Zeitschrift Mad USA

Americas No. 1 humor magazine!

mehr 
Aktuelles Titelbild von Mad USA. Entdecken Sie jetzt die Ausgabe 6/2019. Lesen Sie gerne Jugendzeitschriften und Kinderzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen Mad USA als Abo oder Geschenkabo.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Abo (Deutschland)
6 Ausgaben pro Jahr
52,80 EUR*
Halbjahresabo (Deutschland)
3 Ausgaben
26,40 EUR*
Abo (EU)
6 Ausgaben pro Jahr
59,40 EUR*

Lernen Sie Mad USA besser kennen

Die Jugendzeitschrift Mad USA erscheint zweimonatlich mit sechs Ausgaben pro Jahr. Das englischsprachige Satiremagazin Mad USA gilt als frech und zugleich als kultiges Blödelblatt der USA. Die erste deutsche Ausgabe wurde im Jahr 1967 in Deutschland veröffentlicht. Bekannt für diese Zeitschrift ist das Maskottchen Alfred E. Neumann, das öfters mit seinem zahnlückigen Grinsen samt sommersprossigem Gesicht das Titelbild ziert. Die Titelfigur Alfred E. Neumann ist auf das 19. Jahrhundert zurückzuführen, wo er in Werbungen für Zahnpflegemittel und in politischer Propaganda zu sehen war. Die Zeitschrift wurde in Deutschland unter der Leitung von Herbert Feuerstein sehr erfolgreich. Mitte der 90er Jahre verschwand das Magazin jedoch wegen mangelnder Verkaufszahlen und wurde im Jahr 1998 aber wieder zurückgeholt und gehört seit 2003 dem Panini Verlag an. Somit feiert die Jugendzeitschrift Mad USA bereits seinen fünfzigsten Geburtsgag hierzulande.

Die Inhalte des Magazins beziehen sich auf gesellschaftliche Ereignisse und Vorkommnisse aus dem Kino oder aus dem TV. Verspottet werden alle Charaktere der Welt sowie lustige Geschehnisse aus Film und Fernsehen. Als Ziel setzte sich das Magazin MAD immer der Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten. Die Jugendzeitschrift Mad USA veröffentlicht zudem eine Spezialausgabe. In dieser Ausgabe geht es um den “mächtigsten Volldorsch der Welt!“ Wie kommen Satire und Witze gegen einen Möchtegern-Diktator an, der selbst ein Witz ist?”. Dies und vieles mehr erhalten Sie in dem Magazin Mad USA. Die US-amerikanische und die deutsche Ausgabe unterscheiden sich inhaltlich teilweise, da die Themen aus den USA zwar von der deutschen Redaktion übernommen werden, aber auch Themen aus Deutschland in der deutschen Ausgabe integriert werden. Die humorvolle Kinderzeitschrift Mad USA begeistert mehrere Generationen gleichermaßen mit Spott und lustigen Witzen, die in Comics verpackt werden. Freuen Sie sich auf gemeinsamen Lese Spaß mit einem Abonnement der Kinderzeitschrift Mad USA bei United Kiosk.

Die Jugendzeitschrift Mad USA erscheint zweimonatlich mit sechs Ausgaben pro Jahr. Das englischsprachige Satiremagazin Mad USA gilt als frech und zugleich als kultiges Blödelblatt der USA. Die erste deutsche Ausgabe wurde im Jahr 1967 in Deutschland veröffentlicht. Bekannt für diese …

Mehr zeigen

Steckbrief von Mad USA

Lieferzeit Abo 8 bis 12 Wochen
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Englisch
Zugriff gedruckt lesen
Abo-Service IP Internationale Presse direct GmbH
Verlag (Anbieter) IP Internationale Presse direct GmbH
Kategorie Jugendzeitschriften und Kinderzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Mad USA
Leser und Leserinnen, die Mad USA bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×