Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Klimaschutz entlang der gesamten Supply Chain


Logo von e-commerce magazin
e-commerce magazin - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 14.06.2022

ÜBER ...

Artikelbild für den Artikel "Klimaschutz entlang der gesamten Supply Chain" aus der Ausgabe 3/2022 von e-commerce magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: e-commerce magazin, Ausgabe 3/2022

Falko Timme gründete 2012 Timme Hosting, ist Geschäftsführer und maßgeblich an der Entwicklung von ISPConfig beteiligt

https://timmehosting.de Urheber/Copyright: Timme Hosting GmbH & Co. KGKK

Doch nicht nur diese Entwicklung fördert ein Umdenken im Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen.Der Ukraine-Krieg und die damit verbundenen Sanktionen gegenüber Russland haben zu einem rasanten Anstieg der Energiepreise geführt.

Onlinehändler müssen sich zur Kostensenkung zwangsläufig mit diesem Thema auseinandersetzen, und zwar entlang der gesamten Lieferkette. Denn nicht nur Aspekte wie die Herstellung, Beschaffung und Versendung der Waren spielen eine Rolle, sondern auch die Auffindbarkeit, Erreichbarkeit und Funktionsfähigkeit von Onlineshops verbrauchen Energie. Genau hier setzt nachhaltiges Hosting an.

Gleich vorweg sei gesagt, dass es aktuell keine gesetzlichen Vorgaben für grünes ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 11,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von e-commerce magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Crisis Supply Chain. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Crisis Supply Chain
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Was hat Bier mit dem Metaverse zu tun?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was hat Bier mit dem Metaverse zu tun?
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Steigende Preise: Diese Produkte sind trotzdem gefragt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Steigende Preise: Diese Produkte sind trotzdem gefragt
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Retailer it's Showtime. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Retailer it's Showtime
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Digitaler Wandel macht das Forderungsmanagement effizienter
Vorheriger Artikel
Digitaler Wandel macht das Forderungsmanagement effizienter
Supply Chain-Störungen mit proaktivem Kundenservice entgegenwirken
Nächster Artikel
Supply Chain-Störungen mit proaktivem Kundenservice entgegenwirken
Mehr Lesetipps

... Hosting gibt und damit auch keine offiziellen Zertifizierungen oder Gütesiegel. Umsetzen von klimafreundlichen Maßnahmen liegt in der Eigenverantwortung der Webhoster. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, woran Sie einen nachhaltigen Provider erkennen und wie Sie von Green IT profitieren.

Ökostrom und CO2-Kompensation

Einen wichtigen Beitrag zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks leistet die Umstellung auf Ökostrom. Zwar setzt Deutschland zunehmend auf erneuerbare Energien, aber noch immer liegt der Anteil fossiler Brennstoffe an der gesamten Stromerzeugung bei mehr als der Hälfte. Timme Hosting nutzt für seine Server und Büros Strom, der aus Wasserkraft gewonnen wird und vom TÜV Nord zertifiziert ist. Damit leistet der Anbieter einen zusätzlichen Beitrag zum Klimaschutz und sichert sowohl den Ausbau bestehender Wasserkraftanlagen als auch die Investition in neue Werke zu.

Ökostrom allein reicht aber nicht aus, um den CO2-Ausstoß zu kompensieren, der im Arbeitsalltag entsteht. Sei es für den Besuch von Messen, das Ordern der Hardware oder die Serververwaltung mit dem damit verbundenen Support. In Summe ergeben alle Faktoren die Gesamtbelastung, die über einen Anbieter von CO2-Kompensation ausgeglichen werden kann. Dafür investieren diese Unternehmen in verschiedene Klimaschutzprojekte bei deren Auswahl sie an festgelegte internationale Standards, wie den Gold Standard, Verified Carbon Standard oder den Clean Development Mechanism, gebunden sind.

Green IT im Rechenzentrum

Der Betrieb eines Rechenzentrums setzt durch den hohen Strombedarf für die

Infrastruktur und deren Kühlung immense CO2-Emissionen frei. Die zunehmende Digitalisierung sowie das steigende Datenaufkommen werden den Bedarf aber weiter steigern.Klimaschutz beginnt bereits beim Bau des Datacenters (Standort, umweltfreundliche Materialien) und setzt sich bei den Komponenten fort. Zwar ist deren Herstellung und Beschaffung unumgänglich, aber eine sinnvolle Kreislaufwirtschaft sorgt für Nachhaltigkeit. Dazu gehören ein kontinuierliches Monitoring mittels Energiemanagement-Software, die Reparatur defekter Hardware inklusive Recycle-Prozess nicht mehr nutzbarer Komponenten, moderne und energieeffiziente Neuanschaffungen sowie die optimale Systemauslastung bei maximaler Lebensdauer. Damit Server nicht leerlaufen und die höchste Leistung bei minimaler Anzahl erreicht wird, kommt eine effiziente Software zur Virtualisierung, Verwaltung und dem Betrieb zum Einsatz. Timme Hosting setzt dafür auf die hoch performante Servertechnologie nginx sowie skalierbare Hosting-Lösungen bei denen sich die benötigten Ressourcen am tatsächlichen Kundenbedarf orientieren. Außerdem wird neueHardware erst eingesetzt, wenn sie auch wirklich nötig ist. Also dann, wenn die Kunden-Software maximal optimiert wurde.

Daneben ist das Kühl- und Kältekonzept eines Datacenters immens wichtig, denn die Energie, die für das Abführen der erzeugten Wärme aufgewendet werden muss, liegt meist bei einem Drittel des Gesamtenergiebedarfs. Die Systeme basieren auf Luft- oder Wasserkühlung – ersteres kommt bei Timme Hosting zum Einsatz. Mittels Doppelbodensystem sind in den klimatisierten Serverräumen Radiallüfter eingelassen, die die kalte Luft im Kühlgang und nach oben verteilen, wo sie von den Servern angesaugt wird. Die Kalt- und Warmbereiche sind strikt voneinander getrennt (Kaltgangeinhausung). Die Klimaanlagen für die Serverräume sind selten im Einsatz, da das Halten der 28 °C Innentemperatur über die Nutzung der in Deutschland meist niedrigeren Außentemperatur erfolgt (Mischbetrieb). Zukünftig wird Künstliche Intelligenz auch einen wesentlichen Beitrag zur Effizienzsteigerung leisten. Über das Monitoring von CPUs und Hardware wird so eine Überkühlung vermieden, weil Faktoren wie die Temperatur und geschätzte Nachfrage in Relation gesetzt werden können. Für die entstehende Abwärme eines Rechenzentrums fehlen aktuell noch flächendeckende Nutzungskonzepte, aber die Ideen reichen vom Trocknen von Holzpellets über das Aufladen von Wärme-Akkus bis hin zum zusätzlichen Erwärmen von Brennstoffzellen.

Profitieren Onlinehändler von nachhaltigem Hosting?

Der Einsatz eines nachhaltigen Webhostings sendet ein positives Signal an Ihre Kunden, denn es zeigt, dass Sie sich auf allen Ebenen mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen und die Verringerung Ihres CO2-Ausstoßes ernst nehmen. Das stärkt die Akzeptanz Ihrer Produkte und das Vertrauen in Ihre Marke, denn neben dem Produktpreis spielt dieser Punkt eine zunehmend wichtigere Rolle bei der Kaufentscheidung. Die CO2-Emissionen Ihres Onlineshops können Sie noch weiter senken, indem Sie einen deutschen Serverstandort nutzen, schnelle Ladezeiten sicherstellen sowie unnötige Klicks und Suchanfragen über gezielte SEO-Maßnahmen verhindern. //