Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Minikreuzfahrten: Kurz mal ablegen


Logo von Clever reisen!
Clever reisen! - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 05.10.2021

KREUZFAHRT

Artikelbild für den Artikel "Minikreuzfahrten: Kurz mal ablegen" aus der Ausgabe 4/2021 von Clever reisen!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Clever reisen!, Ausgabe 4/2021

Ein paar Tage Seeluft schnuppern muss nicht teuer sein. Bereits für 37 Euro am Tag kann man den schwimmenden Luxus auf hoher See genießen.

Die Kreuzfahrtindustrie hat in den letzten Corona-Monaten stark gelitten. Ganze Flotten dümpelten stillgelegt vor sich hin. Bemühungen einiger Reedereien, das Kreuzfahrtgeschäft unter anderen Bedingungen dennoch zu betreiben, scheiterten immer wieder. Costa Crociere versuchte es etwa im letzten Herbst mit Kreuzfahrten, die nur italienischen Gästen vorbehalten waren und nur italienische Häfen ansteuerten. Auch dieser Versuch erwies sich als Fehlschlag.

Doch die Manager der großen Reedereien versprühen derzeit Zweckoptimismus. Sie haben umfassende Hygienekonzepte vorgelegt, die selbst führende Hotels auf dem Land in den Schatten stellen. Bei der Reederei MSC Kreuzfahrten müssen Passagiere beispielsweise bei der Einschiffung ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Clever reisen!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Teuflisch schön!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Teuflisch schön!
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von BERUHIGT IN DEN URLAUB. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BERUHIGT IN DEN URLAUB
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von AUSWEIS IM AUSLAND WEG: WAS TUN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUSWEIS IM AUSLAND WEG: WAS TUN?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Abheben in der Krise
Vorheriger Artikel
Abheben in der Krise
Feine Hotels
Nächster Artikel
Feine Hotels
Mehr Lesetipps

... nachweisen, dass sie genesen oder zweifach geimpft sind. Ansonsten ist ein PCR- oder Antigenschnelltest Pflicht. Zudem verlangt die Reederei einen Nachweis einer Covid- 19-Versicherung, welche die Abdeckung der Covid-19-Risiken umfasst. Fiebermessungen gehören ebenfalls dazu und Gästen mit einer Temperatur von über 37,5 Grad wird das Betreten des Schiffes verweigert. Um den Mindestabstand zwischen einschiffenden Gästen zu gewährleisten, wurde ein neues Zeitkonzept erarbeitet. Selbst das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den öffentlichen Bereichen wurde Pflicht - nicht jedoch in den Restaurants, Bars und Lounges oder auf dem Sonnendeck. Das Fortschreiten der Impfkampagnen in vielen Ländern ist zudem vorangekommen. Insofern ist der Zweckoptimismus der Manager auch begründet.

Kurze Reise - niedrige Preise

Mit der Wiederaufnahme der Fahrpläne, bieten viele Reedereien auch wieder die beliebten Schnupperkreuzfahrten an. Dabei handelt es sich in der Regel um eine Kreuzfahrt, bei der Passagiere lediglich 3 bis 4 Nächte an Bord bleiben. In diesem kurzen Zeitraum lässt sich weniger die Welt entdecken, als vielmehr das Schiff kennenlernen. Gäste können in die Welt der Kreuzfahrten reinschnuppern und Erfahrungen sammeln, ob eine große Kreuzfahrt das Richtige für sie ist. Viele Schiffe bieten eine Fülle an Aktivitäten und ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm an. Ob Musicals, Aquapark oder ein reichhaltiges Kursprogramm - die Schiffe von heute sind längst zu schwimmenden Entertainment-Palästen geworden.

