nachhaltig

Psychoanalyse im Widerspruch als Abo bei United Kiosk

Titelbild der Ausgabe 66/2022 von Psychoanalyse im Widerspruch. Diese Zeitschrift und viele weitere Pflegezeitschriften und medizinische Fachzeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
  • Psychoanalyse im Widerspruch bequem liefern lassen
  • Rechtzeitige Kündigungserinnerung
  • Geschenkabo endet automatisch
  • Jahresabo mit 15% Studentenrabatt (UNiDAYS)
  • Trusted Shops
  • Nachhaltige Prämie
Jahresabo
2 Ausgaben
34,40 EUR
Prämie: 10 Bäume
Geschenkabo
2 Ausgaben
34,40 EUR
Prämie: 10 Bäume
Jahresabo EU
2 Ausgaben
36,90 EUR
Prämie: 10 Bäume
 

Steckbrief von Psychoanalyse im Widerspruch

Erscheint: halbjährlich, 2 Ausgaben pro Jahr

Sprache: Deutsch

Kategorie: Pflegezeitschriften und Medizin Zeitschriften

Darum empfehlen wir Ihnen Psychoanalyse im Widerspruch im Abo

Die Zeitschrift Psychoanalyse im Widerspruch lässt Sie die aktuelle Welt mithilfe des Instruments der Psychoanalyse neu verstehen. Erhalten Sie mit dem Magazin neue Denkansätze zu aktuellen gesellschaftlichen Ereignissen, informieren Sie sich zu Themen rund um Macht, Sexualität und Geschlechterbeziehungen und lesen Sie mehr über die moderne Psychoanalyse.

Psychoanalyse im Widerspruch – die aktuelle Welt verstehen lernen
Die aktuelle Welt wird immer schwerer zu begreifen. So lassen sich politische sowie kulturelle Brüche heutzutage kaum noch verstehen. Um jedoch auch die Tiefenschichten solcher gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen besser nachvollziehen zu können, widmet sich das Magazin mithilfe des Instruments der Psychoanalyse dieser umfassenden Thematik. Zudem wird der Bereich der Psychoanalyse unter dem Blickpunkt der Kunst, des Filmbereichs und der Kulturtheorie näher beleuchtet und auf die Geschichte der Psychoanalyse in Europa sowie der Welt eingegangen.

Neue Denkansätze zu verschiedenen Phänomenen
Erhalten Sie mit der Psychoanalyse im Widerspruch interessante Ansätze, mit denen sich alternativlos scheinende Phänomene wie die Technisierung des Gesundheitssystems oder die Ökonomisierung neu denken lassen. Im Zuge dessen werden auch der Neoliberalismus, die Selbstoptimierung sowie die Folgeerscheinungen der digitalen Revolution in Betracht gezogen. Außerdem gehen die Pflegezeitschriften und Medizin Zeitschriften der Frage nach, ob sich durch eine psychoanalytische Betrachtung von weltpolitischen Phänomenen neue Handlungsansätze und Horizonte eröffnen. Des Weiteren werden Fragen rund um die Sexualität diskutiert und auf interessante Hintergründe zum Thema Macht eingegangen.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt der Pflegezeitschriften und Medizin Zeitschriften ist die moderne Psychoanalyse. Lernen Sie mehr über diesen Fachbereich kennen und erfahren Sie im Zuge dessen, wie sich dieser spezielle Bereich mit interdisziplinären Diskursen, den Neurowissenschaften oder den klassischen Theorien auseinandersetzt. Zudem werden Ihnen umfassende Antworten zu spannenden behandlungstechnischen, gendertheoretischen sowie psychoanalytischen Fragestellungen bereitgestellt. Auch verschiedene Geschlechterbeziehungen sowie der Umgang mit dem Fremden in interkulturellen Beziehungen sind Teil der abwechslungsreichen Berichterstattung.

Wissenschaftlich fundierte Beiträge
Untermauert werden die vielseitigen Themen der Psychoanalyse im Widerspruch durch unveröffentlichte Dokumente, die von bekannten Psychoanalytikern wie Sigmund Freud oder Melanie Klein stammen. Außerdem können Sie sich auf spannende Texte von renommierten Persönlichkeiten des Fachbereichs freuen, die Ihnen fachlich fundierte und kompakte Informationen zum vielseitigen Bereich der Psychoanalyse bereithalten. Ergänzt werden diese umfassenden Inhalte durch psychoanalysespezifische Rezensionen. Zusätzlich hält Ihnen die Zeitschrift wertvolle Veranstaltungshinweise bereit, sodass Sie zukünftig über alle wichtigen Events des Fachbereichs informiert sind.

Eine Fachzeitschrift, die zum Umdenken anregt
Die Pflegezeitschriften und Medizin Zeitschriften richten sich mit ihrem thematischen Schwerpunkt rund um den vielseitigen Bereich der Psychoanalyse an alle Psychoanalytiker, Soziologen, Psychotherapeuten sowie Kunst- und Kulturwissenschaftler. Aber auch für alle, die sich für den Bereich der Psychoanalyse interessieren, stellt das Magazin eine wertvolle Informationsquelle dar. Tauchen Sie mit einem Abo der Psychoanalyse im Widerspruch in die vielseitige Welt der Psychoanalyse ein und lassen Sie sich von den wertvollen Inhalten inspirieren. Erhalten Sie mit den wissenschaftlich fundierten Thesen und Artikeln neue Ansätze, die zum Umdenken anregen, und legen Sie damit teils verdeckte Aspekte wieder frei.

Ihre Prämien beim Kauf von Psychoanalyse im Widerspruch

Abonnieren Sie diese Zeitschrift für sich selbst oder bestellen Sie ein Geschenkabo und wir pflanzen zum Dank 10 Bäume gemeinsam mit Eden Reforestation Projects im Rahmen des Projekts Magazines For Future. Sie müssen dafür nichts weiter tun und erhalten mit der Auftragsbestätigung eine "Urkunde". Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Magazine dieses Verlages 

Entdecken Sie weitere Zeitschriften, Sonderhefte und mehr dieses Verlages