United Kiosk NEWS.
Diesen und über 100.000 weitere Artikel online lesen für nur 9,90€ je Monat.
Jederzeit kündbar.
30 Tage gratis testen

ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE SCHÖN: Magda bleibt

ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 12.09.2019 ⋅ Seiten 144-145 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE SCHÖN: Magda bleibt


Bildquelle: ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie, Ausgabe 9/2019

Es war alles so schön vorbereitet, so gut geplant. Max Schön, Schreinermeister, hatte ein Gitterbettchen gebaut. Gemeinsam mit seiner Frau Ilka hatte er einen Regenbogen an die Wand des Kinderzimmers gemalt. Denn mit der Schwangerschaft war für die beiden klar: Das Baby bekommt ein eigenes Bett im eigenen Zimmer, nachdem es die ersten Monate im Beistellbett neben den Eltern geschlafen hat. Warum? „Weil man das eben so macht“, sagt Ilka Schön heute lachend, „in meinem Kopf war das einfach so.“ Und Max Schön erinnert sich: „Wir haben da vorher gar nicht darüber nachgedacht, dass man das auch anders machen ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Kinder und Familie. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
Artikel 0,38€*
epaper-Einzelheft 5,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: Wer schläft, hat recht
Nächster Artikel ALTERNATIVE SCHLAFMODELLE: FAMILIE WAGNER: Nächtliche Wanderungen

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe