Home / Fachzeitschriften / Business / vb versicherungsbetriebe - epaper
Gedruckt
Digital

Zeitschrift vb versicherungsbetriebe - epaper

IT & Kommunikation in der Assekuranz

 - mehr 
Zum Magazin
epaper-Abo
5 Ausgaben pro Jahr
97,00 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 21.09.2018
19,90 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 ab 23.11.2018
19,90 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
vb versicherungsbetriebe - epaper 
vb versicherungsbetriebe - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • vb versicherungsbetriebe - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo vb versicherungsbetriebe 30 Tage gratis testen
  • 26,99 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
vb versicherungsbetriebe - epaper (PDF) für iPhone & iPadvb versicherungsbetriebe - epaper im Google Play Storevb versicherungsbetriebe - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von vb versicherungsbetriebe - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift vb versicherungsbetriebe - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Prozesse gehören optimiert
Der Kostendruck steigt und der Wunsch nach kundenorientierten Produkten wird größer. Gerade in der Altersvorsorge führt das zu einer enormen Nachfrage in Sachen Digitalisierung – idealerweise in Form einer übergreifenden Plattform. Basiert diese Plattform auf Shared-Service-Technologie, bietet sie allen Beteiligten den großen Nutzen (S. 12). InsurTechs haben bereits Veränderungsprozesse unter den etablierten Akteuren auf den Weg gebracht. Sie sind dabei in das Backoffice der Versicherer vorgestoßen. Für Versicherer bieten InsurTechs eine ideale Möglichkeit neue digitale Technologien in ihren Betrieb zu integrieren, um so die digitale Transformation voranzutreiben. Dabei steht häufi g die Optimierung von Prozessen im Schadenmanagement im Vordergrund (S. 14).

In der Industrie ist Lean Management längst Standard. Doch auch in der Assekuranz lässt sich die Effizienz mit den bewährten Methoden deutlich steigern. Lean Insurance folgt dabei einem systematischen Ansatz. Richtig implementiert kann es seine nachhaltige Wirkung entfalten (S. 19). Finanzangelegenheiten sind für die meisten Menschen nur wenig attraktiv. Um das zu ändern, gibt es für Finanzdienstleister aktuell zwei Handlungsfelder, die miteinander kombiniert werden sollten: Vereinfachten Produktabschluss gewährleisten sowie Finanzthemen emotional aufladen (S. 22).

Wenn es um die Beitreibung von ausstehenden Versicherungsprämien und Regressforderungen geht, spielen Daten die zentrale Rolle. Wie sich digitale Entwicklungen auf den Inkassoprozess auswirken, darüber haben wir uns mit Christian Rubey von der Lowell Financial Services GmbH unterhalten (S. 36). Versicherungen sind gut beraten, im Kundenservice auf telefonische Mitschnittlösungen zu setzen – im Sinne der Transparenz und des Verbraucherschutzes. Modulare Systeme können dabei einfach und flexibel in die bestehende ITK-Infrastruktur integriert werden (S. 43). Chatbots gewinnen zunehmend an Popularität und werden als Werkzeug im Kundenservice eingesetzt. War der Austausch von Mensch und Computer einst Stoff für Science-Fiction- Romane, ist mit der Ankunft von Chatbots in der Geschäftswelt aus Fiktion Realität geworden. Die Faktoren, die den Chatbot-Trend vorantreiben, sind dabei vielfältig (S. 48).

Das Führen des Vertriebs ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe. Wir geben einige Tipps, was die Personen, die im Vertriebsalltag der Versicherer hierfür zuständig sind, tun sollten. Es ist zwar eine Binse und gerade deshalb wahr: Wie erfolgreich ein Unternehmen ist, hängt stark davon ab, wie professionell sein Vertrieb agiert (S. 52). Quo vadis Personalentwicklung? Diese Frage stellt sich aktuell so vehement wie noch nie. Denn die meisten Versicherer wissen heute noch nicht, wie viele Mitarbeiter und welche Kompetenzen sie in einigen Jahren brauchen. Deshalb ist eine langfristig orientierte Personalentwicklung kaum noch möglich (S. 54).

Eine informative Lektüre wünscht Ihnen
Ihr Herbert Sebald
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift vb versicherungsbetriebe - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von vb versicherungsbetriebe - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 21.09.2018
Nächste Ausgabe 5/2018 am 23.11.2018
Erscheint unregelmäßig , 5 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von vb versicherungsbetriebe - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für vb versicherungsbetriebe - epaper
Leser und Leserinnen, die vb versicherungsbetriebe - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.