Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS lesen Sie dieses Magazin oder diesen Artikel gratis.

electricar als epaper - Zeitschrift bei United Kiosk

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von electricar. Diese Zeitschrift und viele weitere Automagazine und Motorradzeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leseprobe Icon einer Lupe auf dem Zeitschriften-Cover als Hinweis auf eine gratis Leseprobe der aktuellen Ausgabe dieses Magazins
Inhaltsverzeichnis Icon eines Inhaltsverzeichnisses unter dem Zeitschriften-Cover als Hinweis auf eine Übersicht der Artikel in dieser Ausgabe
Inhalt
  • electricar bequem liefern lassen
  • Rechtzeitige Kündigungserinnerung
  • Geschenkabo endet automatisch
  • Gratis lesen mit Flatrate
  • Jahresabo mit 15% Studentenrabatt (UNiDAYS)
  • Trusted Shops
  • Nachhaltige Prämie
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1 vom 19.03.2021
6,99 EUR*
epaper-Jahresabo
4 Ausgaben
25,99 EUR*
epaper-Geschenkabo
4 Ausgaben
25,99 EUR*
epaper-Studentenabo mit UNiDAYS
4 Ausgaben
22,09 EUR*
 
electricar im Online-Abo
electricar als Favorit bei NEWS und 1000 weitere Magazine auf united-kiosk.de lesen und einzigartige Vorteile sichern.
14 Tage gratis testen
Danach für 9,90 € je Monat. Jederzeit kündbar.
Titelbild von United Kiosk News. Diese Zeitschrift und viele weitere Frauenzeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS

Ausgaben von electricar

Steckbrief von electricar

Ausgabe: 1/2021 vom 19.03.2021

Nächste Ausgabe: 3/2021 ab 20.08.2021

Erscheint: quartalsweise, 4 Ausgaben pro Jahr

Sprache: Deutsch

Kategorie: Automagazine und Motorradzeitschriften

Darum empfehlen wir Ihnen electricar im Abo

Das interessante Automagazine legt das Augenmerk auf die Elektromobilität, die zu einem festen Bestandteil der Automobilbranche geworden ist und in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Dabei geht es auch um Analysen und Statistiken, die den Erfolg der Elektromobilität klar herausstellen und unterstreichen sollen.

electricar zeigt die Mobilität von morgen
Hier nehmen neue Lademöglichkeiten und die Einrichtung von Ladesäulen eine besondere Rolle ein, denn nur so kann die Versorgung der Fahrzeuge sichergestellt werden. Das Automagazine widmet sich genau dieser Problematik und stellt die Herausforderungen vor, die mit einer flächendeckenden Versorgung verbunden sind. electricar blickt auch in die nähere Zukunft und zeigt Ihnen, in welche Richtung sich die Technologie entwickeln wird. Die Redaktion greift aktuelle Projekte auf, zu denen ausgefallene Ideen und Innovationen gehören. Dabei achtet das Team stets darauf, dass die Beiträge fachlich neutral verfasst sind und die Vorteile und Nachteile einer Technologie herausstellen.

Das Angebot richtet sich an Entscheider aus der Branche
Das Automagazine liefert viele Hintergrundinformationen und Inhalte, die wichtig für das eigene Unternehmen sind und sich für den Praxisalltag eignen. Es geht zum Beispiel darum, andere Firmen kennenzulernen, die bei der Elektromobilität schon weiter sind und ihre Erfahrungen mit der Technologie gesammelt haben. Als Zielgruppe kommen aber auch Personen in Betracht, die sich generell über das Thema informieren möchten und die weitere Entwicklung mit großem Interesse verfolgen. Alle Beiträge in electricar fassen komplexe Zusammenhänge sehr gut zusammen und erklären die einzelnen Komponenten, die für die Antriebstechnik verantwortlich sind. Die epaper Ausgabe steht im normalen Abonnement zur Verfügung oder ist als Geschenkabo erhältlich.

Lernen Sie die Elektromobilität von einer anderen Seite kennen
Mithilfe der Zeitschrift tauchen Sie tief in das Thema ein und werden zum echten Fachmann, was diese Technologie angeht. Sie werfen einen Blick auf die Hersteller und Zulieferer und wissen, mit welchen Problemen und Herausforderungen die Firmen konfrontiert sind. electricar stellt aber auch die Chancen heraus, die sich durch die Elektromobilität ergeben. Gerade in Hinblick auf den Klimaschutz stellen Elektroautos eine sinnvolle Alternative dar, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Zu diesem Sachverhalt lässt das Automagazine verschiedene Experten zu Wort kommen, die eine jeweils andere Meinung dazu vertreten und gerne in die Diskussion mit anderen Fachleuten einsteigen. 

Jetzt ist die Zeit gekommen
electricar betont in den Beiträgen die Notwendigkeit, auf alternative Antriebstechnik umzusteigen, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Sie merken der Redaktion an, dass sich die Mitarbeiter für dieses Thema begeistern können, mit viel Leidenschaft und Engagement an die Arbeit gehen und dabei die wichtigen Themen nicht außer Acht lassen. Das Magazin fällt unter die Führung der CDA Verlag GmbH, die noch weitere Medien herausgibt und bereits lange in der Branche unterwegs ist. An dieser Stelle können Leicht verständlich, Einfach erklärt und Nachhaltig leben genannt werden. Sie können sich für electricar entscheiden oder Sie suchen sich ein anderes epaper aus, das genauso informativ und lesenswert ist. 

electricar lesen mit United Kiosk NEWS

Lesen Sie jetzt electricar und über weitere 1000 Magazine, darunter auch viele Automagazine und Motorradzeitschriften online. Mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS erhalten Sie unbegrenzten Zugriff nicht nur auf das aktuelle Heft, sondern auch auf viele Archivausgaben. Profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

electricar auch mobil in der App lesen

electricar und auch alle anderen epaper, die Sie bei uns kaufen, können Sie mit der United Kiosk Shop & Bibliothek App für Apple und der United Kiosk Bibliothek als App für Android-Geräte ohne Zusatzkosten lesen und auch offline darauf zugreifen. Dies gilt übrigens auch für alle Ausgaben von Zeitschriften, die Sie bei United Kiosk NEWS auf Ihren Leselisten gespeichert haben.

Weitere Magazine dieses Verlages 

Entdecken Sie weitere Zeitschriften, Sonderhefte und mehr dieses Verlages