TEST EISENPRÄPARATE FÜR SCHWANGERE: FRAGEN SIE IHREN ARZT

ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 12.12.2019 ⋅ Seiten 64-69 ⋅ Lesedauer ca. 6 Min.

TEST EISENPRÄPARATE FÜR SCHWANGERE: FRAGEN SIE IHREN ARZT

Was ist von den vielen Eisenpräparaten aus Apotheken und Drogeriemärkten zu halten? Wir haben 28 Produkte getestet: Zehn Nahrungsergänzungsmittel enttäuschen auf ganzer Linie.



Bildquelle: ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie, Ausgabe 12/2019

ÖKO-TEST RÄT

Wir können 13 „sehr gute“ Arzneimittel empfehlen. Nehmen Sie die Mittel nur unter ärztlicher Kontrolle ein und erst, wenn Ärztin oder Arzt einen Eisenmangel festgestellt haben. Die Kosten dafür übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.
Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen kommen höchstens für nicht schwangere Frauen in Betracht, die durch die Menstruation Eisen verlieren. Aber auch sie können ihren Bedarf mit eisenhaltigen ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch Kinder und Familie. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
Artikel 2,00€
epaper-Einzelheft 8,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Vorheriger Artikel
VEGANE KINDERERNÄHRUNG: GEHT’S AUCH OHNE TIER?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST FLUORIDTABLETTEN: STARKE ZÄHNE
aus dieser Ausgabe