Diese Mini-Kreuzfahrten gibt es derzeit für richtig wenig Geld. Bei der Reederei MSC Cruises ist eine 3-tägige Kreuzfahrt mit 2 Übernachtungen an Bord auf der MSC Fantasia bereits ab rund 37 Euro pro

Person und Tag in einer Innenkabine buchbar. Auf der MSC Seaview ist eine 5-tägige Kreuzfahrt mit 4 Übernachtungen bereits ab 43 Euro pro Person und Tag in einer Innenkabine buchbar. Selbst auf den noblen Luxuslinern der Reederei Cunard werden Schnupperkreuzfahrten offeriert. Etwa mit der Queen Mary 2 von Hamburg via Zeebrugge nach Southampton ab 82 Euro pro Person und Tag in einer Innenkabine.

Wer sich für eine Schnupperkreuzfahrt interessiert, sollte sich auch die Aufschläge für eine Kabine einer höheren Klasse anschauen. Bei unserem Angebot mit der Queen Mary 2 lag der Aufschlag für eine Außenkabine bei nur 34 Euro pro Person für die gesamte Kreuzfahrt. Bei der Reederei Costa Crociere gab es sogar ein Upgrade in eine Suite für 40 Euro pro Person und Kreuzfahrt. Derartig niedrige Aufschläge sind eine Seltenheit und sicherlich schnell vergriffen.

Wer die Kosten für eine Minikreuzfahrt flach halten will, sollte sich einen passenden An- und Ankunftshafen auswählen. Beliebt sind etwa Hamburg oder Kiel. Hier kann der Passagier entweder mit dem eigenen Auto anreisen oder ein Sparticket der Bahn nutzen. Eine günstige Anreise lässt sich auch für Barcelona organisieren. Zahlreiche Fluggesellschaften bedienen diese Metropole ab Deutschland per Direktflug. Dazu gehören beispielsweise neben Lufthansa auch Eurowings, Easyjet, Ryanair oder der spanische Preiswertflieger Vueling.

Allerdings kann man es auch ganz bequem haben. Für alle, die sich lieber um gar nichts selbst kümmern möchten, werden Pauschalangebote offeriert, die neben der Fluganreise auch meist den Transfer vom Flughafen zum Fährterminal enthalten. Dies hat den Vorteil, dass bei einem Flugausfall oder einer Flugverspätung der Veranstalter der Pauschalreise haftet. Das Pauschalpaket für die Minikreuzfahrt mit der MSC Fantasia kostet so 573 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind die Flugan- und -abreise, die Transfers vor Ort und natürlich eine Innenkabine für 2 Nächte an Bord des Schiffs.

Worauf achten, wo buchen?

Passagiere sollten berücksichtigen, dass je nach Angebot noch Zusatzkosten entstehen können. Etwa für den notwendigen PCR-Test bzw. Antigen-Test, Getränke bzw. vorab buchbare Getränkepakete, Internetgebühren oder spezielle Restaurants an Bord der Schiffe. Wer einen Ausflug in einem der angefahrenen Destinationen plant, muss auch hierfür Kosten einkalkulieren.

Wer die Nebenkosten kalkulierbar halten will, sollte sich die Kostenstrukturen der Reedereien für vorab buchbare Getränkeoder Internetpakete vor der Reise anschauen und bei Bedarf hinzubuchen. Vorab buchbare Paketpreise sind häufig günstiger, als anBord. Bei der Reederei MSC Kreuzfahrten sparen Kunden dadurch 20 Prozent für die Internetpakete ein.

Schnupperkreuzfahrten lassen sich zum einen auf den Internetseiten der Reedereien buchen. Eine Alternative sind jedoch Onlineportale wie E-Hoi.de (Schwestermarke von E-Domizil), Kreuzfahrtberater. de, Dreamlines.de oder SonnenklarTV. Die Buchungsportale wie E-Hoi haben den Vorteil, dass sich der Kunde die Angebote vieler Reedereien aufzeigen lassen kann und nicht nur jene von AIDA, Mein Schiff und Co. So lassen sich im direkten Vergleich leichter echte Preisperlen finden.

Text: Lutz Kaulfuß