Gedruckt
Digital

Zeitschrift IKZ Haustechnik - epaper

Magazin für Gebäude- und Energietechnik

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Allein dem: Handwerk verpflichtet S.24
Wir haben keine Probleme, gute Auszubildende zu finden S.28
Ungetrübtes Pool-Vergnügen: Über die Pflege des Wassers für den Privat-Pool. S.36
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
21 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
94,99 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Monatsabo
2 Ausgaben pro Monat
4,49 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Abo
21 Ausgaben pro Jahr
94,99 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Einzelheft
Ausgabe 24/2018 vom 14.12.2018
4,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 ab 18.01.2019
4,99 EUR*
IKZ Flat
ca. 3 Ausgaben pro Monat
12,99 EUR* monatlich
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
IKZ Haustechnik - epaper 
IKZ Haustechnik - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo IKZ Haustechnik 30 Tage gratis testen
  • 68,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
IKZ Haustechnik epaper für iPhone & iPadIKZ Haustechnik - epaper im Google Play StoreIKZ Haustechnik - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von IKZ Haustechnik - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift IKZ Haustechnik - epaper die aktuelle Ausgabe 24/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Auch 2019 ist die IKZ vor Ort

Mitte dieses Jahres sind wir mit unserer Serie „IKZ vor Ort“ gestartet. Das Ziel: Mehr über unsere Leser, ihre Herausforderungen und ihre Bedürfnisse im betrieblichen Alltag zu erfahren. Besucht wurden große wie kleine Betriebe, traditionelle wie innovative. Neubauspezialisten ebenso wie Sanierungsexperten. Und das bundesweit. Die Erkenntnisse waren und sind für uns sehr wertvoll, denn sie sind gleichsam der Arbeitsauftrag für die Berichterstattung von morgen. Aus jedem dieser Besuche ist zudem ein Porträt entstanden, das veranschaulicht,wie der Betrieb seinen Arbeitsalltag sprichwörtlich „meistert“ und welche Nischen erfolgreich besetzt werden. Inzwischen sind es mehr als ein Dutzend Reportagen. Nachzulesen unter anderem unter www.ikz.de (Suchbegriff: IKZ vor Ort).
Apropos Nischen: Dass sich modern aufgestellte Betriebe längst nicht nur mit Sanitär, Heizung und Klima beschäftigen, hatten wir durchaus erwartet. Überrascht hat uns das mitunter hochspezialisierte Leistungsspektrum manch eines Betriebs – ebenso wie die Professionalität, was die Organisation oder die Mitarbeiter-Qualifizierung angeht. Jedes der von uns besuchten Unternehmen hat sein eigenes Erfolgsrezept entwickelt und sich erfolgreich im Markt etabliert.
So unterschiedlich die Betriebe auch sind, die Sorgen sind doch meist die Gleichen: fehlender Nachwuchs, hohe Bürokratielast – und oft haben wir den Wunsch nach ausgereiften, vom Handwerk beherrschbaren Produkten vernommen. Mehr dazu lesen Sie in unserem Zwischenfazit zur Serie ab Seite 12.
Was hilft dem SHK-Handwerk? Die Politik ist dringend gefordert, unternehmerfreundlichere Rahmenbedingungen zu schaffen. Die Organisation muss das Thema Nachwuchsförderung weiter engagiert angehen. Hersteller müssen bei der Produktentwicklung verstärkt auf einfache Montage und Inbetriebnahme setzen. Nur so lässt sich das Potenzial der SHK-Branche dauerhaft und nachhaltig „auf die Straße bringen“.
Zurück zum Heft: Natürlich gibt es auch diesmal wieder eine „IKZ vor Ort“-Reportage. In dieser Ausgabe berichten wir über das Familienunternehmen Pöppl aus Bayern, das über den SHK-Bereich hinaus auf Beregnungstechnik spezialisiert ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Betrieben hat Pöppl laut eigener Aussage keine Nachwuchssorgen. Warum, lesen Sie ab Seite 28. Dort erfahren Sie auch, was Sie tun müssen, damit wir auch Ihr Unternehmen besuchen und darüber berichten. Eines ist Gewiss: Die Serie „IKZ vor Ort“ wird 2019 fortgeführt.
Wir – das gesamte Redaktionsteam – wünschen erfolgreiche Geschäfte, besinnliche Weihnachtstage und einen ruhigen Jahreswechsel.

Markus Sironi
Chefredakteur und Handwerksmeister
m.sironi@strobel-verlag.de
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift IKZ Haustechnik - epaper die aktuelle Ausgabe 24/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von IKZ Haustechnik - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 24/2018 vom 14.12.2018
Nächste Ausgabe 2/2019 am 18.01.2019
Erscheint zweiwöchentlich , 21 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für IKZ Haustechnik - epaper
Leser und Leserinnen, die IKZ Haustechnik - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×