Gedruckt
Digital

Zeitschrift gwf Wasser Abwasser - epaper

Die praxisorientierte technisch-wissenschaftliche Zeitschrift für Wassergewinnung und Wasserversorgung, Gewässerschutz, Wasserreinigung und Abwassertechnik

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Praxis - Das tatsächliche Potenzial von Laufwasserkraftwerken
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
11 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
465,00 EUR*
epaper-Abo
11 Ausgaben pro Jahr
465,00 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2018 vom 15.11.2018
39,00 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 ab 17.12.2018
39,00 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
gwf Wasser Abwasser - epaper 
gwf Wasser Abwasser - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • 4,00 EUR billiger als die gedruckte Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
gwf Wasser Abwasser - epaper (PDF) für iPhone & iPadgwf Wasser Abwasser - epaper im Google Play Storegwf Wasser Abwasser - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von gwf Wasser Abwasser - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift gwf Wasser Abwasser - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Modernes Wassermanagement erfordert ein Umdenken bei den Verantwortlichen
Für eine intelligente Wasserinfrastruktur dürfen nicht nur einzelne Teilbereiche, sondern muss der gesamte Trinkwasser- und Abwasserkreislauf betrachtet werden. Das Ziel ist, dass die verschiedenen Messgeräte, Sensoren und Pumpen im Netz miteinander kommunizieren. Der Schlüssel zu einem smarten Wassermanagement sind verlässliche und exakte Messdaten, die nahezu in Echtzeit übermittelt werden. Mit den heute verfügbaren technischen Möglichkeiten stellt diese Herausforderung kein unlösbares Problem dar.

Allerdings sind alle kommunalen Infrastrukturnetze ständig bedroht oder überfordert, sei es durch extreme Naturereignisse oder aufgrund ihres Alters. Kommunen und Versorger müssen deshalb Lösungen entwickeln, um die drohenden Risiken besser vorherzusehen, sich auf diese vorzubereiten, darauf zu reagieren und daraus resultierende Folgen schneller zu bewältigen. Smart Water, also intelligente Lösungen zum Wassermanagement wie Anlagen zur Wasseraufbereitung, Wasserzähler mit Datenübertragung, mobile Rechnersysteme, Datenaufbereitung über Drahtlosnetzwerke in der Cloud und Datenmodelle zur effizienten Netzsteuerung, bietet ganz neue Möglichkeiten für die Herausforderung und Chancen der Branche. Dabei handelt es sich nicht etwa um Prototypen oder Versuchsmodelle in der Erprobung, sondern um bewährte Konzepte, die bereits zu deutlichen Verbesserungen der Produktivität, Qualität und Belastbarkeit der Wasserversorgung geführt haben. Solche Lösungen senken sowohl den Energieverbrauch als auch die Kosten.

Das Konzept des intelligenten Wassermanagements wird kontinuierlich weiterentwickelt. Und die bisherigen Ergebnisse werden durch weitere Anwendungen bestätigt. Aber Studien wie Global Smart Water von Bluefield Research zeigen, dass sich auch in der aktuellen Phase durch geringere Investitions- und Betriebsausgaben weltweit bis zu 15 Milliarden US-Dollar jährlich einsparen lassen. Der wichtigste Schritt hin zu einer erfolgreichen Modernisierung des Wassermanagements ist allerdings nicht technischer Natur. Er findet vielmehr in den Köpfen der Verantwortlichen von Versorgern und Kommunen statt. Es wird Zeit, dass sie erkennen, dass aus ökologischen und ökonomischen Gründen kein Weg an modernen kommunikationsfähigen Produkten vorbeiführt. Sie bieten mehr Sicherheit, mehr Transparenz und längere Haltbarkeit. Und sie vertragen sich auch mit dem Datenschutz.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift gwf Wasser Abwasser - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von gwf Wasser Abwasser - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 11/2018 vom 15.11.2018
Nächste Ausgabe 12/2018 am 17.12.2018
Erscheint monatlich , 11 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für gwf Wasser Abwasser - epaper
Leser und Leserinnen, die gwf Wasser Abwasser - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×