Zeitschrift Monopol - epaper

Magazin für Kunst und Leben

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen Monopol - epaper Ausgabe 3/2017
Danke Donald! Wie der Kampf gegen Trump die Kunst beflügelt
Plus Die geheimen Bilder der RAF
epaper-Abos
Hier das passende Abo wählen
15,99 - 79,99 EUR*
epaper-Geschenkabo
12 Ausgaben pro Jahr
79,99 EUR*
epaper-Geschenkabo79,99 EUR*
Ein epaper-Geschenkabo von Monopol hat viele Vorteile: es schont die Umwelt und den Geldbeutel, landet immer automatisch beim Beschenkten und verlängert sich automatisch nach einem Jahr. Besonders gut: Sie können den Starttermin selbst festlegen und bekommen eine Urkunde zum Überreichen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2017 vom 02.03.2017
7,99 EUR*
epaper-Einzelheft 7,99 EUR*
Keine Sekunde auf die neusten Nachrichten warten: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Monopol sofort nach dem Bestellen. Nutzen Sie dafür entweder direkt unsere Web-Bibliothek, laden Sie das epaper-Einzelheft als PDF herunter oder lesen Sie in der passenden App für Apple, Android oder Kindle. Und natürlich können Sie das epaper-Einzelheft auch verschenken wenn Sie möchten.

Exklusive Angebote & einzigartige Specials

Stöbern Sie im Archiv vonWeitere ältere Ausgaben
Monopol - epaper
 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das epaper-Abo von Monopol für nur 55,99 EUR*. Dazu einfach hier den Rabatt-Code UNITED eingeben.

Vorteile, die Sie überzeugen

  • 17% pro Jahr sparen mit einem Abo
  • 30 Tage gratis
  • Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    PayPal Sofortüberweisung SEPA VISA MasterCard

  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Monopol epaper (PDF) für iPhone & iPadMonopol - epaper im Google Play StoreMonopol - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Monopol - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Monopol - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sein Gesicht starrt einem überall entgegen, und ja, man möchte diese Bilder zerreißen, zerknüllen und in die Ecke werfen wie in einem verzweifelten Voodoo-Ritual. Die US-amerikanische Künstlerin Jennifer Bornstein hat genau das getan – das Ergebnis wurde auf dem Instagram-Account Daily Trumpet veröffentlicht, bevor es zum Cover dieses Heftes wurde. Ins Leben gerufen wurde die tägliche Anti-Trump- Trompete von Bornsteins Künstlerkollege Jonathan Horowitz: Solange Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist, wird er dort täglich ein kritisches, aufrüttelndes, bewegendes Kunstwerk posten.

Es reicht!, sagen zurzeit auch viele andere Künstler in den USA und anderswo und werden aktiv, innerhalb und außerhalb der Kunsträume. In unserem Titelessay (ab Seite 46) beschreibt Timo Feldhaus, wie der Widerstand immer weitere Kreise zieht: Es geht gegen Populismus, gegen Nationalismus, gegen Diskriminierung von Minderheiten und für eine Freiheit, ohne die die Kunst nicht existieren kann.

Die Kunst war schließlich immer international und Künstler weltweit vernetzt, auch vor 100 Jahren schon. Für Ideen gelten keine Einreisestopps. In einer der größten konzertierten Aktionen der jüngeren Museumsgeschichte machen sich deshalb Häuser in Frankfurt am Main, Berlin und Düsseldorf daran, die Geschichte der Moderne neu zu schreiben. Besser könnte ein Ausstellungsprojekt wohl nicht in die Gegenwart passen.

In unserem Beitrag zum „museum global“-Projekt in diesem Heft werden Sie Werken aus aller Welt begegnen – und Geschichten wie der zur ägyptischen Künstlergruppe Art et Liberté: Als in den 30er-Jahren im faschistischen Europa die Moderne diffamiert wurde, luden die Ägypter alle betroffenen Künstler ein in ihr damals offenes und freies Land. Die Geschichte hat viele solcher überraschenden Wendungen bereit. Und hoffentlich auch die Zukunft.

Ihre Elke Buhr, Chefredakteurin

Folgen Sie Monopol - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Monopol - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Monopol - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2017 vom 02.03.2017
Nächste Ausgabe 4/2017 am 30.03.2017
Erscheint monatlich, 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format als PDF, online & per App lesen
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Monopol - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Monopol - epaper
Leser und Leserinnen, die Monopol - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Entdecken Sie mehr von "Res Publica Verlags GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
epaper monday - einfach klasse - bin begeistert von der Auswahl
28.03.2017  
Ich bin sehr zufrieden
28.03.2017  
Ging alles problemlos. Danke für den guten Service
28.03.2017  
Alles sehr gut
28.03.2017