Gedruckt
Digital

Zeitschrift gi geldinstitute - epaper

eBanking, IT-Lösungen und Banktechnik

mehr 
Schlagzeilen dieser Ausgabe
IN- or OUT-Sourcing - Ist die Auslagerung des Zahlungsverkehrs überhaupt sinnvoll? Christian Fink, Vorstand der van den Berg AG
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
122,00 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 vom 11.12.2018
19,90 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 ab 18.04.2019
19,90 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
gi geldinstitute - epaper 
Ihre Vorteile bei gi geldinstitute - epaper
  • 30 Tage gratis testen
  • 32,99 EUR pro Jahr billiger als gedruckt
  • Abo beginnt sofort oder am gewünschten Startdatum
  • Gratis Geschenkurkunde
  • Bequem und sicher zahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen
gi geldinstitute - epaper (PDF) für iPhone & iPadgi geldinstitute - epaper im Google Play Storegi geldinstitute - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von gi geldinstitute - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift gi geldinstitute - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Das virtuose Spiel auf der neuen IT-Klaviatur
Finanzdienstleister 2.0 lösen Banken 1.0 ab. Während traditionelle Finanzinstitute mit ihrer Reputation und den Altlasten in der Informationstechnologie hadern, setzen sich neue Spieler eindrucksvoll in Szene. Lothar Lochmaier schlussfolgert in seiner Kolumne, dass die Branche zeitgemäße Finanztechnologien und ein damit verbundenes neues Prozessverständnis benötigt. Nur wer das virtuose Spiel auf der neuen IT-Klaviatur beherrscht, wird ihm zufolge erfolgreich sein (S. 10). Auch große Banken entschieden sich zuletzt für den grundlegenden Schritt, die Abwicklung ihres Zahlungsverkehrs vollständig auszulagern und nicht mehr selbst zu betreiben. Christian Fink, Vorstand der van den Berg AG, fragt im Rahmen unserer Titelgeschichte ab Seite 12 nach der Sinnhaftigkeit dieser Entscheidung. Und lässt durchschimmern, dass sich eine Bank beim Zahlungsverkehr nicht zwangsweise zwischen den beiden Lösungsansätzen In- oder Outsourcing entscheiden muss.

Was das Bezahlen mit dem Smartphone anbelangt, ist Deutschland noch ein Entwicklungsland. Durch das bereits gestartete Google Pay sowie das in den Startlöchern stehende Apple Pay soll sich das noch im auslaufenden Jahr ändern. Der Schlüssel zum Erfolg könnte dabei der Einsatz von Fingerabdruck- und Gesichtserkennung sein. Den Status quo hinsichtlich der Sicherheit von Mobile Payment beleuchtet Karsten Witke von PPRO in seinem Gastbeitrag auf den Seiten 18 und 19.

Was zählt, wenn‘s ums Geld geht? Ganz klar, das Kundenerlebnis. Etwa dann, wenn der langjährige Firmenkunde ein kurzfristiges Zulieferer-Angebot finanzieren will. Was es in diesem Kontext mit der neuen Technologie Low-Code-Entwicklung auf sich hat, erfahren Sie, lieber Leser, bei der Lektüre von Seite 26.

Wie bleiben Volksbanken und Reiffeisenbanken zukünftig genauso relevant wie heute? Welche Möglichkeiten gibt es, sicher an der Share Economy zu partizipieren? Und inwieweit eröffnet 3D-Druck Banken neue Geschäftsfelder? Antworten auf diese sowie eine Reihe weiterer spannender Fragen gab es bei Fintropolis, einem neuen, szenigen Format der Fiducia & GAD in Berlin. Ab Seite 54 können Sie tiefer in diese zukunftsweisenden Themen einsteigen. Um Verhaltensbiometrie im Online-Banking geht es wiederum auf Seite 41, und ein Blick auf die Seiten 42 und 43 hilft Ihnen dabei, sich vor Phishing-Angriffen zu schützen.

Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!
Ihr Andreas Huber

gi Geldinstitute auf dem Tablet oder dem Smartphone unter: https://geldinstitute.mein-epaper.de
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift gi geldinstitute - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von gi geldinstitute - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2018 vom 11.12.2018
Nächste Ausgabe 2/2019 am 18.04.2019
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für gi geldinstitute - epaper
Leser und Leserinnen, die gi geldinstitute - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×