Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

TEST Handcremes: Pflegebedarf


ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness - epaper ⋅ Ausgabe 94/2012 vom 14.06.2012

Ob im Haushalt oder bei der Gartenarbeit, am Arbeitsplatz oder beim Sport – unsere Hände sind pausenlos im Einsatz. Trotz aller Schwerstarbeit hat die Natur unsere Hände nur mit einer dünnen Haut versehen. Umso schlimmer, dass einige Handcremes immer noch problematische Inhaltsstoffe enthalten.


Artikelbild für den Artikel "TEST Handcremes: Pflegebedarf" aus der Ausgabe 94/2012 von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: LUCKAS Kommunikation/Fotolia.com

Hände müssen viel aushalten. Allein das tägliche Händewaschen strapaziert. „Das Wasser entzieht der Haut Fette, die der Aufrechterhaltung der natürlichen Hautbarriere dienen“, erklärt Privatdozentin Dr. Kristine Breuer, Leiterin der Abteilung Allergologie und ...

Weiterlesen
Artikel 1,00€
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Klasse statt Masse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klasse statt Masse
Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Das Wettrennen um die kleinen Preise. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Wettrennen um die kleinen Preise
Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Herkunft ungewiss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herkunft ungewiss
Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Siegel für faire Sachen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Siegel für faire Sachen
Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Faire Fertigung oder faule Kompromisse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Faire Fertigung oder faule Kompromisse
Titelbild der Ausgabe 94/2012 von Shoppen mit reinem Gewissen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Shoppen mit reinem Gewissen
Vorheriger Artikel
TEST Hornhautmittel: Dickes Fell
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST Cremes für trockene Haut: Juckt mich nicht
aus dieser Ausgabe

Hände müssen viel aushalten. Allein das tägliche Händewaschen strapaziert. „Das Wasser entzieht der Haut Fette, die der Aufrechterhaltung der natürlichen Hautbarriere dienen“, erklärt Privatdozentin Dr. Kristine Breuer, Leiterin der Abteilung Allergologie und Berufsdermatologie am Dermatologikum Hamburg. „Die natürliche Hautbarriere schützt die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen und stabilisiert ihren Feuchtigkeitshaushalt. Sie ist vergleichbar mit einer Mauer: Durch die Lipide wird sie zusammengehalten. Werden die Lipide ausgewaschen, verliert sie an Stabilität“, so Breuer. Die Dermatologin empfiehlt daher, die Hände nach jedem Waschen einzucremen, um der Haut entzogenes Fett zurückzugeben. Weil Handcremes das A und O für die tägliche Pflege der Hände sind, wollten wir wissen, wie es um ihre Qualität bestellt ist. 25 Cremes zur Pflege trockener und strapazierter Haut haben wir deshalb im Labor auf ihre Inhaltsstoffe untersuchen lassen.

Das Testergebnis

■ Mehr als die Hälfte der 25 Handcremes im Test schneiden mit „sehr gut“ und „gut“ ab. Die vier Produkte der Naturkosmetikhersteller sowie vier konventionelle Produkte sind frei von bedenklichen und umstrittenen Inhaltsstoffen. Allerdings fallen immer noch vier Produkte mit „mangelhaft“ und „ungenügend“ durch. Apothekenprodukte landeten übrigens wieder einmal auf den hinteren Plätzen.ƒ.Bis auf eine Handcreme enthalten alle Produkte Parfüm. Das muss kein Problem sein. Allerdings können einige Duftstoffe Allergien auslösen. Problematische Stoffe wie Lyral und Cinnamylalkohol stecken beispielsweise im Kamill Hand & Nagelcreme Balsam. Weil sie auf der Verpackung deklariert werden müssen, erkennt man die Übeltäter auch. Anders ist das bei polyzyklischen Moschus-Verbindungen. Da die Hersteller diese künstlichen Duftstoffe, die sich im Körper anreichern, unter den Begriffen Parfüm und Aroma angeben dürfen, sind sie für den Verbraucher nicht auszumachen.

■ Die Handcreme Essence 24h Hand Protection Balm Repair verspricht einen 24-Stunden-Schutz für die Hände. Das hört sich toll an, auch wenn es eigentlich nicht möglich ist, da die Creme mit jedem Händewaschen ja wieder heruntergespült wird. Problematisch aber ist, dass unser Labor eine Reihe von Inhaltsstoffen analysiert hat, die der Haut schwer zu schaffen machen können. Neben polyzyklischen Moschus-Verbindungen sind PEG/ PEG-Derivate enthalten. Diese, häufig als Emulgatoren eingesetzt, können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. Auch Paraffine/Erdölprodukte/ Silikone stecken in dem Produkt von Cosnova. Weil sich die künstlichen Stoffe nicht so gut ins Gleichgewicht der Haut wie natürliche Öle integrieren, gibt’s auch hier Punktabzug.
■ Auffällig häufig werden bedenkliche Parabene verwendet. In 13 Produkten hat das Labor einen oder mehrere dieser Konservierungsstoffe nachgewiesen, die im Verdacht stehen, wie ein Hormon zu wirken. Punktabzug gibt’s auch für den Einsatz von Methylisothiazolinon, das in der Ni vea Hand Creme Pure & Natural enthalten ist. Nach jüngsten Erkenntnissen kann das Konservierungsmittel Allergien auslösen. Auch in der Eldena Body Care Handcreme von Aldi Nord und der Cien Bodycare Feuchtigkeitsspendende Handcreme von Lidl steckt diese Substanz – allerdings unter unserer Abwertungsgrenze.

So reagierten die Hersteller

Etliche Hersteller informierten uns darüber, dass man die Rezeptur des Produkts überarbeite und in Zukunft auf Propyl-, Butyl- und Isobutylparaben verzichten werde.

ÖKO-TEST rät

■ Bedenkliche Parabene in Kosmetika müssen unter den Inhaltsstoffen (Ingredients) aufgeführt werden. Sie lauten Butyl-, Propyl-, Isobutyl- oder Isopropylparaben. Andere Parabene, zum Beispiel Methylparaben oder Ethylparaben, stehen derzeit nicht in der Kritik.
■ Weitere bedenkliche oder umstrittene Konservierungsmittel erkennen Sie zum Beispiel an den Namen Chlorphenisin (eine halogenorganische Verbindung) oder DMDM-Hydantoin (Formaldehydabspalter).
■ In zertifizierter Naturkosmetik dürfen weder solche Konservierungsstoffe noch künstliche Fette und Öle oder PEG-Derivate als Emulgatoren verwendet werden. Damit sind Sie beim Kauf solcher Produkte schon einmal in vielen Aspekten auf der sicheren Seite.