Lesezeit ca. 11 Min.
arrow_back

Cardigan North Laine


Logo von The Knitter
The Knitter - epaper ⋅ Ausgabe 61/2022 vom 09.11.2022
Artikelbild für den Artikel "Cardigan North Laine" aus der Ausgabe 61/2022 von The Knitter. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: The Knitter, Ausgabe 61/2022

SARAH HATTON

Cardigan North Laine

DIESER CARDIGANmit V-Ausschnitt von Sarah Hatton ist weit und kurz geschnitten. Die Saumblende in einem ungewöhnlichen Rippenmuster ist am Rückenteil höher als am Vorderteil. Sarah Hatton hat ein Garn mittlerer Stärke aus der Wolle des britischen Bluefaced-Leicester-Schafs von McIntosh Yarns verstrickt. Alternativ lässt sich das gleiche Modell auch aus dem neuen Seide-Woll-Mischgarn von McIntosh anfertigen, das in Maschenprobe und Lauflänge mit dem BFL-Garn übereinstimmt.

RÜCKENTEIL

Mit Nd 4 mm 131/149/167/176/185 M anschl.1.Reihe(Hinr):1 Mre, 1 Mre verschr, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 3 M, 1 Mli, 1 Mre verschr, 1 Mre. 2.Reihe:1 Mre, 1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 Mli, 1 Mre. Diese 2 Rteilen das Fantasierippenmuster ein. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von The Knitter. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 61/2022 von The Knitter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
The Knitter
Titelbild der Ausgabe 61/2022 von Knäuel zum Verwöhnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Knäuel zum Verwöhnen
Titelbild der Ausgabe 61/2022 von NACHRICHTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHRICHTEN
Titelbild der Ausgabe 61/2022 von Pullover Seraph. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pullover Seraph
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
STIMMUNGSAUFHELLER zum STRICKEN
Vorheriger Artikel
STIMMUNGSAUFHELLER zum STRICKEN
Pullover Belva
Nächster Artikel
Pullover Belva
Mehr Lesetipps

... 10 cm im Fantasierippenmuster str; mit einer Hinr enden.

Nächste Reihe (Rückr):Mustergemäß str, dabei beids 1 Mabn (= 129/147/165/174/183 M). Beginn und Ende der R mit 1 MM kennzeichnen.

1. Reihe (Hinr):1 Mre, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 M li, 1 M re. 2.Reihe:1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli. Diese 2 Rteilen das Fantasierippenmuster neu ein. In dieser Einteilung weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 18 cm; mit einer Hinr enden.

Nächste Reihe (Rückr):3/4/1/9/7 M li, * 2 Mli zusstr, 9/6/5/5/6 M li; ab * noch 10/16/22 /21/20 x wdh, 2 Mli zusstr, 3/5/1/9/6 M li (= 117/129/141/151/161 M).

Glatt re weiterstr (1. R = Hinr re M) bis zu einer Gesamthöhe von 54/56/58/60/62 cm; mit einer Rückr enden.

SCHULTERSCHRÄGEN

Glatt re weiterstr, dabei am Beginn der nächsten 10/10/10/2/6 R jeweils 6/7/8/8/9 M abk. Am Beginn der nächsten 2/2/2/10/6 R jeweils 7/8/8/9/10 M abk. Die verbleibenden 43/43/45/45/47 M abk.

TASCHENFUTTER

(2 x arbeiten) Mit Nd 4 mm 23 M anschl. Glatt re (1. R = Hinr re M) str bis zu einer Höhe von 12 cm; mit einer Rückr enden. Die M auf einem Maschenraffer stilllegen

LINKES VORDERTEIL

Mit Nd 4 mm 68/77/77/86/86 M anschl.1.Reihe(Hinr):1 Mre, 1 Mre verschr, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 3 M, 1 Mli, 1 Mre verschr, 1 Mre. 2.Reihe:1 Mre, 1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 Mli, 1 Mre. Diese 2 Rteilen das Fantasierippenmuster ein. In dieser Einteilung 5 cm str; mit einer

Hinr enden.NächsteReihe(Rückr):Mustergemäß str, dabei am R-Ende 1 Mabn (= 67/76/76/85/ 85 M). Beginn und Ende der R mit 1 MM kennzeichnen.

1. Reihe (Hinr):1 Mre, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 3 M, 1 Mli, 1 Mre verschr, 1 Mre. 2.Reihe:1 Mre, 1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli. Diese 2 Rteilen das Fantasierippenmuster neu ein. Mustergemäß weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 13 cm; mit einer Hinr enden.

