Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Raf finiert und mild Chinakohl


Logo von LandIDEE
LandIDEE - epaper ⋅ Ausgabe 1/2023 vom 14.12.2022
Artikelbild für den Artikel "Raf finiert und mild Chinakohl" aus der Ausgabe 1/2023 von LandIDEE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HÜBSCHES KÖPFCHEN

Chinakohl ist zwar ein Starkzehrer, aber im Garten unkompliziert. Er kommt auch mit Halbschatten klar. Man sät ihn Ende Juli oder Anfang August

Kohlrouladen mit Hackoder Quinoafüllung

VEGETARISCH (OPTIONAL)

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

1 Chinakohl

Fleischfüllung: 1 Brötchen (vom Vortag), 1 Zwiebel, 500 g gemischtes Hackfleisch, 1 Ei (Größe M), Salz, Pfeffer, 2 TL mittelscharfer Senf, Paprika, edelsüß, 3 EL Öl, 1 EL Tomatenmark, 1 lGemüsebrühe

Vegetarische Füllung: 150 g Quinoa, 150 g Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 kleine Chilischote (nach Belieben), 1 Ei (Größe M), 30 g Feta, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Paprika, Salz, Pfeffer

Soße: 300 g griechischer Joghurt, 2–3 EL Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer

1 Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kohl putzen, waschen und Strunk keilförmig herausschneiden. Kohlkopf kurz in reichlich kochendes Wasser geben, herausheben und die äußeren 16 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Frühblüher & Strickfieber. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frühblüher & Strickfieber
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Netzblatt-Schwertlilie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Netzblatt-Schwertlilie
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Unsere Lieblingsfundstücke rund um den Kaffee. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Lieblingsfundstücke rund um den Kaffee
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Ein Wintertag im Moor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Wintertag im Moor
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Fast vergessen: Eiskraut
Vorheriger Artikel
Fast vergessen: Eiskraut
Küchenideen VOM LAND
Nächster Artikel
Küchenideen VOM LAND
Mehr Lesetipps

... Blätter ablösen (restlichen Kohl anderweitig verwenden). Die Kohlblätter in kochendem Wasser 1–2 Minuten blanchieren, herausheben und auf einem Geschirrtuch gut abtropfen lassen. Bei jedem Kohlblatt das Ende der Kohlrippe v-förmig herausschneiden.

2 Für die Hackfleischfüllung Zwiebel schälen und würfeln. Brötchen ausdrücken. Hack, Ei, Salz, etwas Pfeffer, Senf, Brötchen und etwas Edelsüß-Paprika verkneten. Je 2–3 Kohlblätter übereinanderlegen. Aus der Hackmasse 8 längliche Pflanzerl formen.

3 Je ein Fleischbällchen auf die Kohlblätter geben, zu einer Roulade aufwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Öl in einem Bräter oder einer großen Pfanne erhitzen und die Kohlrouladen darin unter Wenden kräftig anbraten. Das Tomatenmark zufügen und anschwitzen.

4 Mit der Brühe ablöschen, aufkochen und circa 45 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Dann die Kohlrouladen herausheben und warm halten. Die Joghurtsoße anrühren und abschmecken. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

5 Quinoafüllung: Quinoa nach Packungsangabe in Brühe kochen. Tomaten würfeln, Zwiebel, Knoblauch und die Chilischote klein hacken. Quinoa in einer Schüssel mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Ei und Feta mischen. Alles mit Kreuzkümmel, Paprikagewürz, Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Kochzeit: circa 45 Minuten

Gegrillter Chinakohlsalat

VEGETARISCH

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

400 g Chinakohl, 3 EL Olivenöl, 2 Orangen, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 25 g Ingwer (frisch), 3 EL Sojasoße, 2 EL Ahornsirup, 2 EL Limettensaft, 1 EL + 30 g Sonnenblumenkerne, ¼ TL Chiliflocken, 4 EL Öl

1 Chinakohl quer halbieren, die beiden Hälften je in Viertel schneiden und diese in Öl knusprig bräunlich anbraten.

2 Orangen schälen, Filets schneiden, Frühlingszwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden. Orange auf dem Chinakohl anrichten.

