Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.

TEST WÄRMEKISSEN: WOHLIG WARM

ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 9/2017 vom 31.08.2017 ⋅ Seiten 66-71 ⋅ Lesedauer ca. 5 Min.

TEST WÄRMEKISSEN: WOHLIG WARM

Kirschkernkissen sind anschmiegsamer als schnöde Wärmflaschen. Kissen mit Traubenkernen oder mit Getreide lassen sich ebenso gut auf kleine Bäuchlein legen. Viele Produkte sind „gut“, ein Kirschkernkissen schneidet sogar „sehr gut“ ab.



Bildquelle: ÖKO-TEST Magazin, Ausgabe 9/2017

ÖKO-TEST RÄT

► Wärmekissen luftig und trocken lagern, um der Schimmelpilzbildung vorzubeugen.
► Kern-und Getreidekissen niemals länger oder heißer erwärmen als in der Gebrauchsanweisung angegeben, sonst besteht Verbrennungs-und Brandgefahr.
► Im Winter das Kissen zum Erwärmen einfach auf die Heizung legen.

Ein unangenehmer Geruch zieht durch die Küche. Der Backofen qualmt. ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
MELDUNGEN: ZAHL DES MONATS: 573 MENSCHEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST JAKO-O-PRODUKTE: PROBLEMKINDER
aus dieser Ausgabe