Deutsches IngenieurBlatt - epaper
Deutsches IngenieurBlatt - epaper
Excerpt 
Headlines Deutsches IngenieurBlatt - epaper issue 9/2016
★ Thermoaktive Bauteilsysteme Multivalente Energiefassaden  ★ Komplexe Technologie für mehr Sicherheit und Schutz  ★ Seismische Messung für genaue dreidimensionale Erdreichkarte  

Deutsches IngenieurBlatt - epaper

Ingenieurwesen; Bautechnik; Umweltschutz

 - more 
epaper single issue
issue 9/2016
13,99 EUR*
Purchase now
epaper subscription
10 issues per year
124,99 EUR*
Purchase now
epaper half-year subscription
5 issues per half-year
59,99 EUR*
Purchase now

More offers

Older issues fromOlder issues
Deutsches IngenieurBlatt - epaper
To archive
Do you prefer the printed version?
To print version

Entdecken Sie die United Kiosk Bibliothek als App:

Deutsches IngenieurBlatt - epaper (PDF) für iPhone & iPad
Deutsches IngenieurBlatt - epaper im Google Play Store
Deutsches IngenieurBlatt - epaper im Amazon Shop für Android Apps
Damit haben Sie alle hier gekauften epaper in einer App immer zur Hand – wo und wann Sie wollen. Zusätzlich steht Ihnen sofort nach dem Kauf unser Desktop xReader in der Bibliothek geräteunabhängig an jedem Computer-Bildschirm zur Verfügung - und die PDF-Version sollten Sie in jedem Fall herunter laden und speichern.
Wir nennen das Ihre 1mal kaufen & lesen wie Sie mögen-Garantie. Viel Spaß!

Magazine Deutsches IngenieurBlatt - epaper Editorial

Lesen Sie was die Redaktion in dieser Deutsches IngenieurBlatt Ausgabe 9/2016 vom 16.09.2016 schreibt:

Liebe Leserinnen und Leser,

durch ihre Arbeit machen Ingenieure der Gebäudetechnik den Betrieb von Gebäuden erst möglich. Die Planung neuer Anlagen gehört dazu, das Warten und Instandhalten der Technik, die ständige Optimierung – Ingenieure auf dem Gebiet der Gebäudetechnik sind nahezu am gesamten Lebenszyklus der Gebäude und Anlagen beteiligt.
In unserer Zivilgesellschaft ist die Gebäudetechnik allgegenwärtig, wir nutzen sie vielfältig und täglich – oft unbewusst, immer selbstverständlich. Sie ist da, sie funktioniert. Und sie hat eine lange Tradition. Schon aus dem Römischen Reich zeugen Aquädukte und als Leitungssysteme genutzte Bleirohre zur Wasserversorgung oder einfache Systeme zur Fußbodenbeheizung von erfindungsreichen Überlegungen, die das Leben in Gebäuden komfortabel machen sollten: wohl temperiert, geschützt und sicher.
Solange alles funktioniert, denken wir Nutzer nicht groß darüber nach. Erst wenn es irgendwo hakt oder unser Alltag beeinträchtigt wird, setzen wir uns mit den Systemen auseinander. Insbesondere die Gebäudetechnik sieht sich mit ständigen Veränderungen in Bezug auf den Stand der Technik oder im Bereich der Normen und Gesetze konfrontiert. Die steigenden Energiekosten, die Entwicklung höchst komplexer Technologien – Smart Homes, Smart Grids etc. – und schärfere Umweltanforderungen verlangen ein Höchstmaß an analytischem Denken und eine immerwährende Weiterentwicklung der ingenieurtechnischen Kompetenz. Die planenden Ingenieuremüssen sich dabei auf allen Gebieten sicher bewegen: zwischen gesetzlich geforderten Notwendigkeiten, energetisch Wünschenswertem und komfortablen Annehmlichkeiten – und verstärkt auch in der Baukommunikation. Damit später die Technik reibungslos funktioniert, stimmen sich die TGA’ler mit allen am Bau beteiligten Fachleuten schon in der frühen Planungs- und später in der Bauphase intensiv ab. Denn: Stehen die Gebäude und Anlagen erst einmal, sind Veränderungen nur noch bedingt möglich.
Nachhaltigkeit und Umweltschutz werden ein Motor für die Weiterentwicklung in der Gebäudetechnik bleiben. Insbesondere der heute so wichtige wirtschaftliche und rationelle Umgang mit Wärme erfordert schnelle und langfristige Maßnahmen. Das Erreichen der hoch gesteckten Ziele steht und fällt mit einer deutlichen Energieeffizienzsteigerung im Gebäude – eine der wichtigsten Aufgaben der Ingenieure in der Gebäudetechnik. Aber auch der demografische Wandel und die Anforderungen an das barrierefreie Bauen sind Innovationstreiber für eine Ingenieurdisziplin, deren zentrale Rolle im modernen Planen und Bauen stetig an Bedeutung gewinnt.

Profile of Deutsches IngenieurBlatt - epaper

Delivery time subscription immediately, with the latest issue
Delivery time single issue immediately
issue 9/2016 of 16.09.2016
Published monthly, 10 issues per year
Language German
Format PDF, readable on all devices more
Category Building- and architecture magazines

* incl. VAT and service charge for setup and shipping

Other subscriptions of "Fachverlag Schiele & Schön GmbH"

Other customers also bought after that

Empfehlungen werden geladen ...
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Einfache Abwicklung.
25.09.2016  
alles zur Zufriedenheit
25.09.2016  
Rundum zufrieden.
24.09.2016  
War sehr zufrieden. Danke
23.09.2016