TASCHENFUTTER EINFÜGEN

Nächste Reihe (Rückr):2/1/7/4/6 M li, * 2 Mli zusstr, 3/2/5/5/10 M li; ab * noch 2/4/1/2/ 1 xwdh, 1/1/0/1/0 x 2 Mli zusstr, 2/2/4/3/0 M li, die nächsten 26 M mustergemäß abk und gleichzeitig3 Mabn (es bleibt 1 Mnach den abgeketteten M auf der Nd zurück), 1/1/4/2/ 10 M li, 2 Mli zusstr, * 3/2/5/5/10 M li, 2 Mli zusstr; ab * noch 2/4/1/2/0 x wdh, 2/2/5/4/ 5 Mli (= 56/61/68/74/78 M).

NächsteReihe(Hinr):Re M str bis zur durch das Abk entstandenen Lücke, die 23 M eines Taschenfutters re str, re M str bis R-Ende. Glatt re (1. R = Rückr li M) weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 23 cm; mit einer Hinr enden.

NächsteReihe(Rückr):4 Mli, 1 Mli zun, li M str bis R-Ende (= 57/62/69/75/79 M).

HALSAUSSCHNITT

1. Reihe (Hinr):34/39/46/52/56 M re, 2 M re zusstr, MM platzieren, re M str bis zu den letzten 6 M, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 2 Mre (= 56/61/68/74/78 M).

2.Reihe:2 x[2 M li, 1 Mre], li M str bis R-Ende, dabei den MM abh.

3.Reihe:Re M str bis 2 Mvor dem MM, 2 Mre zusstr, MM abh, re M str bis zu den letzten 6 M, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 2 Mre. Die 2. und 3. R noch 2 xwdh (= 53/58/65/71/ 75 M).

Nächste Reihe (Rückr):2 x[2 M li, 1 Mre], 6 Mli, 1 Mli zun, li M str bis R-Ende, dabei den MM abh (= 54/59/66/72/76 M).

Abnahmereihe(Hinr):Re M str bis 2 Mvor dem MM, 2 Mre zusstr, MM abh, re M str bis zu den letzten 14 M, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 4 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 2 Mre (= 53/58/65/ 71/75 M).

NächsteReihe:2 x[2 M li, 1 Mre], 4 Mli, 1 Mre, 2 Mli, 1 Mre, li M str bis R-Ende.

6 Rmustergemäß str, dabei die Minizöpfe (= 2 Mrvkr) in der gegebenen Einteilung weiterführen und in der nächsten R sowie 2/1/1/2/1 x in jeder folg Hinr/4. R/4. R/ Hinr/4. R 1 Mabn wie eingeteilt; mit einer Hinr enden (= 50/56/63/68/73 M).

Nächste Reihe (Rückr):2 x[2 M li, 1 Mre], 4 Mli, 1 Mre, 2 Mli, 1 Mre, 6 Mli, 1 Mli zun, li M str bis R-Ende (= 51/57/64/69/74 M).

Abnahmereihe:Re M str bis 2 Mvor dem MM, 2 Mre zusstr, MM abh, 1 Mre, 2 x[1 M li, 2 Mrvkr, 1 Mli, 4 Mre], 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 2 Mre (= 1 Mabgenommen). NächsteReihe:2 x[2 M li, 1 Mre], 2 x[4 M li, 1 Mre, 2 Mli, 1 Mre], li M str bis R-Ende, dabei den MM abh. Diese 2 Rteilen das abschließende Minizopfmuster ein.

Mustergemäß weiterstr, dabei in der 3. R und in jeder 4. folg R 1 Mabn wie eingeteilt, bis 37/43/48/53/57 M übrig bleiben.

Mustergemäß ohne weitere Abn weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 49/51/53/55/ 57 cm; mit einer Rückr enden. Das Vorderteil sollte nun die gleiche Höhe haben wie das Rückenteil ab den seitlichen MM.

SCHULTERSCHRÄGEMustergemäß weiterstr, dabei am Beginn der nächsten Hinr und der 4/4/4/0/2 folg Hinr jeweils 6/7/8/8/9 M abk.

Nur Größe XL und XXLAm Beginn der nächsten Hinr und der –/–/ –/3/1 folg Hinr jeweils –/–/–/9/10 M abk.

Alle Größen1 Rli M str. Die verbleibenden 7/8/8/9/10 M abk.

