Optic + Vision als Abo - Zeitschrift bei United Kiosk

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Optic + Vision. Diese Zeitschrift und viele weitere Gastronomiezeitschriften, Fashionmagazine, Beautymagazine als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
  • Optic + Vision bequem liefern lassen
  • Rechtzeitige Kündigungserinnerung
  • Nachhaltige Prämie
  • Geschenkabo endet automatisch
  • Trusted Shops
Jahresabo
7 Ausgaben
42,00 EUR
Prämie: 10 Bäume
Geschenkabo
7 Ausgaben
42,00 EUR
Prämie: 10 Bäume
Studentenabo mit UNiDAYS
7 Ausgaben
35,70 EUR
Prämie: 10 Bäume
Jahresabo EU
7 Ausgaben
60,00 EUR
Prämie: 10 Bäume
 

Steckbrief von Optic + Vision

Ausgabe: 5/2021 vom 29.07.2021

Nächste Ausgabe: 4/2022 ab 15.08.2022

Erscheint: 2-monatlich, 7 Ausgaben pro Jahr

Sprache: Deutsch

Kategorie: Gastro Magazine, Hotelier Magazine und Beauty Magazine

Darum empfehlen wir Ihnen Optic + Vision im Abo

Unsere Welt ist attraktiv – und aller demographischer Unkenrufe zum Trotz ungeheuer jung. Genau wie die Zukunft, von der wir träumen, bei der wir uns Chancen ausrechnen. Dazu versuchen wir, ihre Spuren im Jetzt zu suchen, entlang der Pfade, die die Jugendlichen, die jungen Erwachsenen begehen. Denn sie sind die Baumeister des Kommenden. Und sie verändern uns schon heute! Sie sind es, die den Älteren das Leben mit Smartphones, Internet und das Bewegen und Kommunizieren in sozialen Netzwerken aktiv vorleben. Vielleicht ist es erstmals in der Kulturgeschichte der Menschheit der Fall, dass Eltern, dass Erwachsene Kindern und Jugendlichen nacheifern.

Haben wir uns 2015 thematisch mit den Abenteuern in der Augenoptik auseinandergesetzt, so lautet das Motto für 2016 „Junge Welten.“ Ein Traumthema für unsere Redaktion, die sich ja nur selten mit dem Vergangenen auseinandersetzt, nie mit Themen beschäftigt, die am Alten festhalten wollen oder ihm hinterher sehen. Denn wir schreiben für die, die noch viele Jahre erfolgreiche berufliche Zukunft mit der Augenoptik verbringen wollen.

Die Protagonistin unserer Zielgruppe hat einen besonderen Namen: Gylan Benz. Sie ist jung, bestens ausgebildet, überaus kundenorientiert, klebt nicht in der Werkstatt, sondern ist dort, wo die Menschen sind. „Gylan“ steht für Kulturoffenheit und „Benz“ für werthaltige Augenoptik. Mit ihr durchstreifen wir im nächsten Jahr die Welt der Jungen, der Jugend und der jung Gebliebenen. Durch ihre Augen blicken wir auf die Branche, auf die Erfolgreichen, auf die Mutigen, auf die, die Ideen haben, die das Potenzial zu Innovatoren in sich tragen.

Gylan Benz ist die Richtige für einen Markt, der quasi vor Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit explodiert. Sie fragt uns und sich, ob wir gut vorbereitet sind auf den sich abzeichnenden Wandel, den die Jungen uns vorleben. Aber die Welle der Veränderung ist für sie keine Katastrophe, sondern eine Energie, die uns antreibt. Sie schaut sich um, denn sie weiß: Verstehen verringert das Gefühl der Bedrohung. Verstehen erhöht die emotionale Bereitschaft, sich auf Veränderung einzulassen.

Und wir bieten hierzu echte Themenhefte über das altersübergreifende Lifestyle-Prinzip Jugendlichkeit, über die unglaubliche Vernetzung, die alte Grenzen infrage stellt, über die Urbanisierung als Spielfeld ungeahnter Möglichkeiten, über Attraktivität der Gesundheit, die so ganz anders ist als früher und – last but not least – über den Wandel der jungen Menschen, die Hierarchie in der Arbeitswelt ablehnen und Flexibilität suchen. Und krönen werden wir das alles mit unserer Creative Edition, die das ausdrückt, was alle wünschen: „Frei sein!“ Es wird ein unbändiges 2016.

Ihre Prämien beim Kauf von Optic + Vision

Abonnieren Sie diese Zeitschrift für sich selbst oder bestellen Sie ein Geschenkabo und wir pflanzen zum Dank 10 Bäume gemeinsam mit Eden Reforestation Projects im Rahmen des Projekts Magazines For Future. Sie müssen dafür nichts weiter tun und erhalten mit der Auftragsbestätigung eine "Urkunde". Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Magazine dieses Verlages 

Entdecken Sie weitere Zeitschriften, Sonderhefte und mehr dieses Verlages