“ Badezusätze kommen erfreulicherweise ohne PEG/PEG-Derivate aus, darunter die insgesamt „sehr guten“Dresdner Ba de essenz Love Letter undRilanja Body Verwöhn-Badesalz Wildrose Sandelholz .

Unsere Empfehlungen

■ Ein Vollbad ist Luxus. Also richtig zelebrieren: mit Kerzenschein, Musik, leise gestelltem Telefon und ausgiebigem Hinlegen danach.
■ Langsam anfangen: In kühleres Wasser einsteigen und dann heißes hinzufüllen, das ist kreislaufschonender.
■ Langsam aussteigen. Auch Gesunden wird schwindelig, wenn sie zu schnell aus einem warmen Vollbad aufstehen.

Fett gedruckt sind Mängel.
Glossar: Erläuterungen zu den untersuchten Parametern finden Sie auf Seite 156.Anmerkungen: 1) Laut Anbieter ist die Farbe der Verpackung verändert worden. Der bisher rosafarbene Artikel sei nun weiß. 2) PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung. 3) PEG/PEG-Derivate. 4) Mehr als 10 bis 1.000 mg/kg Diethylphthalat. 5) Mehr als 1.000 mg/kg Diethylphthalat. 6) Halogenorganische Verbindungen. 7) Polyzyklische Moschus-Verbindungen.
Legende: Produkte mit dem gleichen Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) halogenorganische Verbindungen; b) mehr als 1.000 mg/kg Diethylphthalat; c) mehr als 10 mg/kg polyzyklische Moschus-Verbindungen. Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) PEG/PEGDerivate; b) mehr als 10 bis 1.000 mg/kg Diethylphthalat. Unter Weitere Mängel führen zur Abwertung um eine Note: PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung. Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir (die vom Hersteller versprochenen) Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note.
Testmethoden: Formaldehyd/-abspalter (falls nicht deklariert): saure Wasserdampfdestillation, Derivatisierung mit Acetylaceton, Ausschütteln mit n-Butanol und Bestimmung mittels Fotometrie. Halogenorganische Verbindungen (falls nicht deklariert): a) Wasserdampfdestillation, Binden der organischen Halogene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehaltes; b) Reinigung der Proben mit Kieselgel, Extraktion mit Essigester, Verbrennung des Extraktes im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehaltes. Diethylphthalat/Moschus-Verbindungen/Cashmeran/Duftstoffe, die Allergien auslösen können/weitere Duftstoffe/Majantol: Extraktion mit TBME, anschließend Bestimmung mittels GC/MS. PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe: Röntgenfluoreszenzanalyse.Erstveröffentlichung: ÖKO-TEST-Magazin 1/2009. Aktualisierung der Testergebnisse/ Angaben, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder ÖKO-TEST neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt hat.Anbieterverzeichnis: siehe Seite 154.
Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlages dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.