RECHTES VORDERTEIL

Mit Nd 4 mm 68/77/77/86/86 M anschl.1.Reihe(Hinr):1 Mre, 1 Mre verschr, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 3 M, 1 Mli, 1 Mre verschr, 1 Mre. 2.Reihe:1 Mre, 1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 Mli, 1 Mre. Diese 2 R teilen das Fantasierippenmuster ein. 5 cm im Fantasierippenmuster str; mit einer Hinr enden.

Nächste Reihe (Rückr):Mustergemäß str, dabei am R-Beginn 1 Mabn (= 67/76/76/85/ 85 M). Beginn und Ende der R mit 1 MM kennzeichnen.

1. Reihe (Hinr):1 Mre, 1 Mre verschr, * 1 Mli, 1 Mre verschr, 2 Mli, 2 Mrvkr, 2 Mli, 1 Mre verschr; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 Mli, 1 Mre.

2.Reihe:1 Mli, 1 Mre, * 1 Mli, 2 Mre, 2 Mli, 2 Mre, 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zu den letzten 2 M, 1 Mli, 1 Mre. Diese 2 Rteilen das Fantasierippenmuster neu ein. Mustergemäß weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 13 cm; mit einer Hinr enden.

TASCHENFUTTER EINFÜGEN

Nächste Reihe (Rückr):2/1/7/4/6 M li, * 2 Mli zusstr, 3/2/5/5/10 M li; ab * noch 2/4/1/2/ 1 xwdh, 1/1/0/1/0 x 2 Mli zusstr, 2/2/4/3/0 M li, die nächsten 26 M mustergemäß abk und gleichzeitig3 Mabn (nach dem Abk bleibt 1 Mauf der Nd zurück), 1/1/4/2/10 M li, 2 Mli zusstr, * 3/2/5/5/10 M li, 2 Mli zusstr; ab * noch 2/4/1/2/0 x wdh, 2/2/5/4/5 M li (= 56/ 61/68/74/78 M). NächsteReihe:Re M str bis zur durch das Abk entstandenen Lücke, die 23 M eines Taschenfutters re str, re M str bis R-Ende.

Glatt re (1. R = Rückr li M) weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 23 cm; mit einer Hinr enden.NächsteReihe:Li M str bis zu den letzten 4 M, 1 Mli zun, li M str bis R-Ende (= 57/62/69/ 75/79 M).

HALSAUSSCHNITT

1. Reihe (Hinr):2 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 15 M re, MM platzieren, 2 Mre verschr zusstr, re M str bis R-Ende (= 56/61/68/74/78 M). 2.Reihe:Li M str bis zu den letzten 6 M, dabei den MM abh, 2 x[1 M re, 2 Mli]. 3.Reihe:2 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 15 M re, MM abh, 2 Mre verschr zusstr, re M str bis R-Ende. Die 2. und 3. R noch 2 xwdh (= 53/58/65/ 71/75 M).

Nächste Reihe (Rückr):Li M str bis zu den letzten 12 M, dabei den MM abh, 1 Mli zun, 6 Mli, 2 x[1 M re, 2 Mli] (= 54/59/66/72/76 M). NächsteReihe:2 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 4 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, re M str bis MM, MM abh, 2 Mre verschr zusstr, re M str bis R-Ende (= 53/58/65/71/75 M). NächsteReihe:Li M str bis zu den letzten 14 M, dabei den MM abh, 1 Mre, 2 Mli, 1 Mre, 4 Mli, 2 x[1 M re, 2 Mli].

6 Rmustergemäß str, dabei die Minizöpfe (= 2 Mrvkr) weiterführen und in der nächsten sowie 2/1/1/2/1 x in jeder folg Hinr/4. R/ 4. R/Hinr/4. R 1 Mabn wie eingeteilt; mit einer Hinr enden (= 50/56/63/68/73 M).

Nächste Reihe (Rückr):Li M str bis MM, MM abh, 2 Mli, 1 Mli zun, 6 Mli, 1 Mre, 2 Mli, 1 Mre, 4 Mli, 2 x[1 M re, 2 Mli] (= 51/57/64/69/ 74 M).

Abnahmereihe (Hinr):2 Mre, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli, 2 x[4 M re, 1 Mli, 2 Mrvkr, 1 Mli], 1 Mre, MM abh, 2 Mre verschr zusstr, re M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

NächsteReihe:Li M str bis MM, MM abh, 1 Mli, 2 x[1 M re, 2 Mli, 1 Mre, 4 Mli], 2 x[1 M re, 2 Mli]. Diese 2 Rteilen das abschließende Minizopfmuster ein.

