United Kiosk NEWS.
Diesen und über 100.000 weitere Artikel online lesen für nur 9,90€ je Monat.
Jederzeit kündbar.
30 Tage gratis testen

ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE ECKERT-BEUTEL: Von der Rolle

ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 12.09.2019 ⋅ Seiten 148-149 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE ECKERT-BEUTEL: Von der Rolle


Foto: Theresa Rundel

Jona hat seine Rolle gefunden. Sie ist gut zwei Meter lang, bordeauxfarben mit Muster und liegt zwischen ihm und seiner Mama. Eigentlich gehört die Rolle seiner Mama. Papa hat die Rolle gemacht – vor vielen Jahren, für Mama. Als Mama noch keine Mama war, sondern „nur“ Anne Eckert. Anne schlief gern in Seitenlage. Papa, der damals noch kein Papa war, sondern „nur“ Peter Beutel, hatte einen Bezug genäht, ihn mit einer Decke ausgestopft und ihn Anne geschenkt. Die Rolle ist ein idealer Begleiter für Seitenschläfer. Jetzt hat die Rolle eine ganz neue Funktion. Sie liegt im Spalt zwischen ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
Artikel 0,38€*
epaper-Einzelheft 5,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE WAGNER: Nächtliche Wanderungen
Nächster Artikel KINDLICHE SCHLAFSTÖRUNGEN: WENN DER SANDMANN VERSAGT

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe