Gedruckt
Digital

Zeitschrift classic cars - epaper

Das besondere Magazin für Young- und Oldtimer

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Das VW-Duell: Scirocco gegen 914 - Welches Konzept ist besser?
epaper 3-Monatsabo
3 Ausgaben pro Vierteljahr
10,99 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
37,99 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 vom 02.01.2019
3,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2019 ab 30.01.2019
3,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
classic cars - epaper 
classic cars - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo classic cars 30 Tage gratis testen
  • 17,48 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
classic cars - epaper (PDF) für iPhone & iPadclassic cars - epaper im Google Play Storeclassic cars - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von classic cars - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift classic cars - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

WENIGER AUTO MEHR SPASS
Die Fahrer der schmalsten Oldtimer tragen oft das breiteste Grinsen im Gesicht: Kleine Autos haben das Zeug zu großen Klassikern. Wohl denen, die sich um sie kümmern
was haben wir uns amüsiert, als Nicolas Hayek vor 25 Jahren ankündigte, die „Swatch“-Uhr in ein Auto zu verwandeln und damit den Kleinwagenmarkt zu erobern. Allein die Form des Vehikels provozierte Widerspruch:
Sah es nicht aus wie ein Scherzartikel? Und dann diese Konstruktion mit Heckmotor und kurzem Radstand: War Hayeks Auto nicht eine Verhöhnung des technischen Fortschritts? Was steckte hinter dem Namen „smart“ – Selbstüberschätzung oder schwarzer Humor? Konnte die Ulk-Kugel mit ihren schmalen Vorderreifen überhaupt lenken und bremsen? Kippte sie nicht aufs Heck, wenn man am Steilhang mit Vollgas anfuhr? Doch das „Micro Compact Car“ ging unter Beteiligung von Daimler-Benz allen Skeptikern zum Trotz an den Start und machte in der Praxis ein paar handfeste Vorteile für sich geltend: Der Smart war bunter als andere Kleinwagen, er fand leichter einen Parkplatz, und er gab seinem Fahrer die Erlaubnis, egoistisch zu sein: Während andere Autofahrer drei, vier oder noch mehr leere Sitzplätze sinnlos durch die Gegend chauffierten, war der Smart praktisch voll besetzt, sobald der Fahrer nur einen Rucksack mit an Bord nahm. Das kleine Auto polarisierte wie kein zweites: Man fuhr „smart“ entweder aus Überzeugung oder gar nicht. Genau aus diesem Grund wird der erste Smart Fortwo bald ein Klassiker sein. Er erfüllt alle Kriterien: Erstens: Er ist optisch unverwechselbar. Zweitens: Jeder kennt ihn. Drittens: Er bietet ein individuelles Fahrerlebnis. Viertens: Er lässt uns nicht gleichgültig, es gibt nur die Wahl zwischen Zuneigung und Abneigung.

Das Gleiche traf Ende der Fünfzigerjahre auf die Isetta zu. Auch sie war ein technisches Kuriosum, optisch eine Lachnummer, fahrdynamisch ein zweifelhaftes Vergnügen. Aber man konnte mit ihr, in ihr und über sie lachen, Freude an der puren Fortbewegung empfinden, das feste Dach überm Kopf genießen, während der Nachbar auf seiner Tornax patschnass durch den Regenguss nach Hause fuhr. Jeder kannte die BMW Isetta, und nur, wer schon ein größeres Auto hatte, wollte sie nicht haben. Heute ist eine gut erhaltene Isetta mehr wert als ein Siebener- BMW mit V12-Motor. 13 PS schlagen 300 PS. Aus dem Auto des kleinen Mannes wurde ein Spielzeug des reichen Mannes. Glauben Sie etwa, der Smart Fortwo schafft das nicht? In zehn Jahren sprechen wir uns wieder.

Am anderen Ende des Spektrums rangieren Autos, deren Faszination nie aufhört, weil sie schneller sind als unsere Träume. Selbst wer sie beherrscht, wird von ihnen emotional überwältigt. Indy-500-Champion Dario Franchitti und unser Sport-Experte Gregor Messer beschreiben einen traumhaften Testtag mit den Rennikonen Porsche 917K, Lola T70 und Ferrari 512S.

Und wovon träumen Sie? Schreiben Sie uns: Redaktion@classiccars-magazin.de
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift classic cars - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von classic cars - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2019 vom 02.01.2019
Nächste Ausgabe 3/2019 am 30.01.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Automagazine und Motorradzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Top-Zeitschriften der Bauer Media Group als epaper lesen
Hier findet jeder seine neue Lieblingszeitschrift: Frauenzeitschriften für jedes Alter vom Teenie bis zur Oma oder Lifestyle-Zeitschriften für Männer. Außerdem bietet der Verlag Bauer Media auch Kochzeitschriften, TV- und Peoplemagazine sowie Tier- und Wohnzeitschriften an.
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für classic cars - epaper
Leser und Leserinnen, die classic cars - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×