magazine ARCH+

Das letzte von Großverlagen unabhängige Architekturmagazin

more 
Aktuelles Titelbild von ARCH+. Entdecken Sie jetzt die Ausgabe 232/2018. Lesen Sie gerne Architecture Magazines & Construction Magazines? Dann empfehlen wir Ihnen ARCH+ als Abo oder Geschenkabo.
Most popular articles in this issue
subscription (Germany)
4 issues every year
72,99 EUR*
student subscription (Germany)
4 issues every year
52,99 EUR*
For readers outside Germany
View Offers
from 82,99 EUR*
Your advantages of ARCH+
  • In subscription 17% cheaper
  • 27% discount for students and trainees
  • First delivery by subscription in approx. 8 to 12 weeks
  • Free gift certificate
  • Pay conveniently and safely by invoice
  • Trusted Shops Buyer Protection

Get to know ARCH+ better

Das Mitte 1967 gegründete Architekturmagazin Arch+ verstand sich ursprünglich als Diskussionsforum und Plattform für technokratische Themen. Damals wie heute verfolgt die diskursive Zeitschrift akademische Ziele, was besonders daran erkennbar wird, dass es keine Journalisten sind, die diesem exzeptionellen Magazin, das sich als Vermittler zwischen Architektur und anderen Wissensbereichen sieht, Leben einhauchen.

Architektur in ihrer ganzen Bandbreite
Im Sinne klassischer Architekturzeitschriften informiert Arch+ seine Leser über das aktuelle Architekturgeschehen wie beispielsweise Ausstellungen, Wettbewerbe oder Tagungen. Selbstverständlich wird auch dem Design ein gebührender Platz in dem Magazin eingeräumt. Hier findet jede Stilrichtung – von klassisch bis kontemporär – Berücksichtigung. Das Repertoire reicht vom Wohnen über Bürobau bis hin zu Alltagsobjekten. Im Sinne von einem Baumagazin wiederum finden Sie bei Arch+ relevante Artikel und Berichte zum Beispiel über Konstruktionen, Technologien, Baustoffe, Hersteller und Messen.

Architektur- und Bauzeitschriften im Wandel der Zeit
Die Themen, die bei Arch+ vierteljährlich im Fokus stehen, sind spannend und vielfältig. Es geht unter anderem um Architektur bei der Entwicklung neuer Wohnkonzepte und um Organisationsformen der Arbeit. Außerdem werden Problemstellungen bei der Neudefinition von Bauaufgaben und -typen beleuchtet und Fragen der Formgebung und Raumwahrnehmung aufgegriffen. Bleiben Sie am Ball, wenn Arch+ sich beispielsweise mit der umstrittenen Postmoderne auseinandersetzt und die Frage aufwirft, wo die Grenze zwischen Kontextualisierung, kritischer Rekonstruktion und bloßer Nostalgie verläuft.

Immer zur rechten Zeit
Architekturzeitschriften wie Arch+ finden Sie nicht unbedingt auf Anhieb in jedem Zeitungsladen. Profitieren Sie daher von dem kostengünstigen Abo bei United Kiosk und lassen Sie sich Ihr Architekturmagazin bequem nach Hause schicken. Für den Fall, dass Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Präsent sind, gibt es auch ein Geschenkabo. Des Weiteren gibt es ein preislich reduziertes Studentenabo.

Das Mitte 1967 gegründete Architekturmagazin Arch+ verstand sich ursprünglich als Diskussionsforum und Plattform für technokratische Themen. Damals wie heute verfolgt die diskursive Zeitschrift akademische Ziele, was besonders daran erkennbar wird, dass es keine Journalisten sind, die…

Show more

Profile of ARCH+

Delivery time subscription 8 to 12 weeks
Published quarterly , 4 issues per year
Language German
Access read the printed
Category Architecture Magazines & Construction Magazines

* incl. VAT and service charge for setup and shipping
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
as of yet, no product ratings for ARCH+
Readers who have ordered ARCH+, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Do you already know these categories?
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Our website uses cookies in order to offer you an optimal service. By using this website you accept them. More information.
×