3 Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken. Mit Sojasoße, Ahornsirup, Limettensaft und 4 EL Wasser in einem Blitzhacker sehr fein zerkleinern. 1 EL Sonnenblumenkerne, Chiliflocken und Öl zugeben und nochmals kurz mixen. Dressing eventuell mit Salz nachwürzen.

4 Dressing über das Gemüse geben und 20 Minuten durchziehen lassen. 30 g Sonnenblumenkerne anrösten, mit Frühlingszwiebelgrün bestreut servieren.

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten, Ziehzeit: circa 20 Minuten

VIELSEITIG & GESUND

Was hat der Chinakohl mit China zu tun? Tatsächlich wird das im Reich der Mitte „Baicai“ genannte Gemüse dort erstmals erwähnt, und das bereits im 5. Jahrhundert. Doch erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam er in unsere Breitengrade. Verwunderlich, denn das unkomplizierte Gewächs gedeiht quasi das ganze Jahr im Garten oder Glashaus und verhält sich im Anbau unproblematisch und genügsam.

Unkomplizierter Gartenbewohner

Nur die Kohlfliegen, die lieben ihn heiß und innig, deshalb sollte man ihn stets mit Vlies abdecken. Lässt man ihn ausblühen, wachsen ihm lange, wilde, gelbe Blüten, die aussehen wie Raps. Was nicht weiter verwunderlich ist, denn Brassica napus, also Raps, ist nicht nur im Namen mit dem Chinakohl (Brassica rapa subsp. pekinensis) verwandt. Und trotz des Kohls im Namen schmeckt er deutlich milder, zarter und „unkohliger“ als seine Verwandten. Auch die Küchengerüche nach der Zubereitung halten sich in Grenzen. Dazu passen nicht nur asiatisch angehauchte Zutaten wie glasiertes Huhn mit Honig und Sesam, sondern auch Käse, Schinken, Currysoße, Fisch, Äpfel oder (roh als Salat) Orangen. Zudem liefert er maximale Vitamine bei minimalen Kalorien. Was will man mehr?

Kati Hofacker

Chinakohl-Apfel-Salat mit Fisch

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

300 g Chinakohl, 500 g Äpfel, 150 g Möhren

Dressing: 1 TL Honig, 3 EL weißer Balsamico, 1 TL körniger Senf, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Fisch: 4 Lachsforellenfilets, regional, 2 EL Bratöl, ¼ TL Chiliflocken, ½ Bund Schnittlauch

1 Chinakohl putzen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Äpfel putzen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in schmale Spalten schneiden. Möhren schälen und in lange Stifte raspeln.

2 In einer großen Schüssel Honig mit Essig anrühren, Senf, Öl und etwas Salz dazurühren. Am besten in einer Flasche gut durchschütteln.

3 Lachsforellenfilets salzen, pfeffern. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten. Mit Chiliflocken würzen.

4 Schnittlauch in Röllchen schneiden. Chinakohl, Äpfel und Möhren in die Schüssel mit dem Dressing geben und vorsichtig mischen. Salat mit dem Fisch anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Kochzeit: circa 5 Minuten

Gratinierte Chinakohl-Spalten in Currysoße mit Schinkenwürfeln

ZUTATEN FÜR 1 AUFLAUFFORM

1 großer Chinakohl, 4 EL Öl, 125 g Schinkenwürfel, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1–2 TL Currypulver, 30 g Mehl, 500 ml Gemüsebrühe, 100 ml Schlagsahne, 1 Prise Zucker, 50 g geriebener Gouda, 4–5 Stiele Petersilie

1 Kohl putzen, waschen, halbieren und mit Strunk in 8 Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schinkenwürfel darin knusprig auslassen, herausnehmen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln.

2 3 EL Öl in die Pfanne geben und die Kohlspalten darin in 2 Portionen unter vorsichtigem Wenden anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett leicht anbraten, mit Curry bestäuben, anschwitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen, 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

3 Kohlspalten in eine ofenfeste Auflaufform geben. Soße gleichmäßig darübergießen. Mit Käse und Schinken bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 15–18 Minuten backen (200 Grad Ober-/Unterhitze, 175 Grad Umluft).

