Fachzeitschriften  Pädagogik  ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper

Zeitschrift ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper

Die neue soziologische Fachzeitschrift

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper Ausgabe 1/2017
Soziologie der Finanzkrise
  Digital
  Gedruckt
epaper-Abo
2 Ausgaben pro Jahr
48,99 EUR*
epaper-Abo 48,99 EUR*
  • 12 Monate ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie als digitale Zeitschrift lesen (2 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2017 vom 12.07.2017
29,99 EUR*
epaper-Einzelheft 29,99 EUR*
  • Ausgabe 1/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 ab 25.06.2018
29,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 29,99 EUR*
  • Ausgabe 1/2018 vorbestellen und am 25.06.2018 lesen
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper
 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 18% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 7,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
ZTS Zeitschrift für Theorethische Soziologie - epaper (PDF) für iPhone & iPadZTS Zeitschrift für Theorethische Soziologie - epaper im Google Play StoreZTS Zeitschrift für Theorethische Soziologie - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Kontinuität und Disruption

Die Zeitschrift für Theoretische Soziologie geht mit dem vorliegenden Heft in den inzwischen fünften Jahrgang. Die Redaktion freut sich besonders, dass die Beiträge der ersten Ausgabe 2017 an Themen und Diskussionszusammenhänge früherer Ausgaben anschließen. Wir sehen dies als Ausdruck davon, dass die hier geführten Auseinandersetzungen in einem guten Sinne des Wortes ›anstößig‹ sind. Weitere Diskussionsbeiträge sind herzlich willkommen.

In den Ausgaben 2/2015 und 1/2016 ist Uwe Schimanks Entwurf einer integrativen Gesellschaftstheorie ausführlich diskutiert worden. In dieser Ausgabe setzt Michael Holzinger die Diskussion fort, insbesondere mit einem Bezug auf die empirische Überzeugungskraft des Primats der funktionalen Differenzierung in globaler Perspektive. Renate Mayntz, die sich im Heft 1/2016 ebenfalls in diese Diskussion eingeschaltet hatte, führt gewissermaßen die Diskussion um Notwendigkeit und Möglichkeit integrativer Gesellschaftstheorien weiter, indem sie in ihrem Beitrag für eine gegenstandsbezogene und theorienvergleichende Strategie der Theorieintegration plädiert. Anhand der Erklärungsversuche der 2008 zutage getretenen Finanzkrise exemplifiziert sie die Zusammenführung verschiedener Erklärungsansätze innerhalb eines analytischen Mehrebenenmodells. Rainer Schützeichel und Maximilian Wächter schließen in ihrem kritischen Überblick über das »Feld der Feldtheorien« direkt an die letzte Ausgabe der ZTS an, in der Jon Levi Martin seine Version der Feldtheorie vorgestellt hat. Sie diskutieren verschiedene Feldkonzepte, unterscheiden ›schwache‹ von ›starken‹ Feldbegriffen und positionieren den Feldbegriff als Alternative zu individualistischen und kollektivistischen Sozialtheorien. Im Forum sorgt Hendrik Vollmers Buch The Sociology of Disruption, Disaster and Social Change für eine willkommene Störung der sich andeutenden diskursiven Ordnungsbildung qua Einführung eines neuen Themas. Disruptionen stellen eine besondere Herausforderung für Theoretische Soziologie dar, sowohl was die interaktionische Grundlegung wie die Konsequenzen für die Beschäftigung mit sozialer Ordnung angeht. Vollmer fasst seine Überlegungen in einem einführenden Beitrag zusammen, die von Michael Dellwing, Tobias Röhl, und Thomas Scheffer kritisch gewürdigt werden. Vollmers Replik beschließt das Forum (hoffentlich nur) vorläufig.

Schließlich beschäftigt sich die Rezension von Anna Daniel mit Gurminder K. Bhambras Werk Connected Sociologies, in dem die theoretische Herausforderung steckt, das ›Globale‹ ohne ethnozentrische Einschränkungen soziologisch zu begreifen.

Folgen Sie ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Ausgabe 1/2017 vom 12.07.2017
Nächste Ausgabe 1/2018 am 25.06.2018
Erscheint halbjährlich , 2 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Zeitschriften für Pädagogik

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper
Leser und Leserinnen, die ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Entdecken Sie mehr von "Julius Beltz GmbH & Co. KG"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Top
17.10.2017  
Sehr schnell und problemlos erhalten. Perfekt
17.10.2017  
Sehr gut.
17.10.2017  
top zufrieden
17.10.2017