TEST SCHWIMMLERNHILFEN: KEIN ABZEICHEN

ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 10.01.2019 ⋅ Seiten 184-187 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

TEST SCHWIMMLERNHILFEN: KEIN ABZEICHEN

Poolnudeln, Schwimmbretter und Co. bringen viel mehr als nur Spaß ins Wasserbecken. Auch zum Schwimmenlernen sind sie gefragt. Wir haben verschiedene Varianten ins Labor geschickt. Das Ergebnis: entweder verheerend oder sehr gut. Dazwischen gibt es nichts.



Foto: wattanachon/getty images

Wir wollten wissen, ob die Schwimmnudeln und -gürtel sowie Pullbuoys und Schwimmbretter unbedenklich sind, und haben 15 Produkte in die Labore geschickt.

DAS TESTERGEBNIS

► Schadstofffrei sind nur fünf Produkte. Leider sind aber zwei Drittel der getesteten Schwimmlernhilfen mit Substanzen versetzt, die in Kinderprodukten ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
TEST KINDERZAHNBÜRSTEN: PUTZFREUDE?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST KINDERSANDALEN: ALLES KÄSE?
aus dieser Ausgabe