PLAYBOY - epaper
PLAYBOY - epaper
Excerpt 
Headlines PLAYBOY - epaper issue 10/2016
★ Cosima Viola Gar nicht brav  ★ Kiss-Boss Gene Simmons Der mächtigste Mann des Rock n Roll im Playboy-Interview  ★ Künstliche Intelligenz Wie Maschinen die Menschheit bedrohen  ★ Duell der Supersportler Honda NSX gegen McLaren 570 GT  

PLAYBOY - epaper

"Alles, was Männern Spaß macht"

 - more 
epaper single issue
issue 10/2016
4,99 EUR*
Purchase now
epaper subscription
12 issues per year
59,88 EUR*
Purchase now

More offers

Older issues fromOlder issues
PLAYBOY - epaper
To archive
Do you prefer the printed version?
To print version

Shopping With Coupon Code

Entdecken Sie die United Kiosk Bibliothek als App:

PLAYBOY - epaper (PDF) für iPhone & iPad
PLAYBOY - epaper im Google Play Store
PLAYBOY - epaper im Amazon Shop für Android Apps
Damit haben Sie alle hier gekauften epaper in einer App immer zur Hand – wo und wann Sie wollen. Zusätzlich steht Ihnen sofort nach dem Kauf unser Desktop xReader in der Bibliothek geräteunabhängig an jedem Computer-Bildschirm zur Verfügung - und die PDF-Version sollten Sie in jedem Fall herunter laden und speichern.
Wir nennen das Ihre 1mal kaufen & lesen wie Sie mögen-Garantie. Viel Spaß!

Magazine PLAYBOY - epaper Editorial

Lesen Sie was die Redaktion in dieser PLAYBOY Ausgabe 10/2016 vom 08.09.2016 schreibt:

Frei heraus
Auch in dieser Ausgabe bieten wir Ihnen wieder Ent-hüllungs-Journalismus vom Allerfeinsten. Und gehen diesmal der Frage nach, wie viel Ver-hüllung sein darf

Wussten Sie, dass es in New York verboten ist, in Anwesenheit eines Pferdes einen Regenschirm zu öffnen? Oder auch, dass es den Londonern zu keiner Zeit erlaubt ist, in einer Ritterrüstung die Houses of Parliament zu betreten? Und war Ihnen bekannt, dass im Pariser Bahnhof Gare du Nord, inmitten der sogenannten Stadt der Liebe, das Küssen unter Strafe steht? Klingt nicht nur schräg, ist es auch. Weltweit gibt es aber tatsächlich die sonderbarsten Gesetze.
In Deutschland wird nun immer ernsthafter über die Einführung einer vermeintlich notwendigen Vorschrift, eine Art Vermummungsgesetz, diskutiert. Das Kleidungsstück des Anstoßes, je nach Herkunft als Burka oder Niqab bezeichnet, dient der Vollverschleierung der Frau. Und immer mehr deutsche Politiker fordern jetzt ein Verschleierungsverbot, landläufig auch Burka-Verbot genannt. Die Begründung: Was in Afghanistan, Saudi-Arabien oder im Irak gesellschaftlicher Konsens sein mag, stehe nach Meinung vieler Bundesdeutscher konträr zu westlichen Werten und erschwere damit die Integration in unsere Gesellschaft.
Obwohl man selbst im Koran nur mit viel Fantasie konkrete Vorgaben für eine Vollverschleierungspflicht für Frauen herauslesen kann, begründen heute einige islamische Herrschaftsregime diese Kleidungsvorschriften u. a. mit der gestiegenen Bedrohungslage durch männliche Übergriffe auf das weibliche Geschlecht. Die Burka als Selbstschutz der Frau also. Für mich aber sind Nikab & Co. in erster Linie Symbole für die Entweiblichung, schlimmer noch – eine völlige Entmenschlichung – der Frau. Instrumente der Unterdrückung also, die in klarem Widerspruch zu meinen Idealen stehen. Andererseits: Ist Toleranz, also das Geltenlassen und Gewährenlassen fremder Überzeugungen, nicht gerade einer unserer wichtigsten Grundwerte? Schwierig. Wir wollten deshalb wissen, wie tolerant unser Land wirklich ist. Wie steht die deutsche Bevölkerung etwa zum Thema Flüchtlinge, zur Meinungsfreiheit oder zur Legalisierung von Drogen? Uns interessierte natürlich auch, was dieMehrheit vom sogenannten Burka-Verbot hält. Lesen Sie dazu unsere repräsentative Umfrage des Monats ab Seite 20.

Profile of PLAYBOY - epaper

Delivery time subscription immediately, with the latest issue
Delivery time single issue immediately
issue 10/2016 of 08.09.2016
Published monthly, 12 issues per year
Language German
Format PDF, readable on all devices more
Category Lifestyle

* incl. VAT and service charge for setup and shipping

Other customers also bought after that

Empfehlungen werden geladen ...
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Rundum zufrieden.
24.09.2016  
War sehr zufrieden. Danke
23.09.2016  
Total unkompliziert
23.09.2016  
Top, ich kann mir alle möglichen Ausgaben von sämtlichen Zeitschriften aus den letzten Jahren in ein paar Secunden kaufen. Ein Ebook Reader mind 14" Z...
23.09.2016