Mustergemäß weiterstr, dabei in der 3. R und in jeder 4. folg R 1 Mabn wie eingeteilt, bis 37/43/48/53/57 M übrig bleiben.

Mustergemäß ohne weitere Abn weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 49/51/53/55/ 57 cm; mit einer Rückr enden. Das Vorderteil sollte nun die gleiche Höhe haben wie das Rückenteil ab den seitlichen MM.

SCHULTERSCHRÄGE

Mustergemäß weiterstr, dabei am Beginn der nächsten und der 4/4/4/0/2 folg Rückr jeweils 6/7/8/8/9 M abk.

Rechts und links vom V-Ausschnitt verlaufen Linien aus Minizöpfchen.

Nur Größe XL und XXLAm Beginn der nächsten und der –/–/–/3/ 1 folg Rückr jeweils –/–/–/9/10 M abk.

Alle GrößenDie verbleibenden 7/8/8/9/10 M abk.

Die Schulternähte schließen. An Vorderteilen und Rückenteil jeweils 23/24/25/26/27 cm von der Schulternaht entfernt 1 MM platzieren (= Armausschnitte/Ärmel).

ÄRMEL

(2 x arbeiten) Von der rechten Seite der Arbeit aus mit Nd 3,5 mm zwischen den MM an einer Seite des Cardigans gleichmäßig verteilt 101/105/ 109/115/119 M re herausstr (= ca. 2 Maus 3 R).

Zu Nd 4 mm wechseln. 5 Rglatt re str (1. R = Rückr li M); mit einer Rückr enden.

Nächste Reihe (Hinr):2 Mre, 2 Mre zusstr, re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre. Diese R teilt die Abn für die Ärmelschrägen ein.

Glatt re weiterstr, dabei die Abn-R noch 3/ 1/0/0/0 x in jeder 6. folg R, dann 22/25/27/ 26/25 x in jeder 4. folg R und schließlich 0/0/0/3/5 x in jeder folg Hinr wdh (= 49/ 51/53/55/57 M).

1 Rückr li M str. Der Ärmel sollte nun eine Länge von ca. 40/40/41/42/42 cm haben.

Zu Nd 3,5 mm wechseln.NächsteReihe(Hinr):1 Mre, * 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis R-Ende. NächsteReihe(Rückr):1 Mli, * 1 Mre, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis R-Ende. Diese 2 Rbis zu einer Bündchenhöhe von 3 cm stets wdh; mit einer Rückr enden. Alle M mustergemäß abk.

FRONT-UND HALSAUSSCHNITTBLENDE

Von der rechten Seite der Arbeit aus mit Nd 3,5 mm und an der Unterkante des rechten Vorderteils beginnend gleichmäßig verteilt M aus den Vorderkanten und der Halsausschnittkante re herausstr wie folgt: 68 M aus der rechten Vorderkante bis zum Beginn der Halsausschnittschräge, 65/70/75/ 80/85 M aus der Halsausschnittschräge nach oben, 43/43/45/45/47 M aus dem hinteren Halsausschnitt, 65/70/75/80/85 M aus der linken Halsausschnittschräge nach unten und 68 M aus der linken Vorderkante (= 309/319/331/341/353 M).

1. Rippenmusterreihe (Rückr):1 Mre, * 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis R-Ende.

2.Rippenmusterreihe(Hinr):2 Mre, * 1 Mli, 1 M re; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 M re. Diese 2 Rteilen das Rippenmuster ein. 1 Rückr mustergemäß str.

1. Knopflochreihe (Hinr):Mustergemäß str bis zu den letzten 68 M, * 2 Mabk, 14 M mustergemäß str; ab * noch 3 xwdh, 2 Mabk, 2 Mmustergemäß str.

2.Knopflochreihe:Mustergemäß str bis R-Ende, dabei über jeder durch das Abk entstandenen Lücke der Vorr 2 Mneu anschl. 4 Rmustergemäß str. Alle M mustergemäß abk.

FERTIGSTELLUNG

Die Seitennähte zwischen den MM am Bund und den Ärmel-MM schließen. Die Ärmelnähte schließen und die Taschenfutterteile auf der linken Seite der Vorderteile annähen. Die Knöpfe annähen. Die Jacke nach den angegebenen Maßen spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

SARAH HATTONhat sich ihre Sporen als Mitglied des Rowan-Designteams verdient. Seit sie sich als Designerin selbstständig gemacht hat, sind bereits viele ihrer Modelle und Anleitungen in führenden Strickmagazinen und in einer Reihe eigener Bücher erschienen.