Gedruckt
Digital

Zeitschrift akkordeon magazin - epaper

Alles rund um das Akkordeon und seine Spieler

 - mehr 
Leseprobe  
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
31,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 63/2018 vom 09.08.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 64/2018 ab 04.10.2018
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
akkordeon magazin - epaper 
Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung
  • Mit dem Probeabo akkordeon magazin 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 11% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 7,91 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
akkordeon magazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadakkordeon magazin - epaper im Google Play Storeakkordeon magazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von akkordeon magazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift akkordeon magazin - epaper die aktuelle Ausgabe 63/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Drinnen und draußen

Die Kölner Rockband Bap hat vor vielen Jahren eine Platte produziert mit dem Namen „Vun drinne noh drusse“ („Von drinnen nach draußen“). Damit war gemeint, dass die Band ihre musikalischen Gedanken im Innern des Tonstudios zusammenschraubt und dann damit nach draußen geht, erst in Form einer Vinylscheibe und später in Form einer Konzerttournee.
Das Gegensatzpaar drinnen und draußen ist aber auch in diesen Tagen besonders bedeutsam. Es ist Sommer, und wir halten uns gerne draußen auf, wenn uns das Wetter nicht ins Haus zwingt. Ich möchte an dieser Stelle gar nicht an das In und Out der Fußballweltmeisterschaft erinnern. (Oh, jetzt ist es doch passiert!)
Jemand, der uns ganz tief mit nach drinnen nimmt, und zwar in die Innenwelt des Akkordeons und damit in die beinahe mystischen Geheimnisse des Instrumentes, ist Michael Rheinländer. Der Kölner Akkordeonkenner hat eine bemerkenswerte Biografie und lässt uns teilhaben an seinem Wissen, das er sich in fast 30 Jahren mit seiner Akkordeonwerkstatt erarbeitet hat. Ein Mystiker seines Fachs. Er erzählt uns einiges über das Stimmen, die Stimmungen und sein Leben zwischen Theorie und Praxis.
Als ich mit meiner Familie im vergangenen Jahr Urlaub in der Toscana machte, irgendwo hoch oben in den Bergen bei Florenz, hatte ich mir eigentlich vorgenommen, einen Tag an die Ostküste zu fahren, in das Mekka für Akkordeonisten, das Örtchen Castelfidardo. Dort, wo es so viele kleine Akkordeonwerkstätten gibt wie wohl sonst nirgends auf der Welt. Ich hatte allerdings die Entfernung in Luftlinie gemessen und nicht kalkuliert, dass der Weg quer durch eine Hügellandschaft führt, deren Lieblingswort Serpentinen ist. Der Ausflug hätte mehrere Tage gedauert. Schweren Herzens musste ich meine Pläne ad acta legen, weil die Familie auch zu ihrem Recht kommen musste. Deshalb freue ich mich, dass wir in dieser Ausgabe des akkordeon magazins gedanklich dorthin reisen können, weil wir einen schönen Rundumartikel zu jenem Ort haben, wo sich alles um das Akkordeon dreht. Hier sind Instrumentenbauer, Stimmplattenhersteller und alles, was man sonst noch so braucht für eine florierende Akkordeonproduktion.
Man muss sich also nach draußen wagen, um die Reise ins Innere unserer Leidenschaften anzutreten. Das zeigt sich auch beim Entertainer Götz Alsmann, der die dritte Platte seiner Reise- Trilogie „Götz Alsmann … in Rom“ nennt. Sie ist jetzt zu haben und ihrerseits ein Dokument der Entwicklung der zeitgenössischen Unterhaltungsmusik. Selbstverständlich hat das Akkordeon dort einen angemessenen Platz.
Unterdessen kann ich vermelden, dass ich mein altes Cantulia-Akkordeon aufgeschraubt habe, um nachzusehen, woran es liegt, dass einige Bassventile nicht mehr schließen. Es war schon eine Herausforderung zu erkennen, welcher Draht welchen Ton in Gang setzt! Am Ende ist es mir gelungen, das kleine rote, dereinst in der Siegburger Akkordeonfabrik produzierte Instrument zu reparieren. Und seitdem bin ich Feuer und Flamme für die Mischung aus schönem Klang und kapriziöser Bespielbarkeit, die dieses Akkordeon kennzeichnet. Für mich ist der Sommer auf diese Weise gerettet. Ich wünsche allen Lesern das Gleiche: einen angenehmen Sommer mit ein paar schönen Akkordeonhighlights.
Übrigens, wenn Sie Anregungen, Tipps und Ideen für unser Magazin haben, dann freuen wir uns, wenn Sie diese mailen an joerg@manhold.de. Kommen Sie gut durch die Zeit!

Herzlich
Ihr Jörg Manhold
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift akkordeon magazin - epaper die aktuelle Ausgabe 63/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie akkordeon magazin - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von akkordeon magazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von akkordeon magazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von akkordeon magazin - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 63/2018 vom 09.08.2018
Nächste Ausgabe 64/2018 am 04.10.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von akkordeon magazin - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für akkordeon magazin - epaper
Leser und Leserinnen, die akkordeon magazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Entdecken Sie mehr von "fortes medien GmbH"
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
wenn man das Passwort vergessen hat müsste das Alte Zentral zurück gesetzt werden so das man sich ein neues einrichten kann
22.08.2018  
Wie immer sehr zufrieden.
16.08.2018  
abc
16.08.2018  
400 gut
16.08.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.