Zeitschrift Monopol Bauhaus - epaper

In English & German

 - mehr 
Leseprobe  
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 vom 04.06.2018
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 1/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Monopol Bauhaus epaper (PDF) für iPhone & iPadMonopol Bauhaus - epaper im Google Play StoreMonopol Bauhaus - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Monopol Bauhaus - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Monopol Bauhaus - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe LESERINNEN, liebe LESER, Dear READERS,

vor 100 Jahren gegründet, währte das Bauhaus nur 14 Jahre – und gilt doc h bis heute als wichtigste Schule der Moderne. Wenn sich zum Jubiläum 2019 die Welt mit dem Bauhaus beschäftigt, werden wir wieder merken, welchen Klang dieses Wort auch im Ausland hat: Keine andere Bewegung hat auf drei Kontinenten Weltkulturerbe hervorgebracht.
Wie begegnet man dieser kulturellen Marke, die einerseits komplexes Gedankengebäude ist, andererseits mit Formen und Objekten identifiziert wird, die kinderleicht auch für Laien zu erkennen sind? Wie nähert man sich dem Mythos?
Die große Kraft des Bauhauses, das seine Blüte in Dessau erlebte, wo die jetzige Stiftung ansässig ist, ergab sich aus der Verbindung der Disziplinen: zwischen Handwerk und Kunst, zwischen Industrie und Theorie. Aber auch zwischen den Schülern und ihren Meistern sowie zwischen den Lehrkräften untereinander. Das Bauhaus war eine gemeinschaftliche Veranstaltung.
Auch dieses Heft ist im Teamwork entstanden, mit Künstlern, Schriftstellern, Designern und Redakteuren des Kunstmagazins Monopol. Gleich zwei Fotokünstler machten sich auf Spurensuche: nach der Aktualität des Neuen Bauensin Sachsen-Anhalt, dem Kernland des Bauhauses, und nach ganz zeitgenössischen Bildwelten am Bauhaus Dessau.
Wie groß der Pioniergeist war, der am Bauhaus unter den Frauen herrschte, erzählt in vier Porträts die Schriftstellerin Theresia Enzensberger. Saskia Trebing geht der ausgeprägten Partykultur der Bauhäusler nach, und der Architekt und Designprofessor Friedrich von Borries beantwortet die umfassende Frage, was das Bauhaus uns für die Gegenwart sagen kann. Wie ist die Gesellschaft zu verändern und neu zu gestalten? Finden Sie es heraus! In diesem und dem kommenden Jahr, dem Bauhaus-Jahr 2019, wird es bei vielen Ausstellungen und Veranstaltungen Gelegenheit dazu geben - dieses Heft wird Ihr Begleiter sein bei der Reise in die Moderne.
Founded one hundred years ago, the Bauhaus survived only 14 years—yet it is still counted as modernism’s most important
school. As the world begins reflecting on the Bauhaus in its centenary year, we’ll once again realize the resonance this name has abroad: no other movement built World Heritage Sites on three continents.
How can we grasp this cultural brand, which is at once a complex intellectual framework and a set of forms and objects easy for even amateurs to recognize? How can we approach amovement that has attained mythic status?
Reaching its acme in Dessau, where the foundation is currently based, the Bauhaus’s true strength stemmed from connecting disciplines, finding ties between craft and art, industry and theory, and also between the students and their masters, and between the teachers themselves. The Bauhaus was the work of many.
This issue too has been created in a team, with artists, authors, designers, and Monopol’s editors. Two fine-art photographers set off on investigations, one to examine the relevance of New Building today in the Bauhaus’s heartland, Saxony-Anhalt, and one to discover contemporary visual worlds in the Dessau Bauhaus.
The author Theresia Enzensberger captures the strength of the pioneering vision shared by the Bauhaus’s female members in four portraits. Saskia Trebing reconstructs the Bauhaus’s famous party culture, and the architect and design professor Friedrich von Borries answers the larger question of what the Bauhaus can teach us today. How can society be changed and designed anew? It’s a question to consider. You will have a chance to answer it at the many exhibitions and events taking place this year and during the Bauhaus centenary in 2019. This issue will be your guide for your journey into modernism.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Monopol Bauhaus - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Monopol Bauhaus - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Monopol Bauhaus - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Monopol Bauhaus - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Monopol Bauhaus - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint unregelmäßig , 1 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Gartenzeitschriften und Wohnzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Monopol Bauhaus - epaper
Leser und Leserinnen, die Monopol Bauhaus - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Res Publica Verlags GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
bin sehr zufrieden
17.07.2018  
Die bestellte Zeitung war zum angekündigten Trrmon da. Auch mein Konto, was ich vor einem Jahr eröffnet hatte, bestand noch und mein IPad hat sich die...
17.07.2018  
komfortable Seitenführung
17.07.2018  
Schnelle Lieferung, Kauf auf Rechnung, alles bestens.
16.07.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.