Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Norwegens schöne ZUKUNFT


Logo von Frau im Spiegel Royal
Frau im Spiegel Royal - epaper ⋅ Ausgabe 10/2022 vom 03.08.2022

ROYAL NORWEGEN

Artikelbild für den Artikel "Norwegens schöne ZUKUNFT" aus der Ausgabe 10/2022 von Frau im Spiegel Royal. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel Royal, Ausgabe 10/2022

Besonnen, willensstark und widerstandsfähig – so beschreibt Kronprinzessin Mette-Marit, 48, ihre einzige Tochter. Es sind Eigenschaften, die sie und Haakon, 49, in der Erziehung von Prinzessin Ingrid Alexandra, 18, immer wieder bewusst bestärkt und gefördert haben – und die ihrer Tochter einmal dabei helfen sollen, den Alltag einer Königin zu meistern!

Ingrid Alexandra scheint schon jetzt gut für die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet zu sein. Die Nummer zwei der Thronfolge hat von klein auf ihre Eltern und Großeltern zu Terminen begleitet. Seit vor vier Jahren bekannt wurde, dass Mette-Marit an einer unheilbaren Lungenkrankheit leidet und nicht mehr voll belastbar ist, tritt Ingrid Alexandra zunehmend häufiger in Erscheinung. Die Prinzessin nahm bereits an Sitzungen des Staatsrates teil und kennt die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel Royal. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Hier kommt der Papa!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hier kommt der Papa!
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Ein Trikot zur Premiere. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Trikot zur Premiere
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Die Familie lässt sie strahlen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Familie lässt sie strahlen!
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von DER FLUCH IST BESIEGT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DER FLUCH IST BESIEGT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
SISIS GELIEBTE & VERHASSTE NICHTE
Vorheriger Artikel
SISIS GELIEBTE & VERHASSTE NICHTE
Geburtstag mit HINDERNISSEN
Nächster Artikel
Geburtstag mit HINDERNISSEN
Mehr Lesetipps

... wichtigsten Institutionen des Landes aus dem Effeff. Zu ihrem 18. Geburtstag am 21. Januar bekam sie ihr eigenes Büro im Schloss. Das alles zusammen ist wohl auch der Grund, warum Ingrid Alexandra im Vergleich zu anderen Thronerben ihres Alters reifer wirkt. „Das Schicksal hat dir eine besondere Herausforderung zugeteilt“, sagte Königin Sonja, 85, auf der nachträglichen Geburtstagsgala ihrer Enkelin im Osloer Schloss. „Aber du bist wagemutig und hast weder Angst vorm Fallschirmspringen noch davor, klar deine Meinung zu äußern. Glaube mir, besonders Letzteres wird sich auszahlen!“

Die Prinzessin denkt strategisch und liebt NETWORKING

Dass Ingrid Alexandra schon jetzt ausgesprochen eloquent ist und auch die englische Sprache gut beherrscht, bewies sie in ihrer Tischrede. Die 18-Jährige hatte das Who is Who des europäischen Hochadels eingeladen – es war die perfekte Gelegenheit, um die Freundschaften und Kontakte mit anderen Königshäusern in lockerer Atmosphäre zu pflegen und zu intensivieren. Ein besonderer Clou war das Gruppenfoto, das Ingrid Alexandra initiierte. Die historische Aufnahme mit ihr und den vier Thronerben Elisabeth von Belgien, 20, Amalia der Niederlande, 18, Estelle von Schweden, 10, und Charles von Luxemburg, 2, ging um die Welt – und machte Ingrid Alexandras erste Gala als volljährige Prinzessin zu einem unvergesslichen Event.

Leonor, 16, die älteste Tochter der spanischen Königin Letizia, 49, verpasste durch ihr Fehlen leider diese einmalige Chance. Es heißt, ihre Mutter schirme sie von anderen Royals ab, um den Schein einer „gewöhnlichen Familie“ zu wahren. Die renommierte spanische Stylistin Victoria Nogales kritisierte Letizias Verhalten in der Zeitschrift „Hola“ und glaubt, dass Leonor in puncto „Image“ und „erwachsene Kleiderwahl“ von der norwegischen Thronerbin einiges hätte lernen können. Dass Ingrid Alexandra mit ihrer glanzvollen Gala im eigenen Land nicht aneckte, hat viel damit zu tun, dass sie auch viele bürgerliche Freunde einlud und im Alltag sehr bescheiden ist.

Die Thronerbin ist seit längerem in einer BEZIEHUNG

Die Prinzessin wird sich in den kommenden Monaten vor allem auf die Schule konzentrieren. Im Mai 2023 macht sie am Elvebakken-Gymnasium, das auch schon Königin Sonja besuchte, ihr Abitur – ein weiterer Meilenstein im Leben der Thronerbin. Sorgen um Party-Exzesse, wie es für Jugendliche ihres Alters durchaus üblich wäre, müssen sich Mette-Marit und Haakon bei ihrer Tochter nicht machen. Die 18-Jährige sucht ihre Herausforderungen lieber im Sport, wie beispielsweise beim Skifahren oder Surfen. Ingrid Alexandra wirkt bereits sehr gefestigt in dem, was sie will und was sie ausmacht. Auch in der Liebe hat sie ihre Wahl schon getroffen! Ihr Freund Magnus Heien Haugstad ist Anfang 20, kommt aus bürgerlichem Hause (der Vater ist Anwalt, die Mutter Lehrerin) und studiert in England Wirtschaftsanalyse. Freunde der beiden beschreiben ihre Liebe als „echten Glücksfall“. Magnus war auch zur Geburtstagsgala geladen, doch Ingrid Alexandra scheint ihre Beziehung vorerst noch aus der Öffentlichkeit heraushalten zu wollen. „Sie ist Teil meines Privatlebens, und es ist mir sehr wichtig, dass sie in meinem Privatleben bleibt“, stellte die Thronerbin in einem Interview mit dem norwegischen TV-Sender NRK klar.

Die Prinzessin selbst steht jedoch zunehmend im Rampenlicht. Es ist ihr anzumerken, dass sie alles richtig machen möchte. „Du darfst Fehler machen, das gehört zum Erwachsenwerden dazu“, versicherte Mette-Marit ihrer Tochter auf der Geburtstagsgala. „Du bist gut so, wie du bist.“

Sylvia Petersen