Gedruckt
Digital

Zeitschrift Automobil Industrie - epaper

Das Fachmagazin für das Management im Automobilgeschäft

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Neue CO2-Grenzwerte - Elektro ist keine Einbahnstraße
epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 vom 06.12.2018
11,00 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 ab 30.01.2019
11,00 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Automobil Industrie - epaper 
Automobil Industrie - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Automobil Industrie - epaper (PDF) für iPhone & iPadAutomobil Industrie - epaper im Google Play StoreAutomobil Industrie - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Automobil Industrie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Automobil Industrie - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

ZWISCHENZIEL 2021
Jetzt ist es raus: Von 2021 bis 2030müssen die CO2-Flottengrenzwerte für Pkws in Europa um weitere 35 Prozent sinken. Bundesumweltministerin Svenja Schulze setzte sich in den Verhandlungen in Brüssel über den zuvor verabredeten Kompromiss von minus 30 Prozent hinweg und sorgte damit für große Verärgerung beim Koalitionspartner und in der Branche. Erste Kommentatoren sprachen bereits vom „Ende der Automobilindustrie, wie wir sie heute kennen“, VW-Chef Herbert Diess von „bis zu 100.000 bedrohten Jobs“ (ab S. 24). Fakt ist: Um einen Durchschnittsverbrauch in der Flotte von unter drei Litern zu erzielen, muss die Elektrifizierung des Antriebs massiv voranschreiten. Das bisher für 2030 propagierte, weltweite 30:40:30-Szenario – 30 Prozent Verbrenner, 40 Prozent Hybrid, 30 Prozent neu zugelassene, rein batterieelektrische Fahrzeuge– müsste in Europa eine Verschiebung zugunsten des E-Autos erfahren. Realistisch ist das nicht. Denn selbst wenn die entsprechenden Modelle bis dorthin ausreichend verfügbar wären, wird sie der Kunde in der Breite nicht kaufen. Zu teuer, fehlende Reichweite und Infrastruktur: die Probleme werden zwar kleiner, aber sie bleiben. Realistischer ist ein höherer Hybridanteil – vom 48-Volt- bis hin zum Plug-in-Hybrid, allesamt mit optimierten Verbrennungsmotoren an Bord.

Deren sogenannter Tipping-Point wird erst zwischen 2030 und 2035 erwartet, nicht zuletzt weil der Neuwagenabsatz bis 2030 auf 130 Millionen Einheiten steigt. Betankt mit synthetischen Kraftstoffen sollte der moderne Verbrenner sogar fester Bestandteil eines technologieoffenen Wettbewerbs um den besten Antriebsmix der Zukunft werden. Erstens, weil E-Fuels als flüssige Speicher von regenerativ erzeugtem Strom als Alternative zur Batterie und zum Wasserstoff gebraucht werden, zweitens, weil für den Schwerlastverkehr sowie die Schiff- und Luftfahrt noch kein anderer CO2- neutraler Ansatz erkennbar ist, und drittens, weil spätestens ab 2021 die Klimabilanz reiner E-Autos diskutiert werden wird (s. S. 9). Bis dorthin dürfte die Branche bezüglich „Cradle-to-Grave“ jedoch die Füße still halten, um die Verbraucher nicht noch weiter zu verunsichern. Schließlich gilt es erst einmal, mit möglichst vielen (emissionsfreien) E-Autos das CO2-Zwischenziel 2021 zu erreichen.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Automobil Industrie - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Automobil Industrie - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 12/2018 vom 06.12.2018
Nächste Ausgabe 2/2019 am 30.01.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Industriemagazine und Handwerkmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Automobil Industrie - epaper
Leser und Leserinnen, die Automobil Industrie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×