Elastische Bodenbeläge: Spannungsgeladen

ÖKO-TEST Ratgeber Bauen und Wohnen - epaper ⋅ Ausgabe 5/2015 vom 08.05.2015 ⋅ Seiten 44-47 ⋅ Lesedauer ca. 6 Min.

Elastische Bodenbeläge: Spannungsgeladen

PVC-Böden sind billig, pflegeleicht und voller Schadstoffe. Die Alternative – chlorfreie elastische Bodenbeläge – ist nur zum Teil besser, wie unser Test ergeben hat. Zudem laden sie sich beim Begehen durch Reibung elektrostatisch stark auf.



Foto: objectflor

Die alternativen elastischen Bodenbeläge kosten bis zu 70 Euro pro Quadratmeter – für das Geld könnte man auch Parkett- und Fliesenbeläge bekommen. Warum Verbraucher trotzdem zum Kunststoffbelag greifen? Der geringe Pflegeaufwand und die Unempfindlichkeit sind zum Beispiel für unseren Leser Leo Meis entscheidend, außerdem sind ihm Fliesen zu kalt und ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Bauen und Wohnen. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
Alternative Bodenbeläge: Es hat Klick gemacht
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Haustüren: Stabil, dicht und bequem
aus dieser Ausgabe