Lesezeit ca. 3 Min.

Fit mit Doc Fleck: Winterblues? Den knabbern wir weg!


Bild der Frau Richtig abnehmen - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 03.01.2020

Väterchen Frost macht es vielen von uns gerade besonders schwer, mit Tatendrang in den Tag zu starten. Meine Energie-Lebensmittel können Ihnen da souverän helfen


In 30 Minuten im Ofen!

Artikelbild für den Artikel "Fit mit Doc Fleck: Winterblues? Den knabbern wir weg!" aus der Ausgabe 1/2020 von Bild der Frau Richtig abnehmen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau Richtig abnehmen, Ausgabe 1/2020

DOL FLECK


Mit viel Genuss gesund essen: Wie das ganz unkompliziert klappt, erklärt Dr. Anne Fleck jede Woche in BILD der FRAU. Die Internistin und Bestseller-Autorin ist auf innovative Ernährungs-und Präventivmedizin spezialisiert und seit vielen Jahren auch aus dem Fernsehen als Expertin bekannt.

Liebe Leserinnen und Leser, nun ist es da, das neue Jahr. Und mit ihm oft ein ganzer Koffer voll guter Vorsätze. Aber: Ihnen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau Richtig abnehmen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Mit uns kommen Sie ans Schlank-Ziel!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit uns kommen Sie ans Schlank-Ziel!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von WANNEN-WONNE: Ein Spa-Tag zu Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WANNEN-WONNE: Ein Spa-Tag zu Hause
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Schlaue Styling-Trends: Einfach besser aussehen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlaue Styling-Trends: Einfach besser aussehen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Schlemmen statt cremen: „Skin-Food” schmeckt der Haut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlemmen statt cremen: „Skin-Food” schmeckt der Haut
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Frisuren mit Mehrwert: Diese Looks haben’s drauf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frisuren mit Mehrwert: Diese Looks haben’s drauf
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von SCHLAUE MISCHUNGEN: Einfach leichter leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHLAUE MISCHUNGEN: Einfach leichter leben
Vorheriger Artikel
Glauben Sie nicht? Doch, das geht: „Salzen” mit Kr&au…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Jetzt schnell die Löffel raus!: Winterzeit ist Eintopfzeit
aus dieser Ausgabe

... zum Trotz fühlen sich viele von uns zum Jahresbeginn müde, unmotiviert, gereizt und haben Probleme, sich zu konzentrieren.

Das kann ich gut verstehen: Dunkelheit, Kälte und Nässe können die Stimmung drücken und den Tatendrang gewaltig ausbremsen. Doch kein Grund zur Sorge: Sie müssen den Winter nicht verschlafen! Ich habe allerlei Lebensmittel im Gepäck, die neue Energie spenden und happy machen.

Zitronenschale am besten zu jedem Essen

Mein absoluter Geheimtipp gegen Wintermüdigkeit ist Zitronenschale. Die macht sofort munter, wirkt konzentrationsfördernd und sogar antidepressiv! Und das Beste: Sie passt fast immer. Mixen Sie die abgeriebene Schale oder die Zesten in Quarkspeisen, peppen Sie damit Dressings und Soßen auf, oder streuen Sie sie einfach zum Schluss aufs fertige Gericht. Damit keine Schadstoffe auf dem Teller landen, beim Kauf unbedingt auf Bio-Qualität achten. Übrigens: Über das ätherische Öl und die Pektine (Ballaststoffe) freut sich unser Darm besonders, und Sie wissen ja: Darm gut, alles gut – an diesem Spruch ist tatsächlich ganz viel dran.

