Gedruckt
Digital

Zeitschrift FLUGZEUG CLASSIC - epaper

Das Magazin für Luftfahrtgeschichte, Oldtimer, Airshows

 - mehr 
(2)
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Der deutsche Kamikaze-Wahn
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
12 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
64,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
4,49 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
64,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2019 vom 10.12.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 ab 14.01.2019
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
FLUGZEUG CLASSIC - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

FLUGZEUG CLASSIC - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo FLUGZEUG CLASSIC 30 Tage gratis testen
  • 5,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
FLUGZEUG CLASSIC - epaper (PDF) für iPhone & iPadFLUGZEUG CLASSIC - epaper im Google Play StoreFLUGZEUG CLASSIC - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von FLUGZEUG CLASSIC - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FLUGZEUG CLASSIC - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Deutsche Selbstopfer-Pläne

Selbstopferung – diese radikalste Form, den Feind zu bekämpfen, hat Militärs seit jeher elektrisiert. Es dreht sich einem der Magen um, mit welchem in Heldentum gegossenen Zynismus Anführer ihre Soldaten dazu »überredeten«; nur selbst den Kopf hinhalten, das wollten sie natürlich nicht. Bestes Beispiel dafür waren die japanischen Kamikaze- Piloten während des Zweiten Weltkriegs. Auch im »Dritten Reich« zog man diese Art von Einsätzen ernsthaft in Betracht. Doch wer waren die treibenden Kräfte? Der renommierte Luftfahrthistoriker und Buchautor Kurt Braatz hat dieses finstere Kapitel im zweiten Teil seiner großartigen Biografie über den letzten Oberbefehlshaber der Luftwaffe, Robert Ritter von Greim, ausführlich beleuchtet. Lernen Sie in einem Auszug aus dem Buch ab Seite 12 die düstere Seite des fliegerischen »Glamour- Girls« des »Dritten Reiches« Hanna Reitsch kennen …

Stellen Sie sich vor, liebe Leser, Sie sind beruflich etabliert. Sie mögen Ihre Arbeit, Ihre Kollegen und haben sich auch privat gut eingerichtet. Würden Sie unter solchen Umständen quasi von vorne anfangen? Wieder Schüler sein wollen? Der Starfighter-Pilot Eberhard Meyer- Reinhard hat genau solch einen Schritt gewagt: raus aus Deutschland, raus aus dem nestwarmen Starfighter-Cockpit und hinein in die Phantom, um in den USA als Fluglehrer zu arbeiten. Ein großer Schritt, gewiss, aber er sollte es nie bereuen. Zumal ihm diese neue Aufgabe spektakuläre Erlebnisse schenkte – bis hin zu einem Flug über der geheimnisumwitterten Area 51.

Manchmal sind die Augen doch größer als der Kopf. Diese Erfahrung mussten auch die Enthusiasten der Amicale Jean Baptiste Salis aus dem französischen La Ferté-Alais machen, als sie eine Ju 52 erwarben. Denn kaum schauten sie nach dem Kauf genauer hin, mussten sie zu ihrer großen Ernüchterung feststellen, dass der Veteran ein ziemliches Wrack war. Mit Fleiß, Hingabe und Liebe zum Detail brachten sie die »Tante Ju« dennoch in die Luft, wo sich allerdings zeigte, dass die Maschine nicht immer leicht zu steuern ist. Einer der Piloten verrät uns aber einen Kniff, mit dem er sich das Leben deutlich einfacher machte – ein Hilfsmittel für zwei Euro!

Ihr Markus Wunderlich
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FLUGZEUG CLASSIC - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von FLUGZEUG CLASSIC - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2019 vom 10.12.2018
Nächste Ausgabe 2/2019 am 14.01.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
2 Produktbewertungen für FLUGZEUG CLASSIC - epaper
Leser und Leserinnen, die FLUGZEUG CLASSIC - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Ich habe diese Zeitschrift zuerst als papiermäßige Ausgaben bezogen. Aus platzgründen bin ich aber auf die epaper-Ausgabe umgestiegen. ich lese diese Zeitschrift gerne, weil ich somit viel historisches und technisches informationsmaterial erhalte, die dann in meinem Hobby Modellbau verwenden kann. Aber auch nur aus meinem Interesse an historischen Flugzeugen heraus gibt diese Zeitschrift einen guten Überblick. Weiter so.
Verfasst von Christian H. | Kempten | 10.12.2017

Hervorragende Zeitschrift
16.09.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×