Zeitschrift evolve - epaper

Magazin für Bewusstsein und Kultur

 - mehr 
(1)
Artikelseiten kaufen ab 50 Cent  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
33,99 EUR*
epaper-Abo 33,99 EUR*
  • 12 Monate evolve als digitale Zeitschrift lesen (4 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von evolve jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 18/2018 vom 17.04.2018
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 18/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 19/2018 ab 19.07.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 19/2018 vorbestellen und am 19.07.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
evolve - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo evolve 30 Tage gratis testen
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
evolve - epaper (PDF) für iPhone und iPadevolve - epaper im Google Play Storeevolve - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von evolve - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift evolve - epaper die aktuelle Ausgabe 18/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Kann man heute in einem Magazin »das Heilige« zum Thema machen? Solch ein heikles Wort, das für so viele Menschen so vieles und verschiedenes bedeutet, und bei anderen fast schon instinktive Ablehnung hervorruft? Das fragten wir uns, sobald in unseren Redaktionsgesprächen diese Idee aufkam. Aber je mehr wir uns damit beschäftigten, merkten wir, dass es vielleicht sogar dringend notwendig ist, neu über das Heilige sprechen zu lernen.
Denn fehlt unserem Leben nicht etwas Wesentliches, wenn uns nichts mehr heilig ist? Und fehlt uns nicht damit auch die Grundlage, um die Fragen zu stellen, die uns über eine rein rational-gegenständliche Beziehung zur Welt und zum Leben hinausführen können? Vielleicht ist es deshalb heute so wichtig, »das Heilige« wieder neu ins persönliche und gesellschaftliche Gespräch zu bringen. Und das in einem wachen Bewusstsein dafür, wie oft dieses Wort missbraucht wurde und wird.
Eine große Herausforderung in der Arbeit an dieser Ausgabe war der Balanceakt zwischen reflektierter kritischer Betrachtung unseres Umgangs mit dem Heiligen und der Eröffnung von Räumen im Denken, Spüren, Sprechen und Bezogensein, in denen das Mysterium unserer Existenz Resonanz findet. Und das ist nicht nur eine abgehobene philosophisch-spirituelle Frage, sondern es betrifft unser Leben ganz direkt und im Kern. Denn vielleicht haben viele unserer persönlichen, ökologischen, gesellschaftlichen und globalen Krisen auch damit zu tun, dass das Geheimnis, das unserem Dasein zugrunde liegt, in unserem Leben nicht mehr atmen kann. So ist diese Ausgabe von evolve auch als eine Einladung gedacht, sich auf den Atem des Mysteriums einzulassen, und nachzuspüren, wie diese Wahrnehmung unser Leben verändern könnte.
Auf welche Weise sich unser Bezug zum Heiligen im Laufe der Menschheitsgeschichte verändert hat, skizziert Thomas Steininger in seinem Leitartikel. Er geht davon aus, dass eigentlich jeder von uns »einen Sinn für das Heilige« kennt, auch wenn wir es nicht so nennen würden, vor allem sind es die Sternstunden unseres Lebens, wo dieser Sinn aufscheinen kann. Der Artikel fragt auch, welche Rolle das Heilige in unserer offenen demokratischen Gesellschaft spielen könnte.
Die gesellschaftliche Relevanz erforscht auch der spirituelle Denker und Aktivist Orland Bishop, der mit Jugendlichen aus armen Milieus in US-amerikanischen Großstädten arbeitet. In unserem Interview beschreibt er, wie das, was wir als das Heilige ansprechen, auch unsere sozialen Beziehungen verwandeln könnte. Für die buddhistische Lehrerin Sylvia Wetzel eröffnet die Neugestaltung unserer Beziehung mit dem Heiligen zudem den Grund für ein tiefes Vertrauen in das Leben.
Wie die Wertschätzung einer Dimension des Heiligen auch in der Wissenschaft neue Verständnisräume öffnen kann, untersucht der Biologie Stuart Kauffman unter anderem in seinem Buch »Reinventing the Sacred«. Im Interview erklärt er, dass die Evolution des Lebens in der Natur keinen berechenbaren Gleichungen folgt, sondern eine überraschende Emergenz ist, ein Neu-Entstehen, das wir nicht voraussehen können. Viele Menschen können heute wohl in der Begegnung mit der Natur am ehesten Erfahrungen machen, die einen Geschmack des Heiligen in sich tragen. In ihrem Artikel folgt Nadja Rosmann dieser Spur und fragt, was eigentlich eine solche Beziehung zur Natur, und dem, was in ihr wirkt, in Zeiten des Klimawandels bedeutet.
Diese Ausgabe konnte unsere Art Direktorin Renata Keller mit den Arbeiten des venezolanischen Künstlers Rafael Araujo gestalten, der in seinen Werken mit den Mitteln der Geometrie dem inneren Wirken der Natur nachspürt. In der Tradition einer »heiligen Geometrie« erstellt er aus mathematischen Formeln natürliche Formen und forscht so auch nach den übergeordneten Gesetzen, die allem zugrunde liegen. Diese Verbindung von Präzision und Schönheit, Gesetzmäßigkeit und Geheimnis empfanden wir als eine gute Metapher für die umfassende, versöhnende Sicht auf unsere Welt, die wir in dieser Ausgabe eröffnen wollen.
Wir hoffen, dass durch das Lesen auch bei Ihnen diese Dimension des Heiligen hin und wieder anklingt, und sei es darin, dass bei Ihnen mehr Fragen über den Grund unseres Lebens auftauchen. Wir freuen uns auf spannende Dialoge zu diesem »ewigen« Thema. Und wenn Sie uns bei der Erforschung solcher ewigen und zugleich hochaktuellen Fragen unterstützen möchten, laden wir Sie herzlich ein, Teil unseres evolve-Förderkreises zu werden.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift evolve - epaper die aktuelle Ausgabe 18/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie evolve - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von evolve - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von evolve - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von evolve - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 18/2018 vom 17.04.2018
Nächste Ausgabe 19/2018 am 19.07.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von evolve - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für evolve - epaper
Leser und Leserinnen, die evolve - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Ja, Europa braucht eine Seele WIR sind Europa muss das Gefühl sein. Ohne WIR-Gefühl kein erfolgreiches Europa.
21.06.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Alles bestens, keine Beanstandungen.
23.06.2018  
Alles bestens
23.06.2018  
Einfache Abwicklung.
23.06.2018  
Alles gut
22.06.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.