Regelmäßig Gute-Laune-Vitamine

So ein Schlapp-Gefühl drückt natürlich auch auf die Stimmung. Ihre Nerven brauchen darum reichlich B-Vitamine. Top-Quellen sind zum Beispiel Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen und Bohnen, Grünkern oder Auberginen. Wenn Sie dann noch natürliche Serotoninbildner (Serotonin nennt man auch das „Glückshormon”) in den Speiseplan einbauen, hat miese Laune keine Chance. Neben Dinkel und Bananen gehören Kürbiskerne unbedingt auf die Energie-Einkaufsliste. Erstens enthalten sie die Aminosäure L-Tryptophan, die im Körper zu Serotonin umgebaut wird. Zweitens steckt Magnesium drin, bestes Futter für Muskeln und Nerven. Und drittens „schmieren” gesunde Fettsäuren die Gesundheit von Herz, Gefäßen und Hirn. Wie bei Nüssen sorgt der Fettgehalt allerdings auch dafür, dass Kürbiskerne kalorienreich sind. Besser nur kleine Mengen in den Speiseplan einbauen, eine Handvoll (etwa 30 g oder 2 EL) täglich ist optimal. Regelmäßig verzehrt, reicht das schon beinahe, um dem Winterblues Beine zu machen! Und nebenbei können wir unserer Haut damit Gutes tun: Für die bedeutet Winter nämlich ebenfalls Stress! Kürbiskerne liefern eine guten Portion Vitamin E, das wirkt antioxidativ, schützt unsere Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen und hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Ruck-zuck-Energieriegel

Zubereitung: ca. 30 Minuten + Auskühlzeit.
• Backzeit: ca. 35 Minuten.
Zutaten (für ca. 16 Stück)
• 30 g Haferflocken
• 3 EL Pistazienkerne
• 50 g Buchweizenkeimlinge (Reformhaus oder Bioladen)
• 2 EL Chiasamen
• Salz
• 1 TL Zimtpulver
• 2 reife Bananen
• 100 g Nusskerne (z. B. Mandeln oder Walnusskerne)
• 50 g Rosinen
• Mark von ½ Vanilleschote
• 7 EL Kokosöl
• 4 EL Ahornsirup
• 2 EL Rohkakaopulver

1Ein kleines Blech (ca. 20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Haferflocken und Pistazienkerne hacken und in einer Schüssel mit Buchweizen, Chiasamen, 2 Prisen Salz und Zimt mischen. Bananen zerdrücken und dazugeben. Nusskerne, Rosinen und Vanillemark zugeben, alles durchmischen.
2Vom Kokosöl 6 EL mit 2 EL Ahornsirup erwärmen und über die Buchweizen-Mischung gießen. Alles gut vermischen, die Masse in das Blech füllen, glatt streichen und im heißen Ofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) in ca. 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in gleich große Riegel schneiden.
3Übrigen 1 EL Kokosöl mit 2 EL Ahornsirup und Kakao über einem warmen Wasserbad unter Rühren erwärmen. Riegel dünn damit beträufeln und trocknen lassen.
Pro Stück: ca. 140 kcal, 10 g F, 11 g KH, 3 g E.

Lecithin ölt die grauen Zellen

Wer nun obendrein mit Konzentrationsschwierigkeiten zu kämpfen hat, dem empfehle ich Lecithin. Diese fettähnliche Substanz wirkt wie ein Schmierstoff für unser Gehirn und steigert die Leistungsfähigkeit. Lecithin steckt in Eiern, Soja und Buttermilch. Super in der Angelegenheit ist auch Buchweizen. Die glutenfreien Körnchen kann man gekeimt (gibt’s im Reformhaus und Bio-Laden) sogar roh essen. Einfach ins Müsli und auf den Salat streuen. Oder Sie machen daraus leckere Energieriegel (wie in meinem Rezept!) und packen sich ein bisschen Fitness für unterwegs in die Handtasche.

Liebe Leserinnen und Leser, lassen Sie sich meine Muntermacher schmecken – und kommen Sie gesund und gut gelaunt durch den Winter!

Eine Frage, Doc Fleck

Aus wenigen guten Zutaten echtes Fit-Futter zaubern – Doc Fleck weiß, wie es geht


Zum Jahresbeginn möchte ich gerne natürlich entgiften. Welches Lebensmittel hilft?

Rote Zwiebeln! Ausgerechnet die Schwefelverbindungen, die uns beim Schnippeln zum Weinen bringen, sorgen für ein kleines Detox-Wunder: Sie wirken im Körper antibakteriell, fördern die Fettverbrennung und den schnellen Abbau von Schadstoffen. Wer im Dezember das ein oder andere Gläschen zu viel hatte, kann sogar seine Leber mit roten Zwiebeln auf ganz natürliche Weise beim Entgiften unterstützen. Übrigens: Zwiebeln schützen auch vor Erkältung: Die Immun-Kombi aus Vitamin C und Fruktanen – das sind die Kohlenhydrate, die in Zwiebeln stecken – bildet einen natürlichen Schutzschild gegen Infekte!


Fotos: Ulrike Schacht (2), shutterstock