4 Petersilie waschen, trocken schütteln, fein schneiden. Ein paar Blätter zum Garnieren aufheben. Über den Auflauf streuen. Dazu schmeckt Brot.

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten Backzeit: circa 18 Minuten

Kimchi

VEGETARISCH/VEGAN

ZUTATEN FÜR 4–5 GLÄSER

1½ kg Chinakohl, 120 g Salz, 6 Frühlingszwiebeln, 2 Stangen Staudensellerie, 2 Möhren, 1 Apfel, 6 Knoblauchzehen, 3 cm Ingwer, 3 EL Fischsoße (für die vegane Variante vegane Sojasoße nutzen), 50 g Rohrohrzucker, 2 EL mildes Chilipulver, 2 EL Sesamsamen

1 Kohl waschen, putzen, den harten Strunk herausschneiden und in breite Streifen schneiden. Schichtweise in eine große Schüssel geben, die einzelnen Lagen mit Salz bestreuen, mit Salz abschließen. Mit einem Teller abdecken und beschweren. An einem kühlen, dunklen Ort 3–4 Tage ziehen lassen.

2 Kohl gründlich abspülen und abtropfen lassen, mit einem Tuch trocknen; etwa 8–12 EL der Salzlake aufbewahren. Kohl wieder in eine Schüssel geben.

3 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Sellerie waschen, putzen und in 3–4 cm lange Stücke schneiden, evtl. in der Länge halbieren. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Apfel vierteln, schälen, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in feine Spalten schneiden.

4 Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Mit dem geschälten Ingwer und der Fisch- oder Sojasoße zu einer feinen Paste pürieren. Zucker und Chilipulver untermischen und zusammen mit dem vorbereiteten Gemüse und dem Sesam unter den Kohl mischen.

5 Kimchi in Gläser füllen, ein wenig von der Salzlake dazugießen (jeweils einige Esslöffel) und gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren. Über Nacht ziehen lassen, besser mehrere Tage.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Ziehzeit: am besten 3–4 Tage

Gemüsestrudel mit Chinakohl

VEGETARISCH

ZUTATEN FÜR EINEN STRUDEL

Teig: 200 g doppelgriffiges Mehl, ½ TL Salz, 2 Eigelb, 2 EL Öl, 100 ml lauwarmes Wasser

Füllung: 4 Frühlingszwiebeln, 2 Möhren, 250 g Chinakohl, 100 g Champignons, 1 Knoblauchzehe, 5 cm frischer Ingwer, 2 EL Öl, 1 TL gemahlenes Zitronengras, 1 TL gemahlener Galgant, 1 TL gemahlenes Sambal Oelek, 3 EL Sojasoße, 50 ml Gemüsebrühe, 150 g Sojasprossen, Salz, 1 Ei

1 Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten, eine Kugel formen und auf einen Teller legen, mit Öl bepinseln und unter einer angewärmten Schüssel circa 30 Minuten ruhen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, Möhren schälen und grob raspeln, Chinakohl waschen, trocknen, in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken.

2 Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln mit Knoblauch, Ingwer und Gewürzen kurz scharf anbraten. Gemüse unterrühren, kurz mitbraten, mit Sojasoße und Gemüsebrühe ablöschen, zugedeckt bei mittlerer Hitze circa 5 Minuten dünsten, abkühlen lassen. Sojasprossen untermischen und mit Salz abschmecken. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3 Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig ausrollen, über die Handrücken hauchdünn ausziehen. Teig auf dem Tuch ausbreiten, Ränder abschneiden.

4 Gemüsemischung als 10 cm breiten Streifen auf die Mitte des Teigs legen, oben und unten einen Rand frei lassen und eine Teigseite über das Gemüse schlagen. Das Ei verquirlen und den Rand dieser Seite einpinseln. Die zweite Seite darüberschlagen, die Teigenden nach unten einschlagen und den Strudel vorsichtig mit der Nahtstelle nach unten auf das Backblech heben.

5 Die Strudeloberseite mit Ei einpinseln, mit der Gabel mehrmals einstechen. Den Strudel im heißen Ofen in circa 25 Minuten goldbraun backen, in Stücke schneiden und servieren.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Backzeit: circa 25 Minuten

HERZHAFTER STRUDEL