Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

TEST Mittel gegen Lebensmittelmotten: Mach die Flatter


Logo von ÖKO-TEST Jahrbuch
ÖKO-TEST Jahrbuch - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 14.10.2021

TEST Mittel gegen Lebensmittelmotten

Artikelbild für den Artikel "TEST Mittel gegen Lebensmittelmotten: Mach die Flatter" aus der Ausgabe 10/2021 von ÖKO-TEST Jahrbuch. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

RATGEBER

▶Von Motten befallene Lebensmittel entsorgen, Umgebung gründlich reinigen. Pheromon-Fallen können helfen, neuen Befall schneller zu erkennen.

▶Wer gut reinigt, braucht nicht auch noch Sprays. Pestizide wie Permethrin oder Esbiothrin sind in den eigenen vier Wänden tabu.

▶ Trockene Lebensmittel wie Mehl, Haferflocken und Gewürze luftdicht lagern, etwa in Gläsern mit Gummidichtung.

Erwischen kann es uns alle: Lebensmittelmotten lassen sich über gekaufte Ware einschleppen oder sie kommen durchs geöffnete Fenster. Um sie loszuwerden, hat der Handel Pumpsprays mit Wirkstoffen im Angebot, die Insekten vertreiben oder abtöten sollen. Wir halten sie allerdings für keine geeignete Methode. Von sieben Sprays im Test fallen drei sogar mit „ungenügend“ durch.

Pheromon-Klebefallen hingegen sollen männliche Motten aus dem Verkehr ziehen. Von 25 Fallen sind nur sieben ...

Weiterlesen
Artikel 2,50€
epaper-Einzelheft 8,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von TEST Erdnüsse: Lecker Nüsschen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Erdnüsse: Lecker Nüsschen
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von TEST Kräutertee: Beikraut unerwünscht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Kräutertee: Beikraut unerwünscht
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von TEST Tomatenmark: Da sehen wir rot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST Tomatenmark: Da sehen wir rot
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
TEST WC-Reiniger: Wie reizend!
Vorheriger Artikel
TEST WC-Reiniger: Wie reizend!
Mehr Lesetipps

... „sehr gut“. Von der Wirksamkeit der anderen sind wir nicht überzeugt.

Klebefallen können den Befall ermitteln

Wenn wiederholt Motten auftauchen, aber nicht klar ist, woher sie kommen, können Pheromon-Klebefallen bei der Suche helfen. Sie enthalten die Hauptkomponente des Sexuallockstoffs der Weibchen. Dieser Stoff lockt Männchen an, die dann auf den Fallen kleben bleiben.

Für die sieben „sehr guten“ Klebefallen sehen wir die Wirksamkeit als ausreichend belegt an. Sechs von ihnen haben ein Zulassungsverfahren durchlaufen, in dessen Rahmen Behörden bescheinigt haben, dass sie wirken. Alle Hersteller baten wir darüber hinaus um aussagekräftige Studien zu ihren Produkten. Anbieter Dm belegte die Wirksamkeit des Profissimo Nature Lebensmittelmotten-Monitors aus unserer Sicht überzeugend. Die- se Falle schneidet deshalb ebenfalls „sehr gut“ ab.

Vermarktet werden dürfen Pheromon-Fallen auch ohne Zulassung, sofern sie erkennbar der Befallskontrolle dienen. Gesundheitliche Auswirkungen der Motten-Pheromone auf Menschen sind bei einer Anwendung gemäß Anleitung nicht zu erwarten.

Weshalb wir von Sprays abraten

Die getesteten Sprays enthalten Wirkstoffe wie Esbiothrin und Permethrin, Chrysanthemenund Margosa-Extrakt, Geraniol oder Lavandinöl. Diese Wirkstoffe sind dafür bekannt, Insekten zu vergrämen oder zu töten. Man soll sie gemäß Produktangabe direkt auf befallene Stellen sprühen.

Aus unserer Sicht sind solche Sprays keine effiziente Art, Motten zu bekämpfen. Befallene Stellen muss man ohnehin gründlich reinigen. Sie noch dazu mit Spray zu behandeln, ist unserer Meinung nach unnötig. Deshalb schneidet keines der sieben Sprays unterm Strich besser ab als „befriedigend“.

Hinzu kommt: Pestizide können auch Menschen schaden. Besonders kritisch sehen wir die Wirkstoffe Permethrin und Esbiothrin im DFNT Anti-Motten Spray, im Envira Mottenspray und im Patronus Anti Motten Spray.

Beide Stoffe wirken nervengiftig und können Benommenheit, Kopfschmerzen und Übelkeit auslösen, wenn sie in zu großer Menge aufgenommen werden.

Nach einem Beschluss der EU-Kommission müssen Insektizide mit Esbiothrin – das gilt auch für die drei genannten Mottensprays – spätestens Ende Januar 2022 vom Markt, weil sich Esbiothrin durch Sonnenlicht zu Substanzen abbaue, die Veränderungen im Erbgut auslösen könnten.

Naturstoffe weniger bedenklich

An den beiden Mitteln Gerobug Protect Motten-Spray und In- sect-Out Mottenspray kritisieren wir Chrysanthemen-Extrakt. Die Substanz ist nervengiftig, baut sich aber bei Sonnenlicht relativ schnell ab.

Aeroxon Lebensmittel Mottenfalle

Aeroxon

Nexa Lotte Lebensmittel-Motten Falle

Evergreen Garden Care

Nexa Lotte Schrankfalle für Lebensmittelmotten

Evergreen Garden Care

Pic Lebensmittel Mottenfalle

Updike eCom

Profissimo Lebensmittelmotten-Falle

Dm

Das Silberkraft Mottenspray setzt auf Geraniol, das für Menschen akut und chronisch weniger giftig ist als die zuvor genannten Pestizide. Und das Naturgut Anti-Motten Spray beinhaltet Lavandinöl. Auch dieser Stoff ist vermutlich weniger toxisch, auch wenn es noch an Daten mangelt.

Profissimo Nature Lebensmittelmotten-Monitor

Dm

Substral Celaflor Pheromonfalle für Nahrungsmittelmotten

Evergreen Garden Care

Aries Mottlock 3 Klebefallen für Lebensmittelmotten

Aries Umweltprodukte

Detia Lebensmittel-Mottenfalle

Detia

Dr. Reckhaus Lebensmittelmotten-Monitor

Reckhaus

Futura Mottstop, 3 Klebefallen gegen Lebensmittelmotten

Futura

Gerobug Profi Lebensmittel-Mottenfalle

RGO Expert

Legona Mottenstop Lebensmittel Mottenfalle

Legona

Naturkraft Lebensmittelmottenfalle

W. Neudorff

Neudorff Permanent Speisemotten Klebefalle

W. Neudorff

Panteer Lebensmittelmottenfalle

Panteer

Perla Natura Mottenfrei Klebefallen gegen Lebensmittelmotten

Perla Natura

Protect Home Natria Nahrungsmittel- Mottenfalle

SBM Life Science

Raid Lebensmittel- Mottenfalle zur Befallskontrolle

SC Johnson

Recozit Lebensmittelmotten Falle

Reckhaus

Rubin Lebensmittel Mottenfalle

Rossmann

Swissinno Natural Control Lebensmittel- Mottenfalle

Swissinno

Terrasan Home Nahrungsmittelmottenfalle

Terrasan

Mr. Insektenfrei Lebensmittel Motten Fallen

Skynet / Haasenglück

Dr. Stähler Lebensmittel-Motten-Falle

Schopf Hygiene

Naturgut Anti-Motten Spray

Naturgut

Silberkraft Mottenspray Silberkraft

Gerobug Protect Motten-Spray

RGO Expert

Insect-Out Mottenspray Fgw3

DFNT Anti-Motten Spray

We Fix

Envira Mottenspray Envira

Patronus Anti Motten Spray

BVS Visions

Anmerkungen: 1) Produktspezifische Wirksamkeit nicht überzeugend belegt. 2) Produktspezifische Wirksamkeit nicht überzeugend belegt. Weiterer Mangel: PVC/PVDC/ chlorierte Verbindungen in der Verpackung. 3) Klebefalle ohne Pheromon, die auf das Wirkprinzip gelbe Farbe setzt. Produktspezifische Wirksamkeit nicht überzeugend belegt. 4) Produktspezifische Wirksamkeit nicht überzeugend belegt. Weiterer Mangel: Klebefalle deklariert „Die einfachste Möglichkeit alle los zu werden“ und „Sie werden sehen, Sie bekommen alle“, ist aber nur zur Befallsermittlung geeignet. Laut Anbieter ist die auf dem getesteten Produkt als Anbieter angegebene Firma Skynet inzwischen abgemeldet. Ein Restkontingent an Mottenfallen mit dem alten Aufdruck würde abverkauft. Voraussichtlich werde das Produkt von der Firma Haasenglück weiter in Verkehr gebracht. Neben der Angaben zum Anbieter werde die Auslobung „Sie werden sehen, Sie bekommen alle“ entfernt und ein Hinweis zum Monitoring ergänzt. Design und Zusammensetzung blieben unverändert. 5) Anwendungsform Spray. 6) Anwendungsform Spray. Chrysanthemen-Extrakt in Spray. 7) Anwendungsform Spray. Synthetische Insektizide in Spray (hier: Kombination aus Permethrin und Esbiothrin).

Legende: Produkte mit gleichem Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um vier Noten: synthetische Insektizide in Sprays (hier: Kombination aus Permethrin und Esbiothrin). Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) Klebefalle, deren produktspezifische Wirksamkeit nicht überzeugend belegt ist; b) Klebefalle ohne Pheromon, die auf das Wirkprinzip gelbe Farbe setzt; c) Anwendungsform Spray; d) Chrysanthemen-Extrakt in Sprays.

Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führt zur Abwertung um zwei Noten: Klebefalle ausgelobt mit „Die einfachste Möglichkeit alle los zu werden“ und „Sie werden sehen, Sie bekommen alle“, ist aber nur zur Befallsermittlung geeignet. Zur Abwertung um eine Note führt: PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen in der Verpackung.

Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „gut“ ist, verschlechtert das Gesamturteil nicht. Testmethoden, Glossar und Hersteller-/Anbieterverzeichnis finden Sie unter oekotest.de/J2110

Bereits veröffentlicht: ÖKO-TEST Magazin 5/2021. Aktualisierung der Testergebnisse/ Angaben, sofern die Anbieter Produktänderungen mitgeteilt haben oder sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder ÖKO-TEST neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt hat.

Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.