Zeitschrift spielbox - epaper

Das Magazin zum Spielen

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Wettrennen ins All Lift Off S.4
Luft nach oben Atlantica S.12
Trockenzeit am Wasserloch Okavango S.22
Einfallsreich, falls einfallslos Men at Work S.34
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
7 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
39,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper 3-Monatsabo
2 Ausgaben pro Vierteljahr
9,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Abo
7 Ausgaben pro Jahr
39,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 vom 26.11.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 7/2018 ab 17.12.2018
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
spielbox - epaper 
spielbox - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo spielbox 30 Tage gratis testen
  • 11,60 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
spielbox epaper (PDF) für iPhone & iPadspielbox - epaper im Google Play Storespielbox- epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von spielbox - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift spielbox - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lange Riemen plus Absacker auf Rezept

Als Rob Daviau mit seinem Risiko Evolution ein neues Genre schuf, kam das sicher nicht von ungefähr. Obwohl noch vergleichsweise jung, wird der Autor sehr wahrscheinlich Tendenzen in seinem Umfeld aufgegriffen haben, die auch der spielbox-Leserschaft nicht unbekannt sein dürften: spielerische Promiskuität ist out. Statt auf ständig Neues, setzt man zunehmend auf Vertrautes auf dem Tisch. Spielveranstaltungen in aller Welt sind zwar in der Lage, auch sehr junges Publikum anzuziehen – umso jünger, je kürzer Gesellschaftsspiele im betreffenden Land in Mode sind. Wo das unsere aber seit einem halben Jahrhundert ein anerkanntes Hobby ist, etwa in Großbritannien, in den USA und in Deutschland, spielen auch zahlreiche Silverager. Neuzugänge sind allerdings wenige darunter, was ein Grund sein könnte, warum Ravensburger 2007 mit der Reihe „Spiel & Vergnügen“ (sb 5/07) der Erfolg versagt blieb. Ein Angebot unter dem Motto „damit wird der Alte gerade noch zurechtkommen“, kann ungeschickter aber auch kaum sein.

Wenn sie nicht ohnehin ein Gutteil ihres Lebens gespielt haben, sind viele der heutigen Ruheständler Rückkehrer zum einstigen Hobby, also entsprechend erfahren und anspruchsvoll. Vielen fehlte über Jahrzehnte die Zeit, die nun im Überfluss vorhanden ist. Zwar gilt das kaum bei allen auch für die finanziellen Mittel, aber offensichtlich steht genug zur Verfügung, dass auf Messen wie der in Essen der Rubel rollt. Wer aber noch sein Haus abbezahlt und zugleich die Ausbildung der Kinder schultern muss, wird bei 150 Euro für ein Gloomhaven vielleicht lieber passen.

Trotz seiner exorbitanten Eckdaten ist Gloomhaven jedoch im Grunde ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit. Wer sich darauf einlässt, kann längere Zeit auf andere Spiele verzichten. So etwa Ex-Autor Derek Carver, der sich selbst mit seinen 88 Lenzen als vermutlich ältesten Gloomhaven-Fanboy bezeichnet. Er ist fleißig dabei, Sortiereinsätze zusammenzubauen und die Figuren zu bemalen, obwohl er nach eigener Aussage bezweifelt, alles so lange benutzen zu können, dass es den Aufwand rechtfertigt. Die 50-jährigen Youngster seiner Spielrunde hat er jedenfalls überzeugt, sich einstweilen nur mit Gloomhaven zu beschäftigen, von kurzen Absackern mal abgesehen.
Gloomhaven hat mit Rollen- und Legacyspielen die mehr oder minder behutsame Entwicklung gemein, die Charaktere oder, im Fall von The Rise of Queensdale, Gemeinwesen durchlaufen. Die fast gärtnerische Freude am Wachsensehen wird umso ausgeprägter, je mehr man die Lust am Neuheitendurchhecheln verliert. Auch der Reiz an Cosims wie Last Laurels at Limanova (s. S. 36 mehr ) oder Wirtschaftsspielen wie Liftoff (s. S. 07 mehr ) resultiert gleichermaßen – trotz des drastisch unterschiedlichen Zeitbedarfs – aus der Manipulation des dort stattfindenden Entwicklungsprozesses, egal, ob er sich in bloßen Zahlen oder topologisch zeigt.

Dass die Beschäftigung mit Spielen den mentalen Verfall aufzuhalten vermag, ist nachgewiesen. Selbst am Computer zu daddeln, wie es meine fast 80-jährigen Schwiegereltern tun, ist von Vorteil. Mehr noch hilft indes das ständige Erlernen neuer Spiele. Das müssen nicht immer die genannten langen Riemen sein, deren Attraktivität nicht zuletzt auch daraus resultiert, sich für eine Weile in gewohntem Regelrahmen bewegen zu können. Wenn es deshalb irgendwann Spiele auf Rezept gäbe – was sehr zu begrüßen wäre –, müssten unbedingt immer wieder neue Absacker, wie sie beispielsweise von Amigo unermüdlich auf den Markt geworfen werden, zusammen mit den eher epischen Werken verschrieben werden. Dann besteht die Hoffnung, dass auch wir zu 88-jährigen Fanboys werden.

Matthias Hardel
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift spielbox - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von spielbox - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2018 vom 26.11.2018
Nächste Ausgabe 7/2018 am 17.12.2018
Erscheint unregelmäßig , 7 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Hobbymagazine, Touristikzeitschriften und Sport-Fachzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für spielbox - epaper
Leser und Leserinnen, die